Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes. (Salvador Dali)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. Juni 2018, 19:07:14
Erweiterte Suche  
News: Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes. (Salvador Dali)

Neuigkeiten:

|15|2|Heute ist: Der Tag des Regenwurms  ;)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 25   nach unten

Autor Thema: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?  (Gelesen 12862 mal)

philippus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1662
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #15 am: 15. Dezember 2017, 15:40:09 »

Auch in Südeuropa hat es infolge von Kälteeinbrüchen immer wieder schwere Schäden in den Olivenplantagen gegeben. Im Feburar 1956 in Südfrankreich oder Anfang 1985 in Italien. In der Toskana erfroren damals ca. 80% der Olivenbäume. Am Flughafen Florenz waren sogar unter -20°C gemessen worden.
Gespeichert

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8317
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #16 am: 15. Dezember 2017, 16:00:44 »

Auf dieser Seite finden sich Auszüge des Olivensortenverzeichnisses des International Olive Council (IOC).
Da kann man die Länder anklicken und nach frostharten Sorten suchen. Ist halt nur die italienische Fassung.
Leccino aus Italien ist eine solche Sorte.

https://www.frantoio-bo.it/cultivar.aspx?testo=true

Germania existiert aber nicht in der Liste!
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

Aspidistra

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 199
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #17 am: 15. Dezember 2017, 16:01:35 »

Hortensis hat eine Olea europaea ‘Veronique’ im Angebot die bis -20°C winterhart sein soll.  :o
Gespeichert
Beeren sind die Poesie eines Gartens.

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3634
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #18 am: 15. Dezember 2017, 16:07:48 »

Leccino wird viel in der Toskana angebaut.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

michaelbasso

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 524
  • 愚か者だけがこれを読んでいる
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #19 am: 15. Dezember 2017, 16:11:57 »

Hortensis hat eine Olea europaea ‘Veronique’ im Angebot die bis -20°C winterhart sein soll.  :o
Das sind aber immer nur kurzzeitige Minima. Dauerfrost und Kalt- und Warmphasen im Wechsel sind wahrscheinlich problematischer.
Ob Hortensis die ausgepflanzt hat? Er hat zumindest viele im Topf stehen. Vielleicht klappts ja?
Hier versuchen es andere auch mit Oliven: http://www.exotenundpalmen.de/t1530f5-ab-wann-Olivenbaum-schuetzen.html#msg30488
Gespeichert

michaelbasso

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 524
  • 愚か者だけがこれを読んでいる
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #20 am: 15. Dezember 2017, 16:13:45 »

Bei Köln gab es mal den Versuch einen Olivenhain anzulegen, nach einigem bösen Blut gab es letztlich dann sogar 2. Was daraus geworden ist weiß ich leider nicht.
Gespeichert

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3634
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #21 am: 15. Dezember 2017, 16:29:25 »

Bei Köln gab es mal den Versuch einen Olivenhain anzulegen, nach einigem bösen Blut gab es letztlich dann sogar 2. Was daraus geworden ist weiß ich leider nicht.
Sowohl der Olivenhain in Köln als auch an der Mosel wurde 2012 aufgegeben...erfroren... aber die Sorte Leccino hat lange durchgehalten.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Aspidistra

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 199
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #22 am: 15. Dezember 2017, 16:33:17 »

Hortensis hat eine Olea europaea ‘Veronique’ im Angebot die bis -20°C winterhart sein soll.  :o
Das sind aber immer nur kurzzeitige Minima. Dauerfrost und Kalt- und Warmphasen im Wechsel sind wahrscheinlich problematischer.

Ich glaube auch, dass das meiste im Winter nicht erfriert sondern ersäuft. Und dann ständig up and down.....
Bei meinen 6b versuchs ich mit Veronique erst gar nicht.
Gespeichert
Beeren sind die Poesie eines Gartens.

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3634
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #23 am: 15. Dezember 2017, 16:59:49 »

Als Kübelpflanze sind Oliven auch sehr schön, da sie langsam wachsen, kann man Jahrzehnte Freude an ihnen haben.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6436
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #24 am: 15. Dezember 2017, 17:05:41 »

Das Exotenforum wird zwar als attackierende Seite gemeldet und die suchen auch schon lange den Grund warum, denn passieren tut nix, aber da wird so eine Pflanzung eines Olivenbaums beschrieben über längere Zeit hinweg:
http://www.exoten-forum.de/vb/showthread.php/29675-Olivenbaum-(Pflanzung-des-Baumes-Dokumentation-mit-Bildern)?highlight=olive

Ist auch mit Heizkabel und Schutz im Winter.

