Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Den Namen des Rechtes würde man nicht kennen, wenn es das Unrecht nicht gäbe.  (Heraklit)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Juni 2018, 16:14:50
Erweiterte Suche  
News: Den Namen des Rechtes würde man nicht kennen, wenn es das Unrecht nicht gäbe.  (Heraklit)

Neuigkeiten:

|9|10|Ein abgefallenes Blatt kehrt nicht zum Baum zurück. (aus Rhodesien)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Posten einer Adresse, ohne ein Link zu generieren bei garten-pur.de  (Gelesen 1462 mal)

Rib-Huftier

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2361
Re: Posten einer Adresse, ohne ein Link zu generieren bei garten-pur.de
« Antwort #15 am: 30. Dezember 2017, 20:53:52 »

OHHH was für eine Returkutsche...
Gespeichert
MFG

Rib-3sel

Aromasüß

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 102
  • Berliner Streusandbüchse, 580 mm Niederschlag
Re: Posten einer Adresse, ohne ein Link zu generieren bei garten-pur.de
« Antwort #16 am: 21. Januar 2018, 05:29:01 »

meinst Du wirklich? Das Abschneiden von https://www. reicht aus? (Das war aber nicht immer so.)

Geht NICHT:
https://www.hochstammobst.ch

Geht?
hochstammobst.ch
Gespeichert

Rib-Huftier

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2361
Re: Posten einer Adresse, ohne ein Link zu generieren bei garten-pur.de
« Antwort #17 am: 08. März 2018, 03:09:23 »

geht!
Gespeichert
MFG

Rib-3sel

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9980
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re: Posten einer Adresse, ohne ein Link zu generieren bei garten-pur.de
« Antwort #18 am: 08. März 2018, 17:42:31 »

Hallo, ich bin gerade erst auf diesen Thread aufmerksam gemacht worden.

Hier meine Einschätzung dazu:

Was Rib-3sel im Eröffnungspost geschrieben hat, bringt garten-pur keine Probleme in der Hinsicht, dass Spammer google-relevante Links produzieren könnten. - Aber die Webadresse als solche bleibt sichtbar. Das heisst, dass Mitglieder sie sehen können. Und entscheiden können, ob sie darauf klicken.

Das werden die meisten im Falle eines Spammers wohl nicht tun, aber selbst wenn, wem schadet es?

Unser, garten-purs Anliegen, ist es bei diesem Thema, nicht durch Link-Spammer missbraucht zu werden, die damit Suchmaschinen wie Google täuschen wollen; was dazu führen könnte, dass Google & Co. garten-pur als spamverseuchte Website abstrafen könnten.

Das Beispiel von Aromasüß macht es deutlich:
Die Adresse mit https:// (oder http://) ist ein Link, der Google-relevant ist und als Linkspam gelten könnte (je nach verlinkter Website).

Die Adresse ohne https oder http funktioniert nicht als Link. D.h. sie ist nicht spam-tauglich. Trotzdem können Mitglieder sie lesen.

(Ok, es gibt weitergehende Gedanken zum Thema ... aber die führen ins Spekulative, darum seien sie draußen vor gelassen.)

Jedenfalls denke ich, dass hier Entwarnung gegeben werden kann.

Danke an alle, die sich hier beteiligt haben!

Liebe Grüße
Thomas
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de