Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Entlastet das Gesundheitswesen und näht aus Stoffresten Mund-Nasen-Masken Hier gibt es eine Anleitung dazu.     :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
03. April 2020, 06:24:47
Erweiterte Suche  
News: Jäten ist Zensur an der Natur.  (Oskar Kokoschka)

Neuigkeiten:

|14|3| Mal ein paar Wochen soziale Kontakte vermeiden und und Kinder nicht mehr zu Oma und Opa bringen  :-*

Seiten: 1 ... 15 16 [17] 18 19 ... 32   nach unten

Autor Thema: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?  (Gelesen 27446 mal)

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7088
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #240 am: 07. Januar 2018, 21:20:57 »

Bei Köln gab es mal den Versuch einen Olivenhain anzulegen, nach einigem bösen Blut gab es letztlich dann sogar 2. Was daraus geworden ist weiß ich leider nicht.
Sowohl der Olivenhain in Köln Widdersdorf als auch an der Mosel wurde 2012 aufgegeben...erfroren... aber die Sorte Leccino hat lange durchgehalten.
3. Versuch in Pulheim bei Köln der Gärtnerei Becker, 2010 wurden 130 Leccino Olivenbäume gepflanzt, die 2017 gut dastehen und 70 Kg Ernte einbrachten.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16063
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #241 am: 07. Januar 2018, 21:28:54 »

Ein Pfund pro Baum ist nicht großartig aber schon ein Achtungserfolg. Erstaunlich.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32761
    • mein Park
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #242 am: 07. Januar 2018, 21:35:20 »

Erstaunlich.

Auf der Internetseite der Gärtnerei gibt es ehrliche Auskünfte. Demzufolge ist die Lage eine der wintermildesten Deutschlands und verträgt die Sorte bis -12°C. So kalt wird es hier in fast jedem Winter.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7088
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #243 am: 07. Januar 2018, 21:46:55 »

Das hat bis heute 3 Versuche gebraucht und wieviele noch kommen...?
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

walter27

  • Gast
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #244 am: 27. Februar 2018, 22:05:33 »

Ich bin sehr gespannt ob die Olivenbäume diesen Winter überleben... :(
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7088
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #245 am: 27. Februar 2018, 22:16:32 »

Die Bäume kommen auf jeden Fall in ihren Grenzbereich.
« Letzte Änderung: 27. Februar 2018, 22:19:31 von Dornroeschen »
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8585
    • Meriangaerten.ch
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #246 am: 28. Februar 2018, 10:55:38 »

Mit Pyrus salicifolia kann man eine gewisse Olivenoptik erreichen. Leider bleiben die Stämme dünn, die Dinger sind feuerbrandanfällig, und immergrün sind sie auch nicht. Aber nach ein paar Jahrzehnten sehen sie schon toll aus. Und die Blüten sind schöner.
Ein italienischer Besucher wollte mal von mir wissen, ob wir die grossen Oliven im Winter schützen würden...  ;D
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8585
    • Meriangaerten.ch
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #247 am: 28. Februar 2018, 10:58:14 »

http://www.baumkunde.de/Quercus_ilex/
Frostfest bis -20 Grad?

Die stehen hier in voller Sonne an einem Südosthang und hatten nur ganz leichte Erfrierungen, als es vor ein paar Jahren mal richtig kalt und kurz -20° wurde. Völlig ohne Winterschutz.
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest

walter27

  • Gast
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #248 am: 28. Februar 2018, 18:28:38 »

Die Bäume kommen auf jeden Fall in ihren Grenzbereich.
Genau! Heute war bei uns wirklich kalt in der Nacht bei -11 Grad.
Meine mediterrane Pflanzen sind noch sehr jung und stehen im GWH.
Scheint alles in Ordnung zu sein, so kalt war da drin nicht (im Eimer mit Wasser nur ganz wenig Eis).
Nachmittag hatte im GWH +12 Grad und draußen waren es -2 Grad.
Aber die Bäume in Pulheim stehen einfach draußen...

