Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: für "Vernunft" sind gärtner meist eher nicht so bekannt, kann das sein???  (rorobonn)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. November 2019, 16:19:42
Erweiterte Suche  
News: für "Vernunft" sind gärtner meist eher nicht so bekannt, kann das sein???  (rorobonn)

Neuigkeiten:

|13|2|Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will. (Michel de Montaigne)

Cover von Das Gartenfotobuch
Seiten: 1 ... 9 10 [11]   nach unten

Autor Thema: Januar Fotos  (Gelesen 10014 mal)

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18409
Re: Januar Fotos
« Antwort #150 am: 30. Januar 2018, 21:48:14 »

Manche Dinge sieht jeder sehr gut, mir ist es früher schon passiert dass ich Farbabrisse im blauen Himmel hatte. Das ist wirklich nicht schön und kann halt passieren, wenn man jpgs farblich bearbeitet. Ich habe das gerade gelesen und darin auch, dass Photoshop die Farbabrisse durch ein spezielles Verfahren weitgehend beseitigt. Ich frage mich, ob das bei früheren Photoshops nicht der Fall war. Ich arbeite schon sehr lange mit Photoshop und bekam solche Farbabrisse.
Gespeichert

lubuli

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7334
  • 450m, whz 6b
Re: Januar Fotos
« Antwort #151 am: 30. Januar 2018, 22:42:51 »

vermutlich konnten die früheren photoshopversionen das nicht. das thema farbabrisse im himmel hatten wir schonmal mit loni zusammen diskutiert. lag am programm.
ansonsten sehr interressant der artikel. umsetzen werd und kann ich das nicht, macht meine hardware nicht mit.
immerhin hab ich inzwischen lightroom, wenn auch nur version 5 und arbeite mich da gerad ein.
Gespeichert
der mond schlug einen purzelbaum und trieb dann weiter
grüsse lubuli

Buchkammer

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
  • DE, Thüringen Klimazone 6b 138 müM
    • Pflanzenlexikon - Garten oder Balkon – die Flora wächst und gedeiht überall
Re: Januar Fotos
« Antwort #152 am: 31. Januar 2018, 10:52:19 »

Na? Schon die Stative aufgebaut und Linsen geputzt? Hoffen wir mal auf eine freie Sicht ohne Wolken. Ich werde meine 500 mm Russentonne mal putzen. Mit einem 2x Konverter kann man den Mond ganz schön nah ran holen. Bei der Qualität müssen dann aber Abstriche gemacht werden.  :o

Das passiert mit dem Mond am 31. Januar

Gespeichert
Wer sich in die Natur begibt, der lernt beim allerbesten Meister! (Erwin Thoma)

bristlecone

  • Gast
Re: Januar Fotos
« Antwort #153 am: 31. Januar 2018, 11:08:31 »

Yesses!  ::)
Muss man aus jedem Etwas einen Hype machen?

Dass der Mond der Erde zur Vollmondzeit dieses Mal näher kommt als sonst, macht einen Größenunterschied von 14 % aus und einen etwas helleren Vollmond als in vergleichbar klaren Nächten sonst.
Mit bloßem Auge ist das nicht auszumachen, der sieht aus wie sonst.
Dass er in Horizontnähe, also bei Auf- und Untergang, größer erscheint als zenitnah, hat damit auch nichts zu tun.
Ein "Blue Moon" ist ein Kalenderereignis, ändert aber auch nichts dran, dass alle 29,5 Tage Vollmond ist.
Die Mondfinsternis schließlich ist in Mitteleuropa nicht zu sehen.


Zum Thema "Mondfotos" haben wir hier einen Thread: https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,459.0.html
Mit schönen Fotos.
Siehe auch hier: https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,39107.msg2742366/topicseen.html#msg2742366
« Letzte Änderung: 31. Januar 2018, 11:13:53 von bristlecone »
Gespeichert

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18409
Re: Januar Fotos
« Antwort #154 am: 31. Januar 2018, 12:45:27 »

Ja, vom Mond gibt es inzwischen übermäßig viele Bilder, am schönsten finde ich Vollmondbilder, wenn schönes Umfeld zu sehen ist.

z.B. hier

Wenn man bei den Naturfotografen nach "Vollmond"  sucht, bekommt man eine Fülle allerschönster Bilder.
Gespeichert

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6563
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Januar Fotos
« Antwort #155 am: 31. Januar 2018, 13:06:22 »

So ein klein wenig desmotivierend seid ihr zwei Beiden jetzt aber schon :P Last doch jeden nach seinem persönlichen Mondfavoriten streben. Andere versuchen ihr Leben lang DAS Bild des Fuji zu malen oder DAS perfekte AquarellBild zu fotografieren 8)

Was brauche ich dann hier noch an Blütenbildern oder Landschaften zu zeigen, wenn ich in entsprechenden Fotoforen oder Fotosammlungen von allen erdenklichen Motiven schon DAS NonPlusUltraBild finden kann ???

Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

bristlecone

  • Gast
Re: Januar Fotos
« Antwort #156 am: 31. Januar 2018, 13:14:17 »

Nein, darum geht es mir nicht.

Ich finde dieses Video, das Buchkammer verlinkt hat, unsäglich. Da wird so getan, als stünde sonstwas ins Haus - muss das so sein, weil eine "normale" Nachricht nicht mehr zieht, und ein Vollmond ohne "Super-", "Blut-" und "Blue-" auch nicht?
Abgesehen von dem ganzen Schwachsinn drumherum über Planeten und Sterne, der dort sonst gelabert wird. Sorry.

