Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (Immanuel Kant)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. Oktober 2019, 09:07:04
Erweiterte Suche  
News: Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (Immanuel Kant)

Neuigkeiten:

|19|2|Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)

Seiten: 1 ... 5 6 [7]   nach unten

Autor Thema: Artendifferenzierung/Phlox amplifolia  (Gelesen 16258 mal)

Henki

  • Gast
Re: Artendifferenzierung/Phlox amplifolia
« Antwort #90 am: 28. September 2018, 22:04:28 »

Und warum mag er seinen Namen nicht unter diesen Beitrag setzen?

Weil das Namenskürzel ganz am Anfang des Beitrags steht.
Gespeichert

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12659
    • hydrangeas_garden
Re: Artendifferenzierung/Phlox amplifolia
« Antwort #91 am: 28. September 2018, 22:08:13 »

Danke... also Jonas Reif war es? Ein Abschiedsgeschenk?
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

Inken

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2046
    • Deutsche Gartenbaubibliothek
Re: Artendifferenzierung/Phlox amplifolia
« Antwort #92 am: 29. September 2018, 18:23:29 »

Als Autor ist er doch hoffentlich weiter mit von der Partie! ;)

Einen Hinweis auf die laufende Sichtung und die Frage nach deren Fortgang hätte ich mir auch gewünscht. Was wird nun? Ansonsten freue ich mich, dass die Erkenntnisse nun bei uns publiziert wurden. Einen ausführlichen Artikel könnte zur Zeit wohl nur Peter Zale selbst schreiben? In "The Plantsman" (Märzausgabe) ist er ja nur recht kurz auf das Thema P. amplifolia eingegangen.
Mein 'Route 66' bleibt stehen, sofern er wachsen möchte. Die Amplifolia-Tabelle in der Checkliste leider auch ... ::) :-[
« Letzte Änderung: 29. September 2018, 18:27:42 von Inken »
Gespeichert

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12659
    • hydrangeas_garden
Re: Artendifferenzierung/Phlox amplifolia
« Antwort #93 am: 29. September 2018, 20:17:57 »

Was hier bei uns halt noch fehlt, ist die Pflanze dazu. ;) Inszwischen ist der "echte" Phlox amplifolia auf meiner Rangliste der Gierpflanzen auf Platz 1 gestiegen. Bis hier hier auf dem Markt ist, wird wohl noch einige Zeit ins Land ziehen. Und ob sie dann wirklich das hält, was versprochen wird?
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12659
    • hydrangeas_garden
Re: Artendifferenzierung/Phlox amplifolia
« Antwort #94 am: 29. September 2018, 22:53:23 »

Um noch mal auf die Überlegungen einzugehen, die ursprünglich Intention für diesen Thread waren...

Ja, ich bin bin gespannt auf diesen Phlox, sollte er hier in den Handel kommen. Aber kann man von einer botanischen Spezies, deren Vorkommen sich am Naturstandort auf kleine ökologische Nischen beschränkt bzw. die sich auf diese zurückgezogen hat (?), tatsächlich erwarten, dass sie vielleicht auch nur als Hybridpartner die Lösung für die Kulturprobleme von Phlox paniculata ist?
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...
Seiten: 1 ... 5 6 [7]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de