Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Manche denken gern, manche schreiben gern. Leider sind es nicht immer dieselben Leute. :-X :-X :-X (Callis)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. April 2018, 16:01:14
Erweiterte Suche  
News: Manche denken gern, manche schreiben gern. Leider sind es nicht immer dieselben Leute. :-X :-X :-X (Callis)

Neuigkeiten:

|4|7|Hier fühl ich mich wohl, ihr seid genauso verrückt wie ich. (Katrinchen in einem Hepatica-Thread)

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Rankhilfe/Pergola für Efeu an Gartenmauer  (Gelesen 1014 mal)

Bock-Gärtner

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
  • Rhein-Main-Tiefland - 7b/8a - Weinbauklima
Rankhilfe/Pergola für Efeu an Gartenmauer
« am: 24. Februar 2018, 22:17:34 »

Liebe Pur'ler,

mein Garten besteht aus dem hier üblichen Handtuch hinterm Haus ("Obergarten") und einem 2 Meter tiefer liegenden Bereich ("Untergarten"). Der Höhenunterschied wird durch eine Betonmauer gesichert, die vom Untergarten aus großflächig mit Efeu bewachsen ist, der in den letzten 2/3 Jahren z.T. adulte Formen entwickelt hat.

Bild 1 + 2 Blickrichtung Süden

Gespeichert

Bock-Gärtner

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
  • Rhein-Main-Tiefland - 7b/8a - Weinbauklima
Re: Rankhilfe/Pergola für Efeu an Gartenmauer
« Antwort #1 am: 24. Februar 2018, 22:18:57 »

Bild 2
Gespeichert

Bock-Gärtner

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
  • Rhein-Main-Tiefland - 7b/8a - Weinbauklima
Re: Rankhilfe/Pergola für Efeu an Gartenmauer
« Antwort #2 am: 24. Februar 2018, 22:22:46 »

Bild 3 Efeu - Blickrichtung Norden/Nordosten

Gespeichert

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2764
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Rankhilfe/Pergola für Efeu an Gartenmauer
« Antwort #3 am: 24. Februar 2018, 22:29:43 »

Das ist doch mal eine schöne Efeuwand.
Gespeichert
🐣 *Was dem Rasenfetischisten sein Mäher, ist dem Komposti sein Häcksler* / Philosoph Marshall McLuhan sagt es so: «Moralische Empörung ist die Standardstrategie der Idioten, um sich Würde zu verleihen.»

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6230
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Rankhilfe/Pergola für Efeu an Gartenmauer
« Antwort #4 am: 24. Februar 2018, 22:39:48 »

Und nun? Willst Du die Wand einfach nur zeigen? Oder hast Du eine Frage dazu?

Durch der Überschrift vermute ich, dass Du überlegst, eine Rankhilfe dort anzubringen  ???. Wozu? Efeu haftet auch ohne Hilfen an allen möglichen und unmöglichen Flächen  :).
Gespeichert
Nimm die Dinge so, wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2764
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Rankhilfe/Pergola für Efeu an Gartenmauer
« Antwort #5 am: 24. Februar 2018, 22:48:23 »

@Quendula
Heute Abend ungeduldig?

 ;D
Gespeichert
🐣 *Was dem Rasenfetischisten sein Mäher, ist dem Komposti sein Häcksler* / Philosoph Marshall McLuhan sagt es so: «Moralische Empörung ist die Standardstrategie der Idioten, um sich Würde zu verleihen.»

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6230
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Rankhilfe/Pergola für Efeu an Gartenmauer
« Antwort #6 am: 24. Februar 2018, 22:51:47 »

 :-[
Ich wollte abkürzen ...


17 Minuten sind ausreichend zum Warten.
Gespeichert
Nimm die Dinge so, wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

Bock-Gärtner

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
  • Rhein-Main-Tiefland - 7b/8a - Weinbauklima
Re: Rankhilfe/Pergola für Efeu an Gartenmauer
« Antwort #7 am: 24. Februar 2018, 23:12:19 »

Danke Natternkopf, finde ich auch.  :)
Mein Plan ist folgender:
Ich möchte auf beiden Seiten der Mauer eine Rankhilfe/Pergola aus Bandstahl/Flachstahl befestigen, die bis zur Höhe des auf Bild 1 zu sehenden Rosenbogens reichen soll. Dazu würde ich in den Bandstahl Löcher bohren und mit Dübel und Schrauben befestigen. Oberhalb der Mauerkrone würde ich diese gegenüberliegenden Elemente mit weiteren Stücken Bandstahl und mit Winkeln und Schrauben miteinander verbinden (1 x ca. 30 cm oberhalb der Mauerkrone (nur an der Südseite), 1 x oben abschließend, ca. 1,50 M. oberhalb der Mauerkrone/=Oberkante Rosenbogen). Der Abstand der senkrechten Streben soll 1,50 bis 2,00 M. betragen. Die Streben sollen mit Efeu berankt werden und im besten Fall an eine Burgruinenmauer mit mehreren großen Fensterbögen erinnern.