Gespeichert

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9338
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #249 am: 04. März 2018, 10:23:43 »

Meinem ausgepflanzten Olivenbaum geht es auch nach dem 'Beast from East' gut - kann aber sein, dass dort oben am Hang die Temperatur nicht unter -12° gesunken ist. Diese Tiefsttemperatur und 4 für hier sehr ungewöhnlichen Frosttage (-12°/13°, -10°, -9°, -7°) hat er jedenfalls schadlos ausgehalten.
Er war nur geschützt durch eine Kokosmatte über den 'Füssen' und ich hatte ihn, wie alle Immergrünen, vor dem Temperatursturz von +8° auf mind. -12° nochmals ausgiebig gewässert. Der Boden friert ja nicht plötzlich tief durch.
« Letzte Änderung: 04. März 2018, 10:47:15 von tarokaja »
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

newkidintown

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 143
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #250 am: 04. März 2018, 11:38:30 »

Hätte ich meinen Olivenbaum und den Olivenbusch, jeweils im Kübel, vor ein paar Jahren einfach ausgepflanzt, würden sie heute wohl besser aussehen und grösser sein als jetzt. Wobei man keineswegs von schlecht reden kann. Bei Temperaturen, die im Winter maximal bis auf 6, 7 Grad minus fallen, und das nur für ein paar Nächte, ist es eigentlich kein Risiko. Man weiss aber nie, was kommt, deswegen stehen sie noch im Kübel, aber immer durchgehend draussen. In all den letzten Jahrzehnten gab es nur einmal,vor vllt.10 Jahren, einen Winter mit ein paar Wochen Dauerfrost im Januar, viel Sonne und Temperaturen bis ca. minus 15 Grad. Da hat es einiges "gebröselt", aber z.B. die Kirschlorbeerhecke hatte sich nach 2, 3 Jahren wieder vollständig erholt. Gelber Sommerflieder und alter Ceanothus waren hinüber, Viburnumtinus tinus überlebte trotz starker Schäden. Meine Oleander sind jetzt auch seit Jahren fast komplett draussen, speziell die Großen,stehen recht geschützt im Innenhof oder an einer Wand überdacht. Für die gilt wahrscheinlich dasselbe wie für die Oliven, was das Auspflanzen anbelangt. 
Gespeichert

Yogini

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144
  • Münsterland, 7b-8a
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #251 am: 07. März 2018, 06:43:08 »

Das heißt, du wohnst in der Toskana ...?  ;D

Hier bei uns im nächsten Dorf habe ich ein Versuchsobjekt zur permanenten Beobachtung, es handelt sich um einen sicher 100jährigen Baum, der im Kübel (Kübel nur mit Strohmatte umwickelt) vor einem kleinen Blumenladen steht. Er stand dort sonst völlig ungeschützt während der Frostperiode, wobei bei uns die tiefsten Frostwerte bei ca. -9 Grad in zwei Nächten lagen, Dauerfrost hatten wir auch nur ganz leicht -1/-2 Grad an zwei Tagen.....

Mal sehen, ob dieser Baum das gut geschafft hat.

Bei mir geht es jetzt ans Aussuchen, gepflanzt wird wohl erst im April/Mai.
Gespeichert

Mata Haari

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 800
  • Podenco-Fan/Rhein-Kreis Neuss Klimazone 8a
    • Der Podenco
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #252 am: 07. März 2018, 20:02:54 »

Ich habe einen ausgepflanzten Olivenstrauch jetzt im 3. Standjahr.
Im Moment sieht man an den Spitzen leichte Frostschäden, wir hatten hier ca. -10 Grad.
Gespeichert
Viele Grüße
Mata Haari

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7088
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #253 am: 07. März 2018, 20:06:35 »

Ich habe einen ausgepflanzten Olivenstrauch jetzt im 3. Standjahr.
Im Moment sieht man an den Spitzen leichte Frostschäden, wir hatten hier ca. -10 Grad.
Zeigst du mal ein Foto und schreibst etwas vom genauen Standort?
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Mata Haari

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 800
  • Podenco-Fan/Rhein-Kreis Neuss Klimazone 8a
    • Der Podenco
Re: Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?
« Antwort #254 am: 07. März 2018, 20:09:42 »

Kann ich morgen einmal machen. Standort ist geschützt vollsonnig.
Gespeichert
Viele Grüße
Mata Haari
Seiten: 1 ... 15 16 [17] 18 19 ... 32   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de