Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die zwei größten Tyrannen der Erde: der Zufall und die Zeit.  (Johann Gottfried von Herder)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. Juli 2019, 13:07:02
Erweiterte Suche  
News: Die zwei größten Tyrannen der Erde: der Zufall und die Zeit.  (Johann Gottfried von Herder)

Neuigkeiten:

|19|4|Wenn im April die Maikaefer fliegen, bleiben die meisten im Schmutze liegen

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Ilex 'Heckenstar' erziehen ?  (Gelesen 1142 mal)

realp

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2546
  • Neuenburgersee / Schweiz 8a
Ilex 'Heckenstar' erziehen ?
« am: 02. März 2018, 16:32:59 »

Der Ilex Heckenstar ist jetzt ca. 2,50 Meter hoch und ufert aus. Ich möchte ihn mehr pyramidenförmig. Soll ich den einfach mal zusammenbinden ? In Pyramidenform schneiden geht nicht, da zu wenig 'Material'. Wie macht man das am besten ?
Gespeichert

Gartenentwickler

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 520
Re: Ilex 'Heckenstar' erziehen ?
« Antwort #1 am: 02. März 2018, 18:20:00 »

Ich würde die Spitzen leicht einkürzen.
Gespeichert

realp

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2546
  • Neuenburgersee / Schweiz 8a
Re: Ilex 'Heckenstar' erziehen ?
« Antwort #2 am: 05. März 2018, 14:40:09 »

Nur Spitzen einkürzen wird nicht viel bringen. Dann werde ich ihn mal etwas 'in Form' binden und auch die Spitzen einkürzen. Mal sehn, ob er sich auch nur annähernd einer Pyramide annähert  ;) PS: er ist mittlerweile eher 3 Meter hoch, seiot dem letzten Messen ganz schön gewachsen.
Gespeichert

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12479
    • hydrangeas_garden
Re: Ilex 'Heckenstar' erziehen ?
« Antwort #3 am: 05. März 2018, 21:13:22 »

"Heckenstar" halte ich für eine sehr robuste und wüchsige Ilexsorte, die allerdings einen gravierenden Nachteil gegenüber anderen Sorten hat.

Wenn die Sorte nicht von Anfang an regelmäßig geschnitten wird, verzweigt sie sich einfach nicht und gerade als Einzelpflanze ist sie dann kaum noch "in Form" zu bringen.

Hier hilft vermutlich nur ein richtig radikaler Rückschnitt.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

realp

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2546
  • Neuenburgersee / Schweiz 8a
Re: Ilex 'Heckenstar' erziehen ?
« Antwort #4 am: 06. März 2018, 15:01:05 »

Dieser 'Nachteil' hat sich voll bestätigt. Radikal schneiden will ich nicht. Dann soll er halt wachsen wie er will. Ist ja sein gutes Recht  ;). Immer diese Schnippelei...
Gespeichert

Piccolina

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 697
Re: Ilex 'Heckenstar' erziehen ?
« Antwort #5 am: 06. März 2018, 15:11:16 »

Hallo,

kann man eigentlich jeden Ilex schneiden, oder gibt es Sorten, die das nicht vertragen? (Wir haben einen Sämling unbekannter Herkunft, der jetzt ca. 90 cm groß ist.) Sind alle Formen möglich?

(Bevor ich dafür einen neuen Faden aufmache, dachte ich, ich frag hier schnell....)

LG Piccolina

Gespeichert
Bei jedem Schritt in die Natur bekommt man weit mehr als man sucht. (John Muir)

bristlecone

  • Gast
Re: Ilex 'Heckenstar' erziehen ?
« Antwort #6 am: 06. März 2018, 16:29:50 »

Ich wüsste keinen Ilex, den man nicht kräftig schneiden könnte.
Gespeichert

Piccolina

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 697
Re: Ilex 'Heckenstar' erziehen ?
« Antwort #7 am: 06. März 2018, 17:24:37 »



Danke, bristlecone.