Ich hoffe, ich konnte mich einigermaßen verständlich machen, bin selbst nicht mit der Beschreibung zufrieden.  :-[
Da ich so eine Konstruktion bisher weder real noch virtuell gesehen habe / finden konnte, hätte ich folgende Fragen:
1. Wird diese Konstruktion stabil genug sein, das Gewicht des Efeus auch bei Wind dauerhaft zu tragen?
2. Ist die Verbindung der Elemente mit Winkeleisen und Schrauben sinnvoll?
3. Wird die Mauer durch die Bohrlöcher bei Regen und Frost evtl. in Mitleidenschaft gezogen?
4. Würde gerne auch die schräge Mauerkrone mit Efeu beranken lassen oder mit Holz abdecken, um Fensterbänke zu simulieren (bzw. als Sitzgelegenheit): Kann der Efeu bei der schrägen Mauerkrone als Regenschutz ausreichen/dienen?

Ich glaube, das reicht erst einmal an Fragen.  :)
Vielen Dank für eure Hilfe. 



 
Gespeichert

Bock-Gärtner

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
  • Rhein-Main-Tiefland - 7b/8a - Weinbauklima
Re: Rankhilfe/Pergola für Efeu an Gartenmauer
« Antwort #8 am: 24. Februar 2018, 23:15:04 »

Zitat von: Quendula
Und nun? Willst Du die Wand einfach nur zeigen? Oder hast Du eine Frage dazu?

Durch der Überschrift vermute ich, dass Du überlegst, eine Rankhilfe dort anzubringen  ???. Wozu? Efeu haftet auch ohne Hilfen an allen möglichen und unmöglichen Flächen  :).
1. Siehe oben.
2. Das weiß sogar meine Wenigkeit.  :)
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Gespeichert

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2764
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Rankhilfe/Pergola für Efeu an Gartenmauer
« Antwort #9 am: 25. Februar 2018, 13:30:00 »

Hallo Bockgärtner

Ich hoffe, ich konnte mich einigermaßen verständlich machen, bin selbst nicht mit der Beschreibung zufrieden.  :-[ So ungefähr
Da ich so eine Konstruktion bisher weder real noch virtuell gesehen habe / finden konnte, hätte ich folgende Fragen:

1. Wird diese Konstruktion stabil genug sein, das Gewicht des Efeus auch bei Wind dauerhaft zu tragen?
Da das Efeu sich mit der Zeit selber halten kann, dürfte das genügen.

2. Ist die Verbindung der Elemente mit Winkeleisen und Schrauben sinnvoll?
Dürfte funktionieren. Annahme: Stabile Baustoffe.

3. Wird die Mauer durch die Bohrlöcher bei Regen und Frost evtl. in Mitleidenschaft gezogen?
Gewisser Wassereinzug lässt sich nicht vermeiden. Das Loch ist ja mit Material (Dübel und Schraube) gefüllt und macht kaum vollen Wasser/Eispropfen.
Kannst ja die Löcher leicht schräg bohren, geschätzt 3-5°. Also nur ein wenig mit "Auslauftendenz" zur Öffnung hin.


4. Würde gerne auch die schräge Mauerkrone mit Efeu beranken lassen oder mit Holz abdecken, um Fensterbänke zu simulieren (bzw. als Sitzgelegenheit): Kann der Efeu bei der schrägen Mauerkrone als Regenschutz ausreichen/dienen?
Das kann ich nicht beurteilen.


Grüsse Natternkopf
Gespeichert
🐣 *Was dem Rasenfetischisten sein Mäher, ist dem Komposti sein Häcksler* / Philosoph Marshall McLuhan sagt es so: «Moralische Empörung ist die Standardstrategie der Idioten, um sich Würde zu verleihen.»

