Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: wow ist das eine schönheit...heute entdecke ich lauter zartrosa verführungen hier im forum!!!!!!! (rorobonn)

Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. November 2018, 07:43:34
Erweiterte Suche  
News: wow ist das eine schönheit...heute entdecke ich lauter zartrosa verführungen hier im forum!!!!!!! (rorobonn)

Neuigkeiten:

|10|10|Der Charakter offenbart sich nicht an großen Taten; an Kleinigkeiten zeigt sich die Natur des Menschen. (Jean-Jacques Rousseau)

Plantura Banner Stauden
Seiten: 1 ... 9 10 [11] 12 13 ... 15   nach unten

Autor Thema: Iris foetidissima und Sorten  (Gelesen 6958 mal)

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2859
Re: Iris foetidissima und Sorten
« Antwort #150 am: 21. Oktober 2018, 22:52:16 »


Darüber hinaus würde ich dir raten noch Arum italicum "Marmoratum" oder eine der anderen Auslesen dazu zu setzen, ich finde die beiden ergänzen sich im Winter sehr gut.

Arum italicum läuft bei mir gedanklich inzwischen als "Hosta des Winters"...  ;D
Exakt so sehe ich das auch - die großflächigen Arumblätter bringen Ruhe in den Winter- und Vorfrühlingsgarten. Anbei - davon kann ich auch reichlich abgeben.
Gespeichert

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2859
Re: Iris foetidissima und Sorten
« Antwort #151 am: 22. Oktober 2018, 21:56:04 »



Bisher hab ich an den Iris foetidissima noch keinen Schädling bemerkt... außer ab und zu etwas Schneckenfrass... was hier aber die Regel ist.  ::)
Leider ist diese Iris nicht überall so problemlos, in unserer Region verunstaltet eine Minierfliege, Cerodontha iridis, die Blätter. Dunkleborus wies dankenswerterweise in einem Thread über wintergrüne Stauden darauf hin. Meist ist nur die obere Hälfte der Blätter befallen. Wenn es, wie hier, aber die um den Fruchtstand sind, taugt der ästhetisch nur noch für die Vase.
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2018, 22:06:19 von Norna »
Gespeichert

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2859
Re: Iris foetidissima und Sorten
« Antwort #152 am: 22. Oktober 2018, 22:00:50 »

Hier einmal eine Nahaufnahme eines befallenen Blattes. Ach ja, Wühlmäuse können auch die Wurzestöcke abfressen - letzten Winter konnte ich eine große Pflanze beim Schopfe packen und aus der Erde ziehen. War aber nur einer der vielen Sämlinge und auch nach Jahrzehnten der erste Fall.
Gespeichert

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14139
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Iris foetidissima und Sorten
« Antwort #153 am: 25. Oktober 2018, 17:57:06 »

Das sieht sehr unansehnlich aus, noch so ein ärgerlicher Schädling...  ::)

Gerade heut hab ich mich über das ansehnliche kräftige Grün der Iris im Garten gefreut, sie scheinen im Moment sogar noch die feuchteren Bedingungen zum Wachstum zu nutzen, zwei im Sommer geschenkt bekommene, wachsen jetzt deutlich, in der Trockenzeit haben sie oberirdisch eigentlich nichts gemacht.  :D
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14139
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Iris foetidissima und Sorten
« Antwort #154 am: 03. November 2018, 14:21:50 »

Nochmal, weil ich sie so schön finde.  ;D
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

rocambole

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Iris foetidissima und Sorten
« Antwort #155 am: 03. November 2018, 16:05:53 »

traumhaft, meine fructo albo ist noch zu klein, blüht noch nicht ...
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14139
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Iris foetidissima und Sorten
« Antwort #156 am: 03. November 2018, 16:31:08 »

Meine hat auch 2 oder 3 Jahre gebraucht, wir haben sie ja glaube ich aus der selben Quelle.  ;)
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

rocambole

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Iris foetidissima und Sorten
« Antwort #157 am: 03. November 2018, 16:50:19 »

