Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: wow ist das eine schönheit...heute entdecke ich lauter zartrosa verführungen hier im forum!!!!!!! (rorobonn)

Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. November 2018, 07:42:53
Erweiterte Suche  
News: wow ist das eine schönheit...heute entdecke ich lauter zartrosa verführungen hier im forum!!!!!!! (rorobonn)

Neuigkeiten:

|1|4|127. Geburtstag des berühmten Botanikers Erich Pur, Begründer und Namensgeber von garten-pur.

Plantura Banner Rosarium
Seiten: 1 ... 61 62 [63] 64 65 66   nach unten

Autor Thema: Rosen 2018  (Gelesen 31756 mal)

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8911
Re: Rosen 2018
« Antwort #930 am: 08. November 2018, 20:15:12 »



Meine Victoria ist gut 2 m hoch, krabbelt an ihrem Obelisken herum und so gesund wie sie jetzt aussieht war sie das ganze Jahr noch nicht.
Echt? :o jetzt bin ich raus. ;)Dann hast du da doch was anderes als ich.Ich habe da so ein sparriges 70cm Teil,das noch zwei Spießchen hat und immer nackig ist.  :-X Wenn ich euch mal gruseln will,zeig ich es. ::)
Gespeichert

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8911
Re: Rosen 2018
« Antwort #931 am: 08. November 2018, 20:36:57 »

Ich hab noch ein Foto für Albizia von 'Gräfin von Hardenberg ' gefunden.Es ist natürlich nicht von jetzt,sondern vom Sommer.
Gespeichert

Gerardo

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 219
Re: Rosen 2018
« Antwort #932 am: 09. November 2018, 02:57:19 »

So schaut bei mir die Bourbonrose Reine Victoria aus.

Reine Victoria, Bourbon, Bild von Ende August

dieses Bild ist von Mitte Juli

Da wir an einem Grundstücksrand ein kleines Waldstück haben und sich dort seit 2 Jahren Mama Reh mit Kitzen angesiedelt hat, muss ich mich um den Rückschnitt nicht mehr kümmern.
Gespeichert
Liebe Grüße aus Esslingen, Halbhöhenlage, 300 m, 7a

Gerardo

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 219
Re: Rosen 2018
« Antwort #933 am: 09. November 2018, 03:04:40 »

Aktuelles Bild von Ulrich Brunner Fils

Erste Blüte in diesem Jahr, da alle anderen Blüten schon im Knospenstadium vom Reh zwecks besserer Milch für die Kitze verspeist wurden.
Hinter der Leiter ist, etwas verschwommen, der Waldrand zu erkennen.
Gespeichert
Liebe Grüße aus Esslingen, Halbhöhenlage, 300 m, 7a

Gerardo

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 219
Re: Rosen 2018
« Antwort #934 am: 09. November 2018, 03:18:06 »

Da Ihr über rote Rosen gesprochen habt und Nova noch eine sucht, hier ein aktuelles Bild von Grandhotel.

Ca. ein viertel des Strauchs meiner Grandhotel

The Dark Lady hatte ich früher auch im Garten. Das dunklere Rot der Dark Lady war schon etwas besonderes und auch etwas dunkler wie beispielsweise bei Grandhotel. Leider hatte eine Wühlmaus The Dark Lady zum Fressen gern.
Gespeichert
Liebe Grüße aus Esslingen, Halbhöhenlage, 300 m, 7a

freiburgbalkon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3092
Re: Rosen 2018
« Antwort #935 am: 09. November 2018, 09:15:24 »

Wenn es um Neuanschaffungen roter (dunkelroter) Rosen geht, bin ich dafür, welche zu nehmen, die noch unterrepräsentiert sind, also die es kaum noch oder noch nicht so viel gibt. Da fallen mir ein: Francis Dubreuil, hab ich, bin sehr zufrieden, betäubend gut duftend! Und seeehr schön. Aber hat Nova sicher selber schon?
Dann von den Neuen: Christian Tetedoie, hat noch kaum jemand, testet Sie doch bitte für uns!  :-X
Gerardo danke für das Grand Hotel-Bild. Ich sehe bei meinen Spaziergängen in der Umgegend oft solche Rosen in Vorgärten und frage mich dann immer, welche Sorten das wohl sind, aber an die hatte ich z.B. gar noch nie gedacht...
« Letzte Änderung: 09. November 2018, 09:18:06 von freiburgbalkon »
Gespeichert

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8911
Re: Rosen 2018
« Antwort #936 am: 09. November 2018, 18:19:56 »

Grand Hotel ist natürlich ein Klassiker unter den roten Strauchrosen.Zuletzt habe ich die im Rosarium Uetersen gesehen.Mich störte irgendwie das große Laub und bei den älteren Exemplaren wirkte sie etwas sparrig und Duft vermisste ich auch.
Das mit den Rehen siehst du ja gelassen, Gerardo.Mich haben die im letztem Winter echt richtig genervt mit ihrer Pinziermanie. ::)
Gespeichert

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8911
Re: Rosen 2018
« Antwort #937 am: 09. November 2018, 18:26:35 »

