Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet. (David Hume)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Januar 2022, 12:20:13
Erweiterte Suche  
News: Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)

Neuigkeiten:

|11|3|Bringt Rosamunde (11.3.) Sturm und Wind, so ist ... ja was denn nun?

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Zur Bestimmung -> Rauhe Gänsedistel, Sonchus asper  (Gelesen 2639 mal)

bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4197
    • garten-pur
Zur Bestimmung -> Rauhe Gänsedistel, Sonchus asper
« am: 29. Dezember 2003, 09:55:54 »

diese staude ist mir neulich im garten aufgefallen. aufgrund ihrer markanten winterfärbung! im sommer dürfte sie schlicht grün sein.

wächst bei mir auf sehr trockenem, steilem südwest-hang.

wer weiß, was es ist ......? ist es gar eine zeigerpflanze?
« Letzte Änderung: 29. Dezember 2003, 18:51:37 von Nina »
Gespeichert
Konstruktiven Gruß,
Bernhard

Silvia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5401
Re:Zur Bestimmung
« Antwort #1 am: 29. Dezember 2003, 10:59:23 »

Vielleicht eine Jungform der Gänsedistel (Sonchus)? Die wächst viel auf Schuttplätzen. Führt sie Milchsaft und sind die Stängel hohl?

LG Silvia
Gespeichert
Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16067
    • garten-pur
Re:Zur Bestimmung
« Antwort #2 am: 29. Dezember 2003, 11:09:00 »

Ja Silvia, Sonchus oleraceus die Kohl-Gänsedistel kommt von der Blattform gut hin.
http://www.flogaus-faust.de/e/soncoler.htm
Man müßte nur sehen, ob sie sich auch im Winter rötlich verfärbt.
Gespeichert

Hans

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 482
  • Tagpfauenauge
Re:Zur Bestimmung
« Antwort #3 am: 29. Dezember 2003, 11:36:52 »

Hallo zusammen,

obs wirklich eine Kohldistel ist?
Die wachsen eigentlich mehr auf feuchten, als auf sehr trockenen Böden.

Bernhard, weisst du vielleicht noch, was dort sonst noch alles gewachsen ist. Waren z.B. Brennessel dabei oder Hirtentäschel?

Schöne Grüße
Hans
Gespeichert
Es ist eine immerwährende Erfahrung, dass derjenige, der Macht besitzt, dazu neigt, diese zu mißbrauchen, bis er an seine Grenzen stößt. (Charles de Secondat)

Silvia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5401
Re:Zur Bestimmung
« Antwort #4 am: 29. Dezember 2003, 12:39:01 »

Ich meine, die Kohldistel wächst bei mir überall im Garten, auch an trockenen Plätzen. Sie verträgt auch Schatten. Und die Sämlinge lassen sich besonders zwischen den Plattenfugen nicht entfernen.

LG Silvia
Gespeichert
Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.

Crocus

  • Gast
Re:Zur Bestimmung
« Antwort #5 am: 29. Dezember 2003, 14:00:29 »

Sonchus ist korrekt, aber Sonchus asper
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16067
    • garten-pur
Re:Zur Bestimmung -> Rauhe Gänsedistel, Sonchus asper
« Antwort #6 am: 29. Dezember 2003, 18:51:10 »

« Letzte Änderung: 29. Dezember 2003, 18:51:54 von Nina »
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de