Ich denke alles andere ist langfristig sinnlos.

Bei uns hier eh.

Hier noch vom selben in einem Forum das nicht als attackierend gemeldet wird:

http://exotenfans.eu/index.php/Thread/5416-Olivenbaum-Pflanzung-des-Baumes-Dokumentation-Winterschutz/?pageNo=1
« Letzte Änderung: 15. Dezember 2017, 17:10:40 von Amur »
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3634
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #25 am: 15. Dezember 2017, 17:17:09 »

Dieses Experiment ist auch mißlungen.
Ich schätze den Baum auf bestimmt 200 Jahre.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

bristlecone

  • Gast
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #26 am: 15. Dezember 2017, 17:28:51 »

Ich bin ja nun ganz neu hier, hab auch brav die Suchfunktion genutzt, um Ideen oder Antworten zu einer Frage zu finden, die mich umtreibt: Soll ich es wagen, einen Olivenbaum in meinem Garten zu pflanzen? Oder ist das ein beklopptes Experiment, das eher meinem Wunschdenken entspringt, denn eine echte Aussicht auf Erfolg haben wird.

Ich kenne keinen Fall, in dem das ohne aufwendige Schutzmaßnahmen länger als einige wenige Jahre gutgegangen ist, und in der Zeit sind die Bäume auch nicht wirklich gewachsen, sondern eher langsam gestorben.

Ausnahmen, wie gesagt mit aufwendigen Schutzmaßnahmen, gibt es. Hier am Ortsrand stehen in einem Verkehrskreisel auf der Insel in der Mitte mehrere Olivenbäume seit über 10 Jahren draußen.
Aber: Die haben eine Fußbodenheizung im Wurzelbereich und werden bei strengerem Frost (unter -5 °C) mit Folienzelten umbaut, die bei Bedarf auch beheizt werden können.

Wenn man das "winterhart" nennt, sind Ananas und Dattelpalmen es auch.


Es ist noch gar nicht mal so sehr die Winterkälte als solche, die den Oliven jede Chance raubt, sich hier zu etablieren. Es ist der Wechsel der Temperaturen. Oliven als typischen Bäume eines milden Winterregenklimas gehen nicht wie Bäume der gemäßigten Breiten richtig in "Winterruhe", aus der sie erst im Frühjahr wieder "aufwachen".
Wird es im Spätwinter mild, so fangen sie an, sich auf den Austrieb einzustellen und werden vom nächsten Frost dann buchstäblich "kalt erwischt".
Gespeichert

Violatricolor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3653
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #27 am: 15. Dezember 2017, 17:41:46 »

Yogini, kennst Du diese Seite?

https://olivenbaum.de/olivenbaum

Dort findest Du anscheinend auch gute Ratschläge, sogar allein schon, wie Du das Pflanzloch ausgraben solltest.
Vielleicht inspiriert Dich die Seite ja.
Gespeichert

Mata Haari

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 255
  • Podenco-Fan/Rhein-Kreis Neuss Klimazone 8a
    • Der Podenco
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #28 am: 15. Dezember 2017, 18:15:04 »

Ganz in meiner Nähe gibt es die Baumschule Becker in Pulheim - Stommeln, die haben schon sehr  viele Jahre Olivenbäume im Freiland stehen.
Ich habe mir dieses Frühjahr einen Strauch gekauft und schaue mal wie er in meinem Garten den Winter aushält.
Er wird nicht geschützt.
Gespeichert
Viele Grüße
Mata Haari

philippus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1662
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #29 am: 15. Dezember 2017, 18:24:05 »

Ganz in meiner Nähe gibt es die Baumschule Becker in Pulheim - Stommeln, die haben schon sehr  viele Jahre Olivenbäume im Freiland stehen.
Ich habe mir dieses Frühjahr einen Strauch gekauft und schaue mal wie er in meinem Garten den Winter aushält.
Er wird nicht geschützt.
Somit existiert das Pulheimer Projekt doch noch?
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 25   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de