Briza

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 148
  • Klimazone 7b Luxemburg
Re: Rankhilfe/Pergola für Efeu an Gartenmauer
« Antwort #10 am: 25. Februar 2018, 18:37:45 »

[...]
Mein Plan ist folgender:

Ich [Schwermaschinenbauer von Beruf & Bockgärtner] möchte auf beiden Seiten der Mauer [Ist das eine echte Stützmauer? Stützt sie den Obergarten?] eine Rankhilfe/Pergola aus Bandstahl/Flachstahl befestigen, die bis zur Höhe des auf Bild 1 zu sehenden Rosenbogens reichen soll. [Ist diese Höhe erlaubt wg.z.B. Sichtachsen der Nachbarn (Nachbarschaftsrecht und Bauordnung)? Immerhin etwa 2m hoch vom Obergarten aus gesehen, noch mehr vom Untergarten!] Dazu würde ich in den Bandstahl Löcher bohren und mit Dübel und Schrauben befestigen. [Abstandhalter?] Oberhalb der Mauerkrone würde ich diese gegenüberliegenden Elemente mit weiteren Stücken Bandstahl und mit Winkeln und Schrauben miteinander verbinden (1 x ca. 30 cm oberhalb der Mauerkrone (nur an der Südseite), 1 x oben abschließend, ca. 1,50 M. oberhalb der Mauerkrone/=Oberkante Rosenbogen). Der Abstand der senkrechten Streben soll 1,50 bis 2,00 M. betragen. Die Streben sollen mit Efeu berankt werden und im besten Fall an eine Burgruinenmauer mit mehreren großen Fensterbögen erinnern.

Ich hoffe, ich konnte mich einigermaßen verständlich machen, bin selbst nicht mit der Beschreibung zufrieden.  :-[

Da ich so eine Konstruktion bisher weder real noch virtuell gesehen habe / finden konnte, hätte ich folgende Fragen:

1. Wird diese Konstruktion stabil genug sein, das Gewicht des Efeus auch bei Wind dauerhaft zu tragen?
 [Schneelast? Kinder & Vandalen, die an dem Stahlgerüst klettern?]

2. Ist die Verbindung der Elemente mit Winkeleisen und Schrauben sinnvoll?
[Schweissen?]

3. Wird die Mauer durch die Bohrlöcher bei Regen und Frost evtl. in Mitleidenschaft gezogen?
[Werden die erkennbaren roten Dachziegel, die jetzt wohl die Mauerkrone schützen, weggenommen?]

4. Würde gerne auch die schräge Mauerkrone mit Efeu beranken lassen oder mit Holz abdecken, um Fensterbänke zu simulieren (bzw. als Sitzgelegenheit): Kann der Efeu bei der schrägen Mauerkrone als Regenschutz ausreichen/dienen?
[Nein! Ist die Mauer drainiert? Wenn die durchfeuchtete Mauer in -zig Jahren in den Untergarten stürzt, kann sie im schlimmsten Fall jemanden erschlagen. Veritabler Erdrutsch]

Ich glaube, das reicht erst einmal an Fragen.  :)
[...]

Na denn man tau
Wie stehts mit Unterkellerung des Obergartens? Burgverlies? Wenn schon, denn schon.
« Letzte Änderung: 25. Februar 2018, 23:11:33 von Briza »
Gespeichert

Bock-Gärtner

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
  • Rhein-Main-Tiefland - 7b/8a - Weinbauklima
Re: Rankhilfe/Pergola für Efeu an Gartenmauer
« Antwort #11 am: 25. Februar 2018, 22:43:51 »

Erst einmal vielen Dank für eure Antworten.
Die Mauer umschließt an 3 von 4 Seiten eine Art Plateau, auf dem sich 8 DHH befinden. Ich vermute, dass sie aus L-Steinen besteht. Die Mauerkrone ist nur im Bereich der Privatgrundstücke mit Dachziegeln oder Metall gedeckt, an zwei Stellen befindet sich die Mauer außerhalb der Privatgärten, hat keine Abdeckung und ist nur leicht angewittert und wirkt nicht so, als ob sich da eine Gefährdung entwickeln könnte.
Über eine Drainage hatte ich mir bisher überhaupt keine Gedanken gemacht, aber tatsächlich ist an einigen Stellen ein Rohr-Auslass.
In punkto "Recht und Ordnung" dürfte es keine Probleme geben, gleiches gilt für die Gefahr des Bekletterns. Auch Schnee gibt es hier sehr wenig, aber dass müsste man ggf. im Auge behalten.
Schweißen wäre am besten, kann ich leider nicht; spricht denn konkret etwas gegen die geplante Verbindung mit (massiven) Winkeln?
Die Ziegel würde ich aus verschiedenen Gründen gerne wegnehmen, aber ich habe da verschiedene noch nicht spruchreife Alternativen im Kopf.
Einsturzgefahr der Mauer? Siehe weiter oben in diesem Beitrag. Würde man eine Durchfeuchtung im Falle des Falles nicht rechtzeitig bemerken?

