Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Schönheit der Dinge, lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet. (David Hume)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Januar 2018, 19:44:16
Erweiterte Suche  
News: Die Schönheit der Dinge, lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet. (David Hume)

Neuigkeiten:

|21|2|Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet. (Christian Morgenstern)

Seiten: [1] 2 3 4   nach unten

Autor Thema: Gartenvögel 2018  (Gelesen 2340 mal)

pidiwidi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2957
  • KZ 6b/6a 465m
    • Fotos aus einem kleinem Garten
Gartenvögel 2018
« am: 01. Januar 2018, 12:48:29 »

Ich eröffne hier mal mit einem Foto aus 2017 und benutze ganz frech das selbe Bild wie im Fotounterforum



VG pi
Gespeichert
Grüße vom ersten Hügel nördlich der Alpen am Rand der Münchner Schotterebene

martina.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7015
  • Mittlerer Niederrhein | 8a | 80 m
Re: Gartenvögel 2018
« Antwort #1 am: 03. Januar 2018, 20:23:23 »

Starkes Foto  :D

Vom 5. bis 7. Januar: Stunde der Wintervögel
Gespeichert
Ganzjährig Sommerzeit bitte
=^..^=

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3467
  • jederzeit offen für Experimente
Re: Gartenvögel 2018
« Antwort #2 am: 03. Januar 2018, 20:32:48 »

Danke für die Erinnerung. Hoffentlich hört es bald auf zu regnen, sonst wird außer tropfnassen Spatzen bei uns nichts zu zählen sein.

Ja, das Foto ist fantastisch, fast zu schön, um wahr zu sein *seufz*.
Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

martina.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7015
  • Mittlerer Niederrhein | 8a | 80 m
Re: Gartenvögel 2018
« Antwort #3 am: 03. Januar 2018, 21:18:09 »

Ein paar Meisen, Rotkehlchen, Heckenbraunellen und Amseln gibt es hier bei jedem Wetter, so auch heute beim Sturm.
Spatzen hingegen sind leider sehr sehr selten geworden.  :-\
Gespeichert
Ganzjährig Sommerzeit bitte
=^..^=

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2769
  • BW, Stuttgart, 342m
Re: Gartenvögel 2018
« Antwort #4 am: 03. Januar 2018, 21:27:39 »

Am 1.1. bin ich außerhalb der Stadt auf mehreren Hektar Streuobstwiese unterwegs gewesen um Vögel zu fotogarafieren.
In 2 Stunden bin ich keinem einzigen Vogel begegnet.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

elis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8816
  • Klimazone 6b Niederbayern, Raum Landshut
Re: Gartenvögel 2018
« Antwort #5 am: 04. Januar 2018, 00:11:15 »

Am 1.1. bin ich außerhalb der Stadt auf mehreren Hektar Streuobstwiese unterwegs gewesen um Vögel zu fotogarafieren.
In 2 Stunden bin ich keinem einzigen Vogel begegnet.

Hallo Dornröschen !
Da finden die auch nichts zu fressen. Die sind dann wieder ab dem Frühling zu finden, wenn es Insekten gibt und Nester gebaut werden. Streuobstwiese heißt ja das Obst dran hängt. Die Früchte wenn nicht gepflückt werden fallen dann runter und verfaulen dann. Bis es Winter wird ist nichts mehr davon da, also nicht mal was für die Amseln. Da wäre schon eine Hecke mit Weißdornfrüchten, Hagebutten, Vogelbeeren,Ligusterbeeren usw. nützlicher für die Vögel.

lg. elis
Gespeichert
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

Arthur Schopenhauer

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3076
Re: Gartenvögel 2018
« Antwort #6 am: 04. Januar 2018, 08:32:27 »

Es sei denn es liegt noch Fallobst unten wie bei uns. Dann sollten zumindest noch Amseln und  evtl. durchziehende Drosseln zu sehen sein. Aber diese natürlich nicht jeden Tag.
VG Wolfgang
Gespeichert

Paw paw

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2587
  • Schwäbischer Wald, 423m ü. NN
Re: Gartenvögel 2018
« Antwort #7 am: 04. Januar 2018, 11:36:35 »

Hier können wieder die Wintervögel ganz nah am Futterplatz beobachtet werden.

Die Elster passt gar nicht ganz aufs Bild.
Gespeichert

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2769
  • BW, Stuttgart, 342m
Re: Gartenvögel 2018
« Antwort #8 am: 04. Januar 2018, 11:46:33 »

Es sei denn es liegt noch Fallobst unten wie bei uns. Dann sollten zumindest noch Amseln und  evtl. durchziehende Drosseln zu sehen sein. Aber diese natürlich nicht jeden Tag.
VG Wolfgang
Natürlich liegt auch noch etwas Fallobst rum, Hecken gibt es auch, Weiden für die Bienen und auch verstreut Nadelbäume.
Sehr alte auch morsche Obstbäume, die Woche zuvor sah ich noch einen Grünspecht und einen Turmfalke.
Wühlmäuse gibt es reichlich.
Insekten und ihre Eier gibt es auch im Winter, versteckt in der Baumrinde, sodaß Meisen, Spechte, Baumläufer nicht verhungern.
Vielleicht lag es am Wetter.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

martina.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7015
  • Mittlerer Niederrhein | 8a | 80 m
Re: Gartenvögel 2018
« Antwort #9 am: 04. Januar 2018, 20:08:21 »

Vielleicht lag es am Wetter.
Oder an der Uhrzeit. Es gibt bei mir im Garten Stunden, wo sich alles tummelt, dann wieder sieht man längere Zeit keinen einzigen Piepmatz.
Gespeichert
Ganzjährig Sommerzeit bitte
=^..^=

Conni

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5178
Re: Gartenvögel 2018
« Antwort #10 am: 10. Januar 2018, 19:14:02 »


In der Birke waren zwei Falken heftig am turteln.  :D (Leider saßen sie ganz oben, das Foto ist wegen der Entfernung nicht sehr scharf.)



Gespeichert

Borker

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1333
Re: Gartenvögel 2018
« Antwort #11 am: 10. Januar 2018, 19:54:37 »

Hallo Conni

Ein schönes Foto  :D
Ich finde das Foto sehr Scharf !

LG Borker
Gespeichert

Piccolina

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 479
Re: Gartenvögel 2018
« Antwort #12 am: 14. Januar 2018, 14:06:14 »

Kein schönes Foto - aber ein schöner Vogel: eine Tannenmeise(?).
Gespeichert
Bei jedem Schritt in die Natur bekommt man weit mehr als man sucht. (John Muir)

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2410
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Gartenvögel 2018
« Antwort #13 am: 14. Januar 2018, 21:53:41 »

Tannenmeise könnte hinkommen.

Sumpfmeise ist zwar ähnlich, doch weniger passend anhand des Fotos.

Grüsse Natternkopf
Gespeichert
*Was dem Rasenfetischisten sein Mäher, ist dem Komposti sein Häcksler* / Philosoph Marshall McLuhan sagt es so: «Moralische Empörung ist die Standardstrategie der Idioten, um sich Würde zu verleihen.»

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5914
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Gartenvögel 2018
« Antwort #14 am: 14. Januar 2018, 21:56:51 »

Die Tannenmeise hat den weißen Nackenfleck, den man auch auf Piccolinas Foto sieht.
Gespeichert
Nimm die Dinge so, wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.
Seiten: [1] 2 3 4   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de