Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Kalk ruft! (Stellaria)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. Juli 2020, 22:06:44
Erweiterte Suche  
News: Der Kalk ruft! (Stellaria)

Neuigkeiten:

|1|9|Da hat er sogar Recht! Ich kriege gerade Angst vor meinen Physostegia..... (Daniel - reloaded)

Seiten: 1 2 3 [4]   nach unten

Autor Thema: Ehrenpreis - Veronica  (Gelesen 4240 mal)

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13029
    • hydrangeas_garden
Re: Ehrenpreis - Veronica
« Antwort #45 am: 01. Juli 2020, 20:54:39 »

Ein zweiter Sämling gibt sich die Ehre.

Diesmal nicht in einer Pflasterfuge aufgelaufen sondern an einem sonnigen Beetrand, an dem mir in den letzten beiden Jahren die Beeteinfassung aus Alchemilla mollis bis zum Exitus vertrocknet ist.

Dieser Sämling wird mit 70 cm höher hat allerdings auch deutlich kürzere Blütenstände. Auffallend ist hier zudem, dass das Laub im unteren Stängelbereich nur ganz kurz gestielt ist und beinahe stängelumfassend wirkt.

Die Blüte eines dritten Sämlings im Teichbeet mit üppigem Wuchs, den ich allerdings über ein Jahr im Topf vorkultiviert habe, steht noch aus.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11891
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Ehrenpreis - Veronica
« Antwort #46 am: 02. Juli 2020, 10:12:59 »

Die Pflanze zeigt besonders schön die deutliche Zähnung der Blattränder, die für Veronica longifolia typisch ist.
Die ist bei der ersten, von Dir gezeigten Pflanze schwächer entwickelt, so dass  Anklänge an V. spicata zu erkennen sind.

Vielleicht sind auch verschiedene Sippen als Sämlinge in Deinem Hofpflaster und in den Beeten unterwegs? (Je nachdem, was an potenziellen Mutterpflanzen im Garten wächst.)

Bei mir fallen die zahlreichen Sämlinge eine longifolia-Sippe in Garten 2 sehr einheitlich. Es gibt kaum einmal Abweichungen. Eine Mischung der Merkmale mit Veronica 'Ulster Blue Dwarf', der außerdem im Garten steht, konnte ich bisher nicht finden.

Wenn Du der Artzugehörigkeit Deiner Pflanzen weiter nachgehen möchtest, wirst Du die Behaarungsmerkmale näher ansehen müssen. Die sind zum Beispiel in der Österreich-Flora sehr gründlich angegeben, in der auch noch Veronica spuria und V. orchidea aufgeführt werden, die beide auch in Gärten eine Rolle spielen könnten.

Laubblätter meist gesägt, Kelchblätter auf der Fläche kahl oder fast kahl, Stängel oben mit abwärts gerichteten Haaren:
Veronica longifolia und V. spuria
- Stängel oben sehr dicht mit auffallend dünnen, 0,2 bis 0,5 mm langen, abwärts gerichteten, drüsenlosen, mehr oder weniger krausen Haaren besetzt, meist fast filzig grauhaarig - Veronica longifolia (Blattgestalt ziemlich schwankend, diploide und tetraploide Populationen)
- Stängel oben mäßig dicht mit nicht auffallend dünnen, 0,1 bis 0,2 mm langen, abwärts gekrümmten drüsenlosen Haaren besetzt - Veronica spuria (Die Art ist durch ihre meist kandelaberartig angeordneten Seiten-Trauben auffällig.)

Laubblätter meist gekerbt, Kelchblätter auf der Fläche meist drüsig behaart, Stängel oben mit waagrecht-abstehenden oder aufwärts gekrümmten Haaren besetzt:
Veronica spicata und Veronica orchidea ("echter" V. orchidea mit schraubig eingedrehten, linealisch ausgezogenen Kronzipfeln - hier auf biolib.cz sehr gut zu sehen)
Gespeichert

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13029
    • hydrangeas_garden
Re: Ehrenpreis - Veronica
« Antwort #47 am: 02. Juli 2020, 20:54:53 »

Damit muss ich mich sicher noch eingehender beschäftigen. :-\

Aber wichtiger scheint mir, die Sämlingsvielfalt einmal unter gleichen Bedingungen zu sichten. Heute Abend habe ich auch Exemplare entdeckt, die vermutlich weiß blühen werden.

Ich wundere mich ohnehin, dass mir die Variabilität der Sämlinge erst dieses Jahr so richtig auffällt.

Veronica war eigentlich nie so mein Ding. Ich erinnere mich vor Urzeiten mal V. incana und Blauriesin, vielleicht auch Schneeriesin gepflanzt zu haben. Diese Sorten sind jedoch lange verschwunden. Seit Jahren habe ich dann den einen oder anderen Pflasterfugensämling toleriert, habe mir aber noch nie wirklich die Mühe gemacht, sie eingehender zu betrachten.

Und überhaupt.... dieses Jahr scheint ein Jahr der Sämlings-Überraschungseier zu werden.  :D
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13029
    • hydrangeas_garden
Re: Ehrenpreis - Veronica
« Antwort #48 am: 04. Juli 2020, 19:24:31 »

Habe heute noch einmal das Laub meiner Pflasterfugensämlinge verglichen. Dabei ist mir vor allem dieses Pflänzchen aufgefallen, dass nicht nur einen deutlich gröberen Blattrand sondern auch deutlich kürzere Internodien als alle anderen hat.

Ich konnte ihn mit hoffentlich ausreichender Wurzelmasse in einen Topf umsiedeln.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13029
    • hydrangeas_garden
Re: Ehrenpreis - Veronica
« Antwort #49 am: 04. Juli 2020, 19:27:39 »

Zum Vergleich noch einmal das Laub des Sämlings im Teichbeet. Deutlich schärfer gezähnt, schmaler und zugespitzter mit glänzender Lauboberfläche.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13029
    • hydrangeas_garden
Re: Ehrenpreis - Veronica
« Antwort #50 am: 04. Juli 2020, 19:30:38 »

Und auf dem Foto von dem weißknospigen Sämling mit dem grauen Laub kann man sogar erahnen, dass die Lauboberfläche behaart ist.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 35217
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Ehrenpreis - Veronica
« Antwort #51 am: 05. Juli 2020, 19:10:49 »

Veronica longifolia 'Hermannshof' die beste aller!
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11891
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Ehrenpreis - Veronica
« Antwort #52 am: 05. Juli 2020, 19:31:27 »

Ein schönes leuchtendes Hellblau.
Und ein stattliches Exemplar.
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 35217
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Ehrenpreis - Veronica
« Antwort #53 am: 05. Juli 2020, 21:02:47 »

ich hab Ableger.  ;) ;D
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

MadJohn

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 344
Re: Ehrenpreis - Veronica
« Antwort #54 am: 05. Juli 2020, 22:07:29 »

....und Till Hofmann getopfte Pflanzen. ;)
Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de