Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Was sollen die Schneeglöckchensammler erst sagen? Die finden etwas vollkommen Irres und dann kommt planthill und gähnt.  :-\ (staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. August 2019, 09:19:32
Erweiterte Suche  
News: Was sollen die Schneeglöckchensammler erst sagen? Die finden etwas vollkommen Irres und dann kommt planthill und gähnt.  :-\ (staudo)

Neuigkeiten:

|1|10|Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume , dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (finnisches Sprichwort)

Seiten: 1 ... 57 58 [59] 60 61 ... 128   nach unten

Autor Thema: Helleborus 2018/2019  (Gelesen 75568 mal)

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 24549
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Helleborus 2018/2019
« Antwort #870 am: 18. Januar 2019, 18:07:12 »

Hier fangen die niger auch an  :D

Sind die bei Dir immer so spät? Meine (einfache) blühen seit Dezember.
Gespeichert
cave cellam!

Nicht jeder Witz gelingt.

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15670
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Helleborus 2018/2019
« Antwort #871 am: 18. Januar 2019, 18:46:39 »

Die gefüllten sind später...  ;)

Sehr schön, Ulrich!  :D

Die x Belchleri von Dir schiebt gerade eine Blüte!  ;) :D
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5731
Re: Helleborus 2018/2019
« Antwort #872 am: 18. Januar 2019, 19:00:37 »

Prima  :D

Und Potter's Wheel von Dir hat 4 Blätter geschoben
Gespeichert
mal Hund, mal Baum

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1860
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Helleborus 2018/2019
« Antwort #873 am: 18. Januar 2019, 19:19:10 »

Hier fangen die niger auch an  :D

Sind die bei Dir immer so spät? Meine (einfache) blühen seit Dezember.
Es geht früher 8), in nicht ganz so trockenen Jahren wie letztem legt die eine unter der Buchenhecke bereits Ende Oktober los.

Tolle gefüllte Ulrich!
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15670
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Helleborus 2018/2019
« Antwort #874 am: 18. Januar 2019, 19:30:20 »

Prima  :D

Und Potter's Wheel von Dir hat 4 Blätter geschoben

Das freut mich, dann hat sie sich berappelt und fühlt sich bei Dir wohl,  :D
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

herzblatt

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Re: Helleborus 2018/2019
« Antwort #875 am: 20. Januar 2019, 08:13:10 »

Ich bin schon lange angemeldet, habe immer mit gelesen und viel Link entfernt!1 habe einen Garten mit Rosen und Stauden, nun melde ich mich auch mal.
Wunderschöne Helleborus zeigt ihr :) Meine sind leider zum Teil auch schon sehr weit und nun kommen die Nächte mit Kahlfrost. Ich habe mal eine Frage( hoffe ich stelle sie an der richtigen Stelle), wann und womit düngt ihr euer Schätze????
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Gespeichert
Klima 7b

herzblatt

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Re: Helleborus 2018/2019
« Antwort #876 am: 20. Januar 2019, 10:04:29 »

welcher link wurde entfernt, ich hatte nur geschrieben, dass ich hier viel gelernt habe  :D
Gespeichert
Klima 7b

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1860
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Helleborus 2018/2019
« Antwort #877 am: 20. Januar 2019, 11:45:49 »

ist irgendwas automatisches, selbst wenn man zitiert ... nicht irritieren lassen ;).

Meine Helleborus (hauptsächlich orientalis) dünge ich nicht besonders - einige stehen in „Waldbeeten“, da wird kaum gedüngt, weil die Pflanzengemeinschaft drumherum es nicht braucht bzw. es gar nicht so schätzt. Eher nur Mulchmaterial (kein Rindenmulch, sondern Stauden- und Laubhäcksel) mit etwas Hornspänen, weil der Verrottungsprozess dem Boden Stickstoff entzieht. Die entwickeln sich prima, nicht anders als solche, die in Staudenbeeten stehen, wo mehr gedüngt wird. Ab und an speziell an die H. zerstossene Eierschalen oder anderer Kalk, weil mein Boden eher sauer ist.

Ich denke, das wichtigste sind genetisch kräftige Pflanzen, wir hatten es hier vor kurzem über die Neons, die bei vielen nicht wollen. Mit Pflanzen aus UK geht es bei mir schlechter bzw. sie brauchen länger zum eingewöhnen als solche aus NL oder Belgien.

Die niger wollen entweder ein einigen teilweise auch unmöglichen Stellen, oder halt nicht. Auch foetidus ist bei mir eher sporadisch da, bisher nichts mit Dutzenden an Sämlingen.
« Letzte Änderung: 20. Januar 2019, 15:27:25 von rocambole »
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

herzblatt

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Re: Helleborus 2018/2019
« Antwort #878 am: 20. Januar 2019, 14:59:52 »

Danke für deine Antwort, dann bin ich beruhig, denn bis jetzt haben sie auch nie besonderen Dünger extra bekommen. Ich habe nur eine aus Uk und die mickert wirklich.
Gespeichert
Klima 7b

herzblatt

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Re: Helleborus 2018/2019
« Antwort #879 am: 20. Januar 2019, 15:02:19 »

versuche mal ein Bild anzuhängen
Gespeichert
Klima 7b

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15670
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Helleborus 2018/2019
« Antwort #880 am: 20. Januar 2019, 16:46:37 »

Seit letztem Frühjahr gebe ich Ihnen einmal Rosendünger, da das bei einer Pflanze offenbar günstig war.

Da dazwischen die anderen Frühblüher stehen, bekommen sie auch immer etwas Tomatendünger oder Blaukorn... aber nicht viel.
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1759
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Helleborus 2018/2019
« Antwort #881 am: 20. Januar 2019, 17:45:24 »

Ich bin immer wieder fasziniert von der Winterhärte der Helleborusblüten!
Seit ca. 1 Monat haben wir nachts Kahlfröste bis -7° und tagsüber zarte Plusgrade. Sie stehen auf, legen sich nieder, stehen wieder auf - und sind noch immer schön!  :D
Herrliche Pflanzen!
Gespeichert
Ciao
Helga

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15670
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Helleborus 2018/2019
« Antwort #882 am: 20. Januar 2019, 21:54:42 »

Heut Abend sind alle von Raureif überzuckert, war leider zu dunkel zum Fotografieren.

Ja, es ist faszinierend wie robust die Blüten im Winter sind.  :D
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

herzblatt

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Re: Helleborus 2018/2019
« Antwort #883 am: 21. Januar 2019, 06:28:00 »

Im Frühjahr 2018 sind mir ganz viele Blüten  vor dem Aufgehen erfroren und wurden schwarz und matschig, da war nichts mehr mit blühen. Die Pflanze selber hat sich über den Sommer wieder erholt und hat nun neue Blühtenansätze....na schauen wir mal-
Gespeichert
Klima 7b

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18124
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Helleborus 2018/2019
« Antwort #884 am: 27. Januar 2019, 10:41:59 »

Die Hellis haben teilweise unter dem Frost gelitten, waren einfach schon zu weit.

Es gibt aber auch erfreuliches, wie z.B. diesen Sämling.
Müsste ein Kind der verblichenen 'Anja Oudolf' sein. Spannend....
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.
Seiten: 1 ... 57 58 [59] 60 61 ... 128   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de