Dazu hingegen
Na? Schon die Stative aufgebaut und Linsen geputzt? Hoffen wir mal auf eine freie Sicht ohne Wolken. Ich werde meine 500 mm Russentonne mal putzen. Mit einem 2x Konverter kann man den Mond ganz schön nah ran holen. Bei der Qualität müssen dann aber Abstriche gemacht werden.  :o
keinerlei Widerspruch von meiner Seite. Und ich vermute mal, Gartenlady hat etwas Ähnliches gemeint.
« Letzte Änderung: 31. Januar 2018, 13:16:17 von bristlecone »
Gespeichert

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6563
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Januar Fotos
« Antwort #157 am: 31. Januar 2018, 13:16:05 »

Das Video hatte ich mir nicht angesehen, nur die "Tonne" und war überrascht, dass das Teil wirklich so heißt 8)
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

lubuli

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7334
  • 450m, whz 6b
Re: Januar Fotos
« Antwort #158 am: 31. Januar 2018, 13:17:43 »

ausserdem läuft die mondfinsternis gerade jetzt, nasa überträgt live.
Gespeichert
der mond schlug einen purzelbaum und trieb dann weiter
grüsse lubuli

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18409
Re: Januar Fotos
« Antwort #159 am: 31. Januar 2018, 13:27:55 »

Ich wollte anregen, den Mond nicht so isoliert zu betrachten.
Gespeichert

lubuli

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7334
  • 450m, whz 6b
Re: Januar Fotos
« Antwort #160 am: 31. Januar 2018, 16:52:06 »

gartenlady da gebe ich dir voll recht!
ich hab mir einen teil der nasaübertragung angeschaut und fand es ziemlich langweilig, den mond so isoliert zu sehen. ganz anders das erlebnis im september 2015.
damals schrieb ich dazu:
 ...dicke jacke an und ab nach draussen, zu fuss zum höchsten punkt der hochebene in die felder. war ein ganz schön langer gang für meine verhältnisse. hatte nicht mal eine taschenlampe dabei, hab mich einfach darauf verlassen, dass ich den weg kenne. und es war grandios!
so ganz allein im dunkeln, über mir ein ganz weiter himmel mit diesem mond und extrem vielen sternen, ganz vereinzelt ein paar quellwölkchen. und zur linken der weite blick über die täler. am horizont ein schwacher lichtschein diverser dörfer, mittendrin die rot flackernde lightshow der windturbinen und auch der erste nebel unten schimmerte schon. ich fühlte mich völlig woanders hinversetzt, entweder andere zeit oder anderer planet, letztendlich aber egal...

der mond gestern vorm gegenabendrot
Gespeichert
der mond schlug einen purzelbaum und trieb dann weiter
grüsse lubuli

bristlecone

  • Gast
Re: Januar Fotos
« Antwort #161 am: 31. Januar 2018, 16:53:35 »

Im August gibt es die Chance auf die nächste hiesige totale MoFi - wenn das Wetter dann mitspielt - zu bequemer Abendzeit.
Gespeichert

bristlecone

  • Gast
Re: Januar Fotos
« Antwort #162 am: 01. Februar 2018, 12:23:29 »

Heute auf der Titelseite der hiesigen Tageszeitung:

"Der Super-Blau-Blutmond
IN BANGKOK war am Mittwochabend (Ortszeit) der Mond in Orange getaucht – er durchquerte den Schatten der Erde im All. Das Phänomen nennt man Blutmond."

Das Phänomen nennt man gemeinhin "Mondfinsternis".
Aber vermutlich wird es bei der nächsten Sonnenfinsternis auch heißen: "Das Phänomen nennt man Schwarze Sonne".
Warum nicht gleich "Blackout"? ::)

Und bei zwei Sonnenfinsternissen in einem Monat - ja, das geht - "Super-Blue-Blackout"?

Fotos von der Mondfinsternis gibt z. B. hier.
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15316
  • berlin|7a|42
Re: Januar Fotos
« Antwort #163 am: 01. Februar 2018, 18:29:17 »

... Warum nicht gleich "Blackout"? ::) ...

;D

du kannst dich so herrlich ärgern. :)
Gespeichert
pro luto esse

moin

Krümel

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 236
    • Grüntöne
Re: Januar Fotos
« Antwort #164 am: 01. Februar 2018, 18:42:02 »

Den Begriff scheint es schon etwas länger zu geben, ich kenne ihn von meiner Urgrossmutter. Auf dieser Seite wird die Bezeichnung erklärt:
Zitat
... die totale Mondfinsternis, bei welcher der Mond völlig in den Schatten der Erde wandert. Die Totalität dauert höchstens 100 Minuten. Betrachtet man die geometrischen Verhältnisse bei einer totalen Mondfinsternis, so sollte der Mond im Kernschatten der Erde liegen, der sich theoretisch knapp 1,4 Millionen Kilometer in den Raum erstrecken sollte, tatsächlich aber wegen der starken Streuung durch die Erdatmosphäre nur etwa 250.000 km weit reicht. Der Mond wird deshalb auch bei einer totalen Finsternis nicht völlig verdunkelt. Da die Erdatmosphäre die blauen Anteile des Sonnenlichts stärker streut als die roten, erscheint der Mond bei einer totalen Finsternis als dunkle rotbraune Scheibe; daher auch die gelegentliche Bezeichnung „Blutmond“.
Gespeichert
Glaub nicht alles,
was du denkst (Loesje)
Seiten: 1 ... 9 10 [11]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de