Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: "Wo ein Weg, ist ein Wille. Wo ein Buch, ist eine Brille."  (oile)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
10. August 2022, 23:05:03
Erweiterte Suche  
News: "Wo ein Weg, ist ein Wille. Wo ein Buch, ist eine Brille."  (oile)

Neuigkeiten:

|30|11| Sondermeldung aus wichtigem Anlass: Er ist wieder da! :D + Weitere Infos hier!

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: olivenhain in österreich  (Gelesen 3582 mal)

bristlecone

  • Gast
Re: olivenhain in österreich
« Antwort #15 am: 05. Januar 2018, 11:22:01 »

genau der  ;D
wobei man natürlich die sinnhaftigkeit von eu-verordnungen immer in frage stellen kann und soll.
vor allem kann man hinterfragen welche lobby eine verordnung vorngetrieben hat.

die eu hätte sich lieber knsequent um die deutschen dieselautos kümmern sollen als um die wattstärke der staubsauger

Nee, um die Dieselmotoren hätten sich die Deutschen kümmern sollen. Statt um Glyphosat.  ;D
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11675
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: olivenhain in österreich
« Antwort #16 am: 05. Januar 2018, 12:42:36 »

In dem Zusammenhang würden mich jetzt dochmal weitere Infos hierzu interessieren:
...
 eine Zeitlang hats um 1100 in Konstanz geklappt, mit Feigen und Oliven auch :-)
https://journals.ub.uni-heidelberg.de/index.php/fbbw/article/viewFile/43414/36854
Botanikreste in Latrinen des Mittelalters
Es werden auch in Ulm Feigensamen gefunden, ob importiert aus dem Süden oder angbaut ist die Frage.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34663
    • mein Park
Re: olivenhain in österreich
« Antwort #17 am: 05. Januar 2018, 12:56:24 »

Könnte man Dieselautos eigentlich mit regional produziertem Olivenöl betreiben?
Gespeichert
Rasen macht Männer glücklich. Die einen brauchen dazu einen Porsche, den anderen reicht ein Mäher.

bristlecone

  • Gast
Re: olivenhain in österreich
« Antwort #18 am: 05. Januar 2018, 13:18:30 »

Klar, geht mit Rapsöl doch auch. Muss nur vorher "umgeestert" werden. Aus dem dabei freiwerdenden Glyzerin kann man Frostschutzmittel machen.
Oder Sprengstoff, der sich auch als Medikament gegen Angina pectoris einsetzen lässt.
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34663
    • mein Park
Re: olivenhain in österreich
« Antwort #19 am: 05. Januar 2018, 13:21:35 »

Danke. Ich werde umgehend den nördlichsten Olivenhain Europas pflanzen.
Gespeichert
Rasen macht Männer glücklich. Die einen brauchen dazu einen Porsche, den anderen reicht ein Mäher.

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17138
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: olivenhain in österreich
« Antwort #20 am: 05. Januar 2018, 13:52:06 »

Stimmt genau. Wir sollten dieses elendige Ausprobieren ein für alle mal lassen. Wie kann man nur glauben, das es etwas geben könnte, was bisher noch nie funktioniert hat. Absolut unverständlich!
Das war ironisch, vielleicht auch zynisch... wer weiß?

Man sollte bei dem, was man tut, die Erfahrungen berücksichtigen, die andere gemacht haben.

"Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten." (Albert Einstein)

Ich denke, nach 7 Posts, dass es nimmernicht funktioniert im Thread "Olivenbaum im Garten pflanzen - bekloppt oder einen Versuch wert?" plus denen hier in diesem Thread ist der bisher gemachten Erfahrung mehr als Genüge getan  ;) ;D

Die Gebrüder Wright/Gustav Weißkopf konnten nicht auf Erfahrungen anderer zurückgreifen  ;)
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

bristlecone

  • Gast
Re: olivenhain in österreich
« Antwort #21 am: 05. Januar 2018, 13:57:53 »

Langsam wird es tatsächlich lächerlich.
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17138
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: olivenhain in österreich
« Antwort #22 am: 05. Januar 2018, 14:00:15 »

...
Das ist mir nicht präzise genug. Hat jemand weitere Angaben, vielleicht aus Auswertungen von Klosteraufzeichnungen?
...

Das fänd ich auch spannend.
Was hat es denn mit Konstanz auf sich, das Cydorian erwähnt hatte?
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17138
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: olivenhain in österreich
« Antwort #23 am: 05. Januar 2018, 14:01:10 »

Dann lach doch  ;)
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

manhartsberg

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 827
  • waldviertel/nö, 380m, 7b
Re: olivenhain in österreich
« Antwort #24 am: 05. Januar 2018, 20:45:42 »

hahaha :)  guter thread! ganz viel lustig  ;D
Gespeichert
Ⰿ Ⰰ Ⱀ Ⱈ Ⰰ Ⱃ Ⱅ Ⱄ Ⰱ Ⰵ Ⱃ Ⰳ

paulche

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 815
  • Klimazone 7 b
Re: olivenhain in österreich
« Antwort #25 am: 05. Januar 2018, 21:51:44 »

Im Veltintal in Norditalien werden jetzt erfolgreich Oliven angebaut. Sie lesen dafür dauernt neue Sorten aus. Das dort von anderen Sorten befruchtete Saatgut aus dieser Region könnte man wieder nördlich der Alpen aussäen und so auf noch mehr Winterhärte auslesen.

https://www.welt.de/wirtschaft/article137522866/Italien-produziert-Oliven-jetzt-in-eisigen-Hoehen.html

Man könnte natürlich auch ungewöhnliche Hybridversuche machen z.B. die mexikanische u. syrische Olive einkreuzen.
Gespeichert
viele Grüße

Paul

aus dem hessischen Tal der Loganaha (Lahn) 7b
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de