Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Jede einstellige Niederlage ist ein Sieg. (Kolibri)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. November 2020, 09:52:25
Erweiterte Suche  
News: Jede einstellige Niederlage ist ein Sieg. (Kolibri)

Neuigkeiten:

|4|4|hab ich bestimmt schon 15 Jahre, geht so mit dem Zuwachs. (Ulrich über Hosta Tattoo)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Gellerts Butterbirne und Williams Christ - Kronenerziehung - Schnittempfehlungen  (Gelesen 400 mal)

Xivender

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33

Guten Nabend wertes Forum,

um folgende Angelegenheit geht es.
Letztes Jahr, gegen Jahresende, hat Hornbach die übriggebliebenen Bäume über 50% reduziert.
Da habe ich dann zugegriffen und mir einmal Gellerts Butterbirne und die Williams Christ mitgenommen.

Eine genaue Unterlagenbezeichnung fehlt, nur dass es sich um einen "Birnbusch" handelt.

Ich hatte nun die 2 Bäume entsprechend eingepflanzt und irgendwo habe ich eine Schnittempfehlung und Kronenerziehung für kleine Birnenbäume gesehen, die mir als Laie logisch erschien.

Und zwar haben die meisten Birnen-Jungbäume wohl einen Mitteltrieb und zwei ausgeprägte Seitentriebe, die relativ steil nach oben wachsen.
Und nun habe ich (irgendwo/Letztes Jahr) gelesen, dass man diese Form sehr gut für einen Birnenschnitt/Krone verwenden kann.
Also dass es nur einen Mittelstamm gibt und zwei Seitenäste (wohl als Leitäste).
Jedenfalls habe ich letztes Jahr mich nach dieser Anleitung gehalten und so geschnitten.

Nun wollte ich mal schauen wie es "weiter" geht und was soll ich sagen.
Ich finde die Anleitung nicht mehr. Ich habe schon nach Y-Kronen oder U-Kronen (was es ja nicht ganz trifft) gegoogelt.
Auch habe ich drei Bücher über Obstbaumschnitt, habe dort alles nochmal durchgeblättert.
Aber ich finde nirgends mehr diese Anleitung.

Also muss jetzt umgedacht werden.
Einen Säulenbaum wollte ich aus der Birne nicht machen, ich dachte nun, dass ich daraus eine Pyramiede mit drei Leitästen mache.
Zwei Leitäste hätte ich ja schon.
Ich lade euch mal die Bilder hier hoch.
Es wäre nett, wenn Ihr euch das mal anschauen könntet und mir mal sagt, wie Ihr das handhaben würdet.
Gellerts Butterbirne:




Williams Christ:



Es funktionieren die Bilder nicht, die ich eingefügt habe, weil ich noch nicht genug Beiträge geschrieben habe.
Darum hier die Links:
Gellerts Butterbirne:
Link entfernt!1/file/d/5748/6fxf98mt_Link entfernt!1
Link entfernt!1/Link entfernt!1?mode=upload_a2
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
« Letzte Änderung: 04. März 2020, 21:23:17 von Xivender »
Gespeichert
Klimazone 7b

Xivender

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33

Ok, es funktioniert nicht, ich kann euch weder die Bilder einfügen noch die Links schicken. Schade.

[edit] Ich wurde grade Aufmerksam gemacht, dass ich eine Datei anhängen kann. Das habe ich im Startpost auch gemacht. Hier hänge ich nun meine Williams Christ an.
Ich habe noch mehr Fotos, nur darf ich maximal 1 Foto pro Antwort anhängen.
« Letzte Änderung: 04. März 2020, 21:25:33 von Xivender »
Gespeichert
Klimazone 7b

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7365

Auf den Bildern kann man nur schwer was erkennen. Du solltest auf jeden Fall einen Pflanzschnitt machen. Dafür ist es höchste Zeit, die Bäume treiben ja schon. Kürze den Leittrieb um die Hälfte, drei oder vier Seitenäste um 30%, schwächere Seitenäste weg.

Ergänzung: Hast du keinen Pfahl?
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de