Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Humor ist der Knopf, der verhindert, daß einem der Kragen platzt. (Joachim Ringelnatz)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Februar 2019, 04:19:16
Erweiterte Suche  
News: Humor ist der Knopf, der verhindert, daß einem der Kragen platzt. (Joachim Ringelnatz)

Neuigkeiten:

|21|1|Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet. (David Hume)

Plantura Banner Rosarium
Seiten: 1 [2] 3 4 5   nach unten

Autor Thema: Kletternde Teerosen-Frosthärte?  (Gelesen 3735 mal)

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13530
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Kletternde Teerosen-Frosthärte?
« Antwort #15 am: 27. Februar 2018, 16:31:18 »

:D

seufzseufzseufz – davon kann ich hier in berlin leider nur träumen... :-\
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

Amsonia

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 132
Re: Kletternde Teerosen-Frosthärte?
« Antwort #16 am: 27. Februar 2018, 21:24:28 »

Ja, ich habe gerade auch mal sehnsüchtig geseufzt. Wunderschön, die Blüten leuchten richtig von innen.
Gespeichert

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9264
Re: Kletternde Teerosen-Frosthärte?
« Antwort #17 am: 28. Februar 2018, 09:04:47 »

Diese Woche wird die Frosthärte hier ja nochmal so richtig auf die Probe gestellt bei Dauerfrost bis hin zu minus 16 Grad.Ich vermute,dass die Kletterer so einige Triebe einbüßen werden.Weiter unten hoffe ich auf die schützende Schneedecke.
Kai-Eric,ein traumhaftes Foto. :D
Gespeichert

jul

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Re: Kletternde Teerosen-Frosthärte?
« Antwort #18 am: 28. Februar 2018, 12:09:38 »

... habe heute morgen einen kurzen Blick bei minus 17C gewagt. Nach dem dritten Tag sonnigen Kahlfrost steht Mme Jules Gravereaux (ex Guillot) noch relativ gut da...
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13530
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Kletternde Teerosen-Frosthärte?
« Antwort #19 am: 28. Februar 2018, 17:54:03 »

:-\
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

Mata Haari

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
  • Podenco-Fan/Rhein-Kreis Neuss Klimazone 8a
    • Der Podenco
Re: Kletternde Teerosen-Frosthärte?
« Antwort #20 am: 28. Februar 2018, 18:12:24 »

Wie wäre es denn mit Lady Hillingdon Climber? hmf sagt ab Klimazone 6.....
Martina. hat ja mehrere.
Gespeichert
Viele Grüße
Mata Haari

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2001
  • Klimazone 6b (385 m ü. NHN)
Re: Kletternde Teerosen-Frosthärte?
« Antwort #21 am: 28. Februar 2018, 18:32:42 »

Wie wäre es denn mit Lady Hillingdon Climber?

Die Lady ist bei mir im 2. Jahr verstorben. Sie treibt mit den ersten schönen Tagen, auch wenn die im Januar sind, gut aus, und fällt dann trotz Abdeckung den Spätfrösten zum Opfer.  :'(  Andere sind da zurückhaltender oder die Neutriebe unempfindlicher.

Bei Martina ists wärmer.

... habe heute morgen einen kurzen Blick bei minus 17C gewagt. Nach dem dritten Tag sonnigen Kahlfrost steht Mme Jules Gravereaux (ex Guillot) noch relativ gut da...

Frostschäden zeigten sich bei meinen Pflanzen immer erst wenn es wieder wärmer wurde oder auch noch später im Verlauf des Jahres...

***schließt sich der Seufzerei an***
Gespeichert

kaieric

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6289
  • im saarland dehemm
Re: Kletternde Teerosen-Frosthärte?
« Antwort #22 am: 02. März 2018, 16:20:21 »

... habe heute morgen einen kurzen Blick bei minus 17C gewagt. Nach dem dritten Tag sonnigen Kahlfrost steht Mme Jules Gravereaux (ex Guillot) noch relativ gut da...
kannst du von der gravereaux ex guillot hier mal bilder zeigen? ich habe die ja auch und die andere, die der comtesse de noghera im handel so stark ähnelt. interessant wäre dabei auch die blattform und -farbe. ist sie bei deiner auch so hellgrün?
Gespeichert

martina.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7370
  • Mittlerer Niederrhein | 8a | 80 m
Re: Kletternde Teerosen-Frosthärte?
« Antwort #23 am: 02. März 2018, 16:43:02 »

Ja, ich habe gerade auch mal sehnsüchtig geseufzt. Wunderschön, die Blüten leuchten richtig von innen.

*seufzt mit*

@Kai-Eric: Du solltest viel öfter solche Schmachtfotos zeigen, dann gab es bestimmt bald neue Süchtlinge  :D :D :-*
Gespeichert
Ganzjährig Sommerzeit bitte
=^..^=

jul

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Re: Kletternde Teerosen-Frosthärte?
« Antwort #24 am: 02. März 2018, 18:03:34 »

Zitat von: kaieric link=topic=[b
Link entfernt!1[/b]3038635#msg3038635 date=1520004021]
Zitat von: jul link=topic=[b
Link entfernt!1[/b]3036995#msg3036995 date=1519816178]
... habe heute morgen einen kurzen Blick bei minus 17C gewagt. Nach dem dritten Tag sonnigen Kahlfrost steht Mme Jules Gravereaux (ex Guillot) noch relativ gut da...
kannst du von der gravereaux ex guillot hier mal bilder zeigen? ich habe die ja auch und die andere, die der comtesse de noghera im handel so stark ähnelt. interessant wäre dabei auch die blattform und -farbe. ist sie bei deiner auch so hellgrün?

Hallo Kai-Eric, anbei ein paar Bilder von heute und die Blüte letzten Sommer. Die Belaubung ist hellgrün aver die Triebe sind rötlich. Bei mir ist sie im ersten Jahr auf 1,5m gewachsen... CdNoghera ex Loubert habe ich im Herbst an eine  Südhang gesetzt - die sieht nach der frostigen Woche nicht mehr "so frisch" aus...
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Gespeichert

jul

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Re: Kletternde Teerosen-Frosthärte?
« Antwort #25 am: 02. März 2018, 18:05:07 »

MJG.... altes Laub
Gespeichert

jul

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Re: Kletternde Teerosen-Frosthärte?
« Antwort #26 am: 02. März 2018, 18:06:19 »

MJG... neuer Trieb aus Nov.
Gespeichert

jul

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Re: Kletternde Teerosen-Frosthärte?
« Antwort #27 am: 02. März 2018, 18:09:26 »

MJG...Blüte
Gespeichert

Amsonia

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 132
Re: Kletternde Teerosen-Frosthärte?
« Antwort #28 am: 03. Mai 2018, 21:39:49 »

Heute habe ich Clb.Paul Ledé gepflanzt :D, Versuch macht kluch ;D.

Liebe Grüsse
Anja
Gespeichert

jul

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Re: Kletternde Teerosen-Frosthärte?
« Antwort #29 am: 04. Mai 2018, 01:01:11 »

... habe ihn bereits im Januar vor den Frösten an einem Südhang gesetzt als der Boden offen war. Hat die -17'C weggesteckt und treibt nun schön...
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 5   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de