Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Es gibt einen Thread "Uran im Blaukorn" oder so, da wurde das bis zur Verstrahlung diskutiert.... ;) (Daniel - reloaded )
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. August 2019, 15:56:27
Erweiterte Suche  
News: Es gibt einen Thread "Uran im Blaukorn" oder so, da wurde das bis zur Verstrahlung diskutiert.... ;) (Daniel - reloaded )

Neuigkeiten:

|11|3|Hat Rosamunde Wallungen, Heizt man mit ihr die Stallungen.

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 29   nach unten

Autor Thema: Paeonia - die Wildformen 2018/2019  (Gelesen 15532 mal)

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15589
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Paeonia - Wildsorten 2018
« Antwort #15 am: 31. März 2018, 13:14:49 »

Die Blätter sehen aber gar nicht nach Mloko aus. So spitz sind die doch nicht. Ist aber eine Schönheit und ein tolles Rot.

Meine von Knorbs ist auf jeden Fall auch gelb. Selbst Samen aus angeblicher Wildherkunft waren das leider nicht.
« Letzte Änderung: 31. März 2018, 13:16:58 von partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Laurin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1246
  • Traue nicht dem Garten, in dem kein Unkraut wächst
Re: Paeonia - Wildsorten 2018
« Antwort #16 am: 31. März 2018, 14:23:29 »

Werde ich machen. Danke. Aber mit der Blühzeit ist es so eine Sache, der Garten liegt auf 550 m Seehöhe, also alles später. Die erswte die blüht ist ebenfalls eine Unbekannte, Vielleicht kann man sie identifizieren.
Gespeichert

Eckhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1514
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: Paeonia - Wildsorten 2018
« Antwort #17 am: 31. März 2018, 14:52:51 »

Dass die Aussaat gelber mlokosewitchiis wieder gelbe ergibt lässt hoffen. Also, wenn meine verwaschen  rosa blühen sollte, dann bitte ich Euch für mich zu ernten!!!
Gespeichert
Gartenekstase!

*Falk*

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3727
Re: Paeonia - Wildsorten 2018
« Antwort #18 am: 31. März 2018, 15:09:34 »

Habe das vor Jahren als P. mlokosewitchii bekommen. Könnte es der rote Typsein oder ist es ganz ein anderer Hybrid.

P.mlokosewitchii ist das wahrscheinlich nicht, dagegen spricht die Blattform . Die Blüte ähnelt eher der einer P. peregrina.
Gespeichert
😉
 
 Falk

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15589
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Paeonia - Wildsorten 2018
« Antwort #19 am: 31. März 2018, 15:23:17 »

Wie vertragen die Mloko denn das Verpflanzen?
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15589
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Paeonia - Wildsorten 2018
« Antwort #20 am: 31. März 2018, 15:27:22 »

Die Samen die ich aus Wildsammlung bekommen habe sind beide nicht richtig gelb. Allerdings ist die Farbe schon ein wenig spektaulär. Eine hat ein helles fahlrosanes Gelb das an den Rändern stärker Rosa überhaucht ist mit klarem Rosa Rand.
So habe ich das in Erinnerung. Dieses Jahr mach ich ein Foto.
Vorher habe ich nie eins gemacht weils die eben nicht gelb war. Reiner Rassismus.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

tomir

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2956
  • Saludos de España!
Re: Paeonia - Wildsorten 2018
« Antwort #21 am: 31