Zitat von: Briza
Schwermaschinenbauer von Beruf & Bockgärtner
Vom Bock zum Gärtner reicht doch schon!  ;)
Zitat von: Briza
Na denn man tau.
Wie stets mit Unterkellerung des Obergartens? Burgverlies? Wenn schon, denn schon.
Kannst du Gedanken lesen? Woher weißt du, dass ich eigentlich die Bock-Kasematten nachbauen möchte?  ;D Wer weiß, wozu das mal gut sein könnte...  :)

Aus deinen Worten schließe ich, dass du das Projekt für überdimensioniert hältst. Firwat?

Würde es bei einer über die Mauerkrone reichenden Höhe von 1,50 Meter reichen, den Bandstahl auf der Nordseite mit ca. 80 cm und auf der Südseite der Mauer mit 1,10 Meter Länge an der Mauer zu befestigen?

Äddi an Merci!
« Letzte Änderung: 25. Februar 2018, 22:46:47 von Bock-Gärtner »
Gespeichert

Bock-Gärtner

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
  • Rhein-Main-Tiefland - 7b/8a - Weinbauklima
Re: Rankhilfe/Pergola für Efeu an Gartenmauer
« Antwort #12 am: 25. Februar 2018, 23:05:07 »

Ach ja, auch wenn ich schon Detailfragen gestellt habe, ging es mir grundsätzlich erst einmal darum zu klären, ob das Projekt überhaupt funktionieren kann.
Bisherige Antworten: 1 x "passt schon"; 1 x "naja, wenn du meinst".

Gibt es vielleicht noch weitere Meinungen (gerne auch in optischer/ästhetischer Hinsicht).
Gespeichert

Briza

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 148
  • Klimazone 7b Luxemburg
Re: Rankhilfe/Pergola für Efeu an Gartenmauer
« Antwort #13 am: 25. Februar 2018, 23:08:33 »

Schönes zur Mauerkronensicherung:

Die Mauer (Bausubstanz) als Abgrenzungs- und Sicherungsmittel wird heute primär in Justizvollzugsanstalten und in der forensischen Psychiatrie eingesetzt. Aber auch in mehr als 20 % aller privaten Bauobjekte mit einem Bauvolumen größer als 500.000 EUR dienen Mauern der Grundstücksbegrenzung und auch der juristischen Grenzdarstellung.

Die Mauerkonstruktion einer Justizvollzugsanstalt, mindestens 6 m hoch, mit glatten Flächen aus Beton, versehen mit einer Übersteigsicherung aus S-Drahtrollen oder vergleichbaren Spezialsystemen, sind ohne Hilfsmittel unüberwindbar. Ihr Prinzip lässt sich aber aus architektonisch-ästhetischen und meist auch aus baurechtlichen Gründen nicht auf das Privatgrundstück übertragen.

Bei der im gewerblichen und privaten Bereich verbreiteten, normalerweise 2 m hohen Mauer kann ein Überklettern kaum verhindert, jedoch detektiert werden. Hierzu werden häufig modifizierte Zaunübersteig-Detektionstechniken eingesetzt, also zum Beispiel Ausleger mit Stacheldraht oder Gitterelementen, die mit Mikrofonkabel oder Körperschallmeldern versehen, an die Mauer gedübelt werden.
Als Alternative gibt es optisch unauffällige spezielle Mauerkronensicherungen. Hierbei werden Metallabdeckungen, die der Oberkante der Mauer angepasst sind, wie eine Wetterschutzabdeckung eingesetzt. Die Detektion in Form von speziellen Dämpfungsschaltelementen ist nicht erkennbar. Eine Auslösung erfolgt gewichtsabhängig und wird so definiert, dass Schnee oder Tiere nicht zu unerwünschten Meldungen führen. System- oder externe Energiekabel können unter der Abdeckung verdeckt und geschützt verlegt werden. Die Dämpfungsschaltelemente erlauben es, auch Steinabdeckungen mit einem Eigengewicht von bis zu 260 kg auf Gewichtsauflastungen hin zu überwachen. Damit eröffnet sich besonders auch für historische Mauern und Pfeiler die Möglichkeit der verdeckten Überwachung.

