Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.  Aldous Huxley
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. September 2019, 22:04:36
Erweiterte Suche  
News: Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.  Aldous Huxley

Neuigkeiten:

|2|7|Da tun sich ja ganz neue Suizidmöglichkeiten auf: Verrottung in eigenem Kompost. (Dunkleborus)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Tomatenfrüchte krank: Braunfäule?  (Gelesen 1085 mal)

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8077
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Tomatenfrüchte krank: Braunfäule?
« Antwort #15 am: 25. August 2019, 09:36:51 »

Meine Meinung: Keine Braunfäule! Ich halte das an den Blättern, so wie die anderen, für Hitzeschaden. Bei den Früchten kann ich nicht weiter helfen, sowas hatte ich noch nie. Sonnenbrand an den Früchten sind hier anders aus, BEF hat ebenfalls ein völlig anderes Bild.
« Letzte Änderung: 25. August 2019, 09:38:55 von Quendula »
Gespeichert
Nimm die Dinge so wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

Felcofan

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 57
Re: Tomatenfrüchte krank: Braunfäule?
« Antwort #16 am: 25. August 2019, 22:09:04 »

danke für die Entwarnung, da bin ich natürlich froh, wenn das keine Braunfäule ist.

loser Plan für nächstes Jahr: etwas weniger Pflanzen (1 statt 3?) und dann besser versorgen, dicker Mulchen usw.

na denn, schöne Grüße, F

Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5373
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Tomatenfrüchte krank: Braunfäule?
« Antwort #17 am: 25. August 2019, 22:17:23 »

Das tote Laub ist definitiv kein Hitzeschaden, das ist Pilz.
Anbei ein Foto von einem Hitzeschaden ein paar Tage später.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5373
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Tomatenfrüchte krank: Braunfäule?
« Antwort #18 am: 25. August 2019, 22:18:06 »

Hier Sonnenbarnd mit Pilzbefall am `Strunk´.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Felcofan

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 57
Re: Tomatenfrüchte krank: Braunfäule?
« Antwort #19 am: 01. September 2019, 11:51:05 »

habe weiter ernten können, ein paar immer noch mit Veränderungen, der Rest ganz gut.

Ich glaube, jetzt geht es mit der Braunfäule los, hier ein Bild von einem vermutlich befallenen Blatt der Tomate Galapagos


unten ist der Blattstiel, die Spitze ist verschrumpelt. Gibt es eine typische Verbraunugsrichtung bei Krautfäule? wie zB bei Feuerbrand, der laut Fachtexten vom Stiel her ins Blatt geht.

Na denn, schönen Sonntag,

F
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de