Denke ich auch, wenn Du diesen enthusiastischen Herrn von der Hamburger Uni meinst, der sich gerne bei von Ehren und auf dem Kiekeberg aufhält :D. Meine normale von ihm hat länger gebraucht, bis sie blühte. Der Standort zwischen Kiefer, Ilex und Nachbars Buche ist ziemlich düster und ziemlich trocken. Aber sie wird langsam größer, da wird schon noch :).
« Letzte Änderung: 04. November 2018, 22:39:55 von rocambole »
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14139
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Iris foetidissima und Sorten
« Antwort #158 am: 03. November 2018, 16:53:50 »

Wusste gar nicht das er an der Hamburger Uni ist... aber ja, ich meine Ingo Kaczmarek.  :)

Ein im Frühjahr bei ihm erworbenes Teilstück einer gelbfruchtigen Variante hab ich etwas besser platziert, das hat dieses Jahr ordentlich zugelegt. Steht feuchter und humoser zwischen Farnen, Epimedium und Trillium.  :D
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4026
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Iris foetidissima und Sorten
« Antwort #159 am: 03. November 2018, 22:03:50 »

 ;D
Gespeichert
Gruß Arthur

rocambole

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Iris foetidissima und Sorten
« Antwort #160 am: 04. November 2018, 22:43:01 »

gelbfruchtig auch, interessant - aber da warte ich erstmal ab, ob was aus den Samen wird ...
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

Taxus

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 128
    • Arboretum Park Härle
Re: Iris foetidissima und Sorten
« Antwort #161 am: 08. November 2018, 11:29:11 »

Hallo Zusammen,

ein Besuch einiger Purler bei uns im Garten hat mich motiviert, hier endlich mal wieder etwas zu schreiben und nicht nur zu lesen.... und diese I. foetidissima interessieren mich seit vielen Jahren schon sehr. Der lästige Schädling tauchte ca. 2015 hier auf und lässt sich nicht gut bekämpfen. Ich schneide jetzt das Laub im Spätwinter komplett zurück, was natürlich sehr schade ist. Blüten und Früchte gibt es trotzdem reichlich, scheint also nicht zu sehr zu schwächen. Anbei ein Foto der drei Farbschläge die hier wachsen. Kann wohl jemand eine ganz gelbfruchtige mal als Bild zeigen? Ich habe bisher auch nur einen nicht blühenden aber sehr gut wachsenden Fächer aus der so oft genannten tollen Quelle!

LG Taxus
Gespeichert

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14139
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Iris foetidissima und Sorten
« Antwort #162 am: 08. November 2018, 16:53:54 »

Uiii... schön, Taxus!  :D

Eine tolle Zusammenstellung von den drei Farbschlägen.  :D

Ich hoffe das meine gelbfruchtige nächstes Jahr Blüten ansetzt, inzwischen sind es zwei kräftige Fächer, die Wahrscheinlichkeit ist also groß.  ;)
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13133
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Iris foetidissima und Sorten
« Antwort #163 am: 08. November 2018, 23:19:53 »

wow, tolles foto! :D

und wer jetzt nicht angefixt ist, hat kein herz! ;D
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14139
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Iris foetidissima und Sorten
« Antwort #164 am: 09. November 2018, 17:57:24 »

Manchmal dauert es eine Weile, bis die Qualitäten einer Pflanze eine breitere Bekanntheit erlangen.  ;)

Bei Cyclamen, Galanthus, Arum italicum, Farnen und den Gehölzen mit außergewöhnlicher Rindenfärbung im Winter, hat es ja auch ein paar Jahre gedauert und es musste hier eine Menge Überzeugungsarbeit geleistet werden.  Inzwischen sind es ja Selbstläufer! :D

Iris foetidissima ist da allerdings eher eine stille Schönheit, die gut kombiniert und platziert erst ihr ganzes Potential zeigt.
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.
Seiten: 1 ... 9 10 [11] 12 13 ... 15   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de