Quelle: http://www.secupedia.info/wiki/Mauerkronensicherung#ixzz589y7vf3k
Lizensiert unter CC-BY-SA 3.0 Germany (http://secupedia.info/wiki/SecuPedia:Lizenz)

*******************************************************************************

 Verfahren zur dauerhaften Sicherung langer Mauerkronen von Baudenkmalen, die nicht durch Bedachung geschützt sind.

http://www.sanktnicolai-zerbst.de/files/VN-M25-HP.pdf

*******************************************************************************

Der durch den Mörteleinsatz erzielte Gefügeschluss verhindert nun das Eindringen von Oberflächenwasser in die Mauerkrone und unterstützt dessen Ableitung. Das Mauerwerk ist damit vor dem Winter gesichert.

https://www.jenaer-nachrichten.de/stadtleben/839-mauerkronensicherung-an-der-kunitzburg-fertig-gestellt

*******************************************************************************

https://books.google.lu/books?id=xFHTCwAAQBAJ&pg=PA91&lpg=PA91&dq=mauerkronensicherung&source=bl&ots=8OQMmlyfNd&sig=PGaS93czI_v9iqTkcbqI93geMfs&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjphvnTicLZAhVFPVAKHcBqCsI4ChDoAQhNMAk#v=onepage&q=mauerkronensicherung&f=false

4.4.3.
« Letzte Änderung: 26. Februar 2018, 07:53:34 von Briza »
Gespeichert

Briza

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 148
  • Klimazone 7b Luxemburg
Re: Rankhilfe/Pergola für Efeu an Gartenmauer
« Antwort #14 am: 25. Februar 2018, 23:29:43 »

[...]
[Auch Schnee gibt es hier sehr wenig, aber dass müsste man ggf. im Auge behalten.]
Ein Menschenleben reicht nicht, um alle klimatisch bedingten Verhältnisse an einem Standort gesehen zu haben,
Schweißen wäre am besten, kann ich leider nicht;
[ --> Volkshochschule. Irgendwann muss das jede sowieso lernen. Gerade Bandstahl ist ein bestens geeignetes Uebungsmaterial. Zweite Stufe dann Winkeleisen schweissen.

Die Konstruktion erscheint mir letztlich sehr simpel, so simpel, dass jeder Dorfschmied ein günstiges Angebot machen sollte aus lauter Freude eine vernünftige Uebungsarbeit zu bekommen, die jeder Lehrling* oder Praktikant selbständig ausführen kann. Und wenn diese Hiwis sich verschweissen, auch nicht schlimm. Mach ein paar Zeichnungen und die Selbsteinzäunung läuft.]

[...]
Die Ziegel würde ich aus verschiedenen Gründen gerne wegnehmen,
[was burgmauerkronentechnisch die gegenwärtig gegebene Wetterschutzfunktion verschlechtert. Wenn Ziegel weg, dann gefälligst bitte leichtes Gefälle Richtung Untergarten, damit Wasser sofort abläuft, leider unter Hinterlassung hässlicher Spuren auf der senkrechten Mauerwand, da Tropfabrisskante nur schwer zu bewerkstelligen.]
[...]
Einsturzgefahr der Mauer? Siehe weiter oben in diesem Beitrag. Würde man eine Durchfeuchtung im Falle des Falles nicht rechtzeitig bemerken?
[Mal so, mal so. Kommt auf den im Auftrag der Staatsanwältin ermittelnden Oberkommissar an, wenn es Tote gab.]


Würde es bei einer über die Mauerkrone reichenden Höhe von 1,50 Meter reichen, den Bandstahl auf der Nordseite mit ca. 80 cm und auf der Südseite der Mauer mit 1,10 Meter Länge an der Mauer zu befestigen?
[Das hängt stark von den Demensionen des Bandstahls und der Stahlqualität ab.
*) Man könnte für begriffsstutzige Lerhlinge aus Luftschlangen ein Bandmodell bauen.]

« Letzte Änderung: 26. Februar 2018, 08:17:24 von Briza »
Gespeichert
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de