Kann man diesen Ilex noch problemlos umpflanzen oder ist der mit 90 cm schon zu groß?
Gespeichert
Bei jedem Schritt in die Natur bekommt man weit mehr als man sucht. (John Muir)

Piccolina

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 697
Re: Ilex 'Heckenstar' erziehen ?
« Antwort #8 am: 07. März 2018, 14:01:05 »

...ich hol die Frage nochmal hoch... ???
Gespeichert
Bei jedem Schritt in die Natur bekommt man weit mehr als man sucht. (John Muir)

bristlecone

  • Gast
Re: Ilex 'Heckenstar' erziehen ?
« Antwort #9 am: 07. März 2018, 14:01:58 »

Wie lange steht der denn schon am jetzigen Platz?
Gespeichert

Piccolina

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 697
Re: Ilex 'Heckenstar' erziehen ?
« Antwort #10 am: 07. März 2018, 14:20:21 »

Er ist dort "von alleine" gewachsen. Also von Anfang an.
Gespeichert
Bei jedem Schritt in die Natur bekommt man weit mehr als man sucht. (John Muir)

bristlecone

  • Gast
Re: Ilex 'Heckenstar' erziehen ?
« Antwort #11 am: 07. März 2018, 14:24:44 »

Das könnte knapp werden. Wenn du die Pflanze mit einem großen Ballen ausgraben kannst, müsste es aber gehen. Falls Zweigspitzen etwas eintrocknen, wär das ja nicht weiter schlimm.
Gespeichert

Piccolina

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 697
Re: Ilex 'Heckenstar' erziehen ?
« Antwort #12 am: 07. März 2018, 14:28:42 »

Ok. Danke Dir. Dann überleg ich mal, ob er umzieht oder ob er "frisiert" wird. Er steht nämlich zu dicht am Haus. Und ganz plötzlich  :o war er schon so groß.  ;)

LG Piccolina
Gespeichert
Bei jedem Schritt in die Natur bekommt man weit mehr als man sucht. (John Muir)

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3785
Re: Ilex 'Heckenstar' erziehen ?
« Antwort #13 am: 07. März 2018, 15:10:41 »

Bei Sämlingspflanzen ist sehr häufig das Problem, dass sie zunächst eine lange Wurzel irgendwohin ( wenn kein Hindernis im Weg ist , normalerwiese in die Tiefe ) machen und im Laufe der Zeit dann Feinwurzeln ausbilden. Wenn man also einen schönen Ballen aussticht, kann es sein, dass in diesem Bereich gar nicht sehr viel Wurzelwerk ausgebildet ist ( weil das tiefer reicht )und wenn dann noch ein Teil Erde abfällt hat man plötzlich kaum noch etwas " unten dran ". Das kann passieren, muss aber nicht. Ganz anders eben die mehrmals verschulten Ballenpflanzen der Baumschulen mit vielen Feinwurzeln im Ballen. Andererseits bewurzeln viele Ilex leicht, wenn auch langsam, so dass sich möglicherweise auch bei geringem Wurzelanteil die Pflanze hält, wieder neue Wurzeln bildet und weiterwächst. Aber zumindest sollte man diesen Aspekt beim Verpflanzen von Sämlingen berücksichtigen. Es kann leichter schief gehen als das Verpflanzen von in der Baumschule gekauften Exemplaren.
Hat man keine andere Wahl am Haus, muss man es eben riskieren. Allerdings lassen sich Ilex auch sehr gut erziehen.
VG Wolfgang
Gespeichert

Piccolina

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 697
Re: Ilex 'Heckenstar' erziehen ?
« Antwort #14 am: 07. März 2018, 15:14:53 »

Hallo Wolfgang,

vielen Dank für die Erklärungen. Ich würde den Ilex gerne umpflanzen, weil er m. E. sehr schön gewachsen ist. Wenn er das aber nicht überlebt, wäre das sehr schade. An der Stelle könnte er so bis 1,50 m wachsen. Aber dann müsste er geschnitten werden. Mal sehen.

LG Piccolina
Gespeichert
Bei jedem Schritt in die Natur bekommt man weit mehr als man sucht. (John Muir)
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de