Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Bei mir "stören" sie sich auch nicht gegenseitig - die "kleinen" und die "großen" Glöckchen. (raiSCH)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. März 2019, 15:00:36
Erweiterte Suche  
News: Bei mir "stören" sie sich auch nicht gegenseitig - die "kleinen" und die "großen" Glöckchen. (raiSCH)

Neuigkeiten:

|5|1|Der Duft eines Pfannkuchen bindet mehr ans Leben als alle philosophischen Argumente. (Georg Christoph Lichtenberg)

Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Helleborus-Tage bei Peter Janke in Hilden  (Gelesen 2575 mal)

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11590
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Helleborus-Tage bei Peter Janke in Hilden
« Antwort #30 am: 14. März 2019, 17:52:04 »

Goldkohl:
Danke für die wunderbaren Einblicke  ;)
Ich bin bewusst nicht hingefahren, weil ich seine Preise und die Auswahl in den letzten Jahren nicht so prickelnd fand. Der Garten an sich ist aber schon eine Reise wert.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

pumpot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4061
  • Bald nur noch zwei Gärten. 6b/7a b. DD und 7b b. L
Re: Helleborus-Tage bei Peter Janke in Hilden
« Antwort #31 am: 14. März 2019, 19:42:27 »

Tolle Impessionen die wahrlich Lust auf den Garten machen.  :D
Gespeichert
plantaholic

Floris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1261
Re: Helleborus-Tage bei Peter Janke in Hilden
« Antwort #32 am: 14. März 2019, 21:08:27 »

gelegentliche Sonnenstrahlen waren dem Eindruck förderlich:
Gespeichert
Solidarität mit H.

Floris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1261
Re: Helleborus-Tage bei Peter Janke in Hilden
« Antwort #33 am: 14. März 2019, 21:10:29 »

die Schneeglöckchen waren überwiegend "durch". Ob das links im Hintergrund eine nachzüglernde Sorte ist?
Gespeichert
Solidarität mit H.

micc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1820
  • Duisburg, Afrika-Siedlung
Re: Helleborus-Tage bei Peter Janke in Hilden
« Antwort #34 am: 16. März 2019, 10:10:46 »

Das geht mr auf vielen Gartenevents so - man sieht immer wieder dieselben Gesichter, kennt sich vielleicht sogar auf elektronischer Weise, aber wer's dann wirklich ist?!


Ich bin bewusst nicht hingefahren, weil ich seine Preise und die Auswahl in den letzten Jahren nicht so prickelnd fand. Der Garten an sich ist aber schon eine Reise wert.

Jule, stimmt, den Garten von Janke kann man wegen der schönen Eindrücke immer wieder mal besuchen, man braucht da nichts zu kaufen. Ein wenig schwach wurde ich dann schon mit einen Acanthus-Hybriden aus spinosus und mollis, einem Andorn (ich mag flauschige Blätter) und einen nicht-flauschigen Stachys, der (du wirst dich kringeln) rosa blüht. ;D Ein Gläschen wirklich bitterer Pomeranzenmarmelade habe ich noch gekauft und einen sehr lekkeren heißen Sandornsaft getrunken.

Anschließend fuhren wir gemäß der Tradition zu Brigitte, die für uns eine ganz hervorragende Brühe mit Markklößchen gekocht hatte.  :D

Somit konnte uns das schlechte Wetter den Buckel runterrutschen.

:)
Michael



Gespeichert
Ich schnarche nicht, ich schnurre.
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de