Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Pessimisten sind Menschen, die sich über den Lärm beklagen, wenn das Glück bei ihnen anklopft. (Unbekannt)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. August 2019, 07:21:48
Erweiterte Suche  
News: Pessimisten sind Menschen, die sich über den Lärm beklagen, wenn das Glück bei ihnen anklopft. (Unbekannt)

Neuigkeiten:

|28|5| Raum für eigene Gedanken. ;)

Lubera Partnerprogramm
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Wer war das???  (Gelesen 229 mal)

floridus

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 320
  • Westliches NRW, 8a, 290 m NN
Wer war das???
« am: 23. Juli 2019, 16:01:34 »

Als Thema könnte es auch ins Gesundheitsforum, aber versuch's trotzdem hier, denn mein Apfelbaum hat keine Krankheit, sondern nur Besuch bekommen. Aber von wem??? Ich habe so einen Schaden noch nie gesehen: Auf 20 Zentimeter Länge ist ein Ast regelrecht zerfetzt. Aufgespalten bis zum Mark, die Rinde weggezupft, regelrechte Löcher sind darin. Ein Specht wird es wohl nicht gewesen sein, dafür ist der Ast einfach zu dünn (2 cm). Hat jemand vielleicht eine Ahnung? Siehe Fotos

« Letzte Änderung: 23. Juli 2019, 16:07:03 von floridus »
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung, grau ist alle Theorie.

floridus

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 320
  • Westliches NRW, 8a, 290 m NN
Re: Wer war das???
« Antwort #1 am: 23. Juli 2019, 16:02:43 »

Foto 2
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung, grau ist alle Theorie.

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6233
Re: Wer war das???
« Antwort #2 am: 23. Juli 2019, 16:08:14 »

Sieht innen hohl aus. Es könnte innen eine Weidenbohrerraupe gewesen sein, der ein Vogel hinterher pickte.
Gespeichert

floridus

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 320
  • Westliches NRW, 8a, 290 m NN
Re: Wer war das???
« Antwort #3 am: 23. Juli 2019, 16:21:04 »

Ja, das passt. Hatten wir hier noch nie, deshalb bin ich nicht darauf gekommen. Der Fraßgang führt jedenfalls noch weiter als der aufgebrochene Ast. Welches Tier mag da am Werk gewesen sein? Da braucht man ja nicht wenig Kraft, um einen so dicken Ast aufzuhacken.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung, grau ist alle Theorie.

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6233
Re: Wer war das???
« Antwort #4 am: 23. Juli 2019, 18:12:43 »

Specht, Kleiber, Baumläufer...
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de