Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Das Schöne zieht einen Teil seines Zaubers aus der Vergänglichkeit. (Hermann Hesse)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. Januar 2021, 13:06:19
Erweiterte Suche  
News: Das Schöne zieht einen Teil seines Zaubers aus der Vergänglichkeit. (Hermann Hesse)

Neuigkeiten:

|2|1| Zieh doch einfach ins Flachland, da machen einem Berge keine Sorgen. :D (Sandbiene)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 ... 11 12 [13]   nach unten

Autor Thema: Trockenmauer flicken  (Gelesen 13452 mal)

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5128
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Trockenmauer flicken
« Antwort #180 am: 04. Januar 2021, 22:00:17 »

Sali Lilo

Schön gibt es dich und deine eindrücklichen Mauer(kunst)werke.

Vielleicht ist es etwas unbeholfen geschrieben.
Schreibe es mal.
Natternkopf  "verkalkt" mit Arteriosklerose im Alter.
Lilo versteinert im Garten

 :-*

Herzliche Grüsse
Natternkopf
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Lilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2281
  • Ich liebe meinen Garten
    • Der Kräutergarten am Sonnenhang
Re: Trockenmauer flicken
« Antwort #181 am: 05. Januar 2021, 19:22:55 »

... Einfach grandios! Es ist ja nicht nur Dein Geschick, das Du Dir über die Jahre angeeignet hast. Zusätzlich beeindruckt mich, der ich alles gerne recht hurtig erledige und von Ziel zu Ziel eile, Deine Beharrlichkeit und der fast "friedlich" zu bezeichnende Umgang mit Stein. Ganz toll! :D

Dein Eindruck des friedlichen Umgangs liegt vielleicht darin begründet, dass ich versuche die Gegebenheiten zu nützen statt diesen entgegen zu arbeiten.

Aber so sehr eilig kommst Du mir eigentlich auch nicht vor  :)
Da schließe ich mich den begeisterten Zusehern an. Die Mauer ist wunderschön, sowas sieht man heute selten. Bin schon gespannt, was wir später von diesem Waldstück sehen, wenn es jetzt umgestaltet wird.

Ob ich das Waldstück sehr umgestalte ist fraglich. Wahrscheinlich wird, dadurch dass die Wildschweine ausgesperrt sind, sich von selbst die typische Luzulo-Fagion Vegetation entwickeln, halt mit Castanea statt Fagus. So richtig pflanzen mag ich in diesem etwas abgelegenen Gartenteil nicht. Hier vertrocknet das meiste im Sommer. Vielleicht verteile ich einige Cistus-Stecklinge im Herbst. Außerdem habe ich im Wald auf einem benachbarten offenen Grundstück einen schönen großen Buchs entdeckt - völlig gesund. Davon darf ich mir bestimmt auch Stecklingsmaterial nehmen. Die Mutter ist nahebei, da werden die Kinderchen schon was werden.

Sali Lilo

Schön gibt es dich und deine eindrücklichen Mauer(kunst)werke.

Vielleicht ist es etwas unbeholfen geschrieben.
Schreibe es mal.
Natternkopf  "verkalkt" mit Arteriosklerose im Alter.
Lilo versteinert im Garten

 :-*

Herzliche Grüsse
Natternkopf

Ich bin auch froh dass es Euch alle gibt, Eure Anregungen und ermunternde Kommentare.

Doch hoffe ich nicht im Alter zu versteinern, sondern möchte weiter aufbauend Stein auf Stein setzen.
Ebenso wie ich mir Dich, Natternkopf, nicht verkalkend vorstelle, sondern mit dem Humus der Erfahrung das Gartenwissen nährend.

vielen Dank und ebenso herzlich zurück
Gespeichert
Seiten: 1 ... 11 12 [13]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de