'Christian Tetedoie'gehört unbedingt ausprobiert :D Ich hab sie schon bei MyRoses gesehen.Dieses Jahr habe ich noch nicht eine Rose bestellt,was in meinen ganzen Rosenjahren noch nicht einmal vorgekommen ist.
Sie erinnert mich ein wenig an die falsche 'Violet Bouyer'oder?
Gespeichert

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8911
Re: Rosen 2018
« Antwort #938 am: 09. November 2018, 18:32:35 »

Wenn es um Neuanschaffungen roter (dunkelroter) Rosen geht, bin ich dafür, welche zu nehmen, die noch unterrepräsentiert sind, also die es kaum noch oder noch nicht so viel gibt. Da fallen mir ein: Francis Dubreuil, hab ich, bin sehr zufrieden, betäubend gut duftend! Und seeehr schön. Aber hat Nova sicher selber schon?

Ja,hat sie.Das ist leider eine Rose, die hier eher zu den zarten,kleinen Rosen gehört.Ebenso wie Night,Vater Rhein,Mirandy,Temno usw.Die muss ich immer im Auge behalten und mehrfach pflanzen und im Winter besonders schützen,damit ich sie nicht verliere.
Gespeichert

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3533
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Rosen 2018
« Antwort #939 am: 09. November 2018, 22:07:37 »

Ich hab noch ein Foto für Albizia von 'Gräfin von Hardenberg ' gefunden.Es ist natürlich nicht von jetzt,sondern vom Sommer.

Dankeschön, Nova Liz!  :D Ein sehr schönes Foto und deine Astrid ist ja wirklich üppig.

Ein Foto von meiner ersten 'Astrid Gräfin von Hardenberg' von 2009 habe ich auch noch ausgekramt. Da ist das samtige Schwarz-Rot gut zu sehen.
Gespeichert

kranich

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 322
  • SA/Nähe Wörlitz/Klimazone 7a
Re: Rosen 2018
« Antwort #940 am: 10. November 2018, 17:48:57 »

und jetzt mal eine andere Farbe  ;)
"Lady Emma Hamilton"
Gespeichert
Liebe Grüße Kranich

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8911
Re: Rosen 2018
« Antwort #941 am: 10. November 2018, 22:05:22 »

Auch schön,orange in dunklem Laub. ;)
Gespeichert

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8911
Re: Rosen 2018
« Antwort #942 am: 11. November 2018, 10:33:13 »

Nach nieseligen Tagen konnten sich viele großblumige Rosen nicht mehr so gut entwickeln.
Immer noch ansehnlich ist 'Little White Pet'eine rundlich wachsende Chinarose,die seit Jahren dicht am Stamm von einer Zierkirsche wächst und äußerst robust und genügsam ist.
Gespeichert

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16923
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Rosen 2018
« Antwort #943 am: 11. November 2018, 11:21:30 »

'Christian Tetedoie'gehört unbedingt ausprobiert :D

Die sieht toll aus, wäre sicher ein Kandidat, wenn ich ein freies Plätzchen hätte!
'Grandhotel' steht hier auch, hinten im Beet, vor Nachbars blöder blaugrüner Koniferenhecke. Kein guter Platz, aber sie schlägt sich wacker und leuchtet von dort. Duft und besonders hübsches Laub sind an der Stelle nicht nötig.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

BlueOpal

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1082
  • Wo die Eulen wohnen.
Re: Rosen 2018
« Antwort #944 am: 11. November 2018, 18:56:57 »

Darf ich an dieser Stelle um "Kaufberatung" bitten?

Ich bin sowohl auf der Suche nach hellen morbid blauen Rosen, als auch den dunklen blauen Rosen.

Mit meiner Novalis bin ich, bis auf die recht schnell mumifizierten Blüten, sehr zufrieden. Da es keine echten blauen rose gibt, freut mich ihr morbider "blauer" Farbton sehr. Ebenso ihre Gesundheit und Winterhärte.
Meine Minerva ist hingegen eine echte Dramaqueen. Wenn sie blüht, nur kurz und spärlich und gesund sieht anders aus.

Ich habe bereits eine Liste angefangen und mir durch den Thread "Morbide Rosen 2010" auch Rosanas Gartenblog angeschaut, die offenbar ettliche >blaue< Rosen hat. Sie hat zumindst die >Lavender Ice< oft sehr gelobt.

Mit welchen >blauen< Rosen habt ihr gute Erfahrungen gemacht und würdet sie mir empfehlen?
Mir gefallen sie umso besser
* je blauer (bzw weniger rot) sie sind
* je besser ihre Winterhärte
* je besser ihre Gesundheit
* wenn sie nicht ganz offen sind (ich habe Blue for you und Purple Skyliner, aber eigentlich mag ich die Form nicht allzusehr)
* (Wenige Stacheln wären gut, aber eigentlich kein Manko für eine Empfehlung. Die anderen Punkte sind eindeutig wichtiger)
Ich weiß, dass die meisten morbiden Rosen etwas zickiger als übliche Rosen sind und mehr Pflege benötigen, aber so Fälle wie Minerva sind schon etwas nervig.

Gespeichert
Seiten: 1 ... 61 62 [63] 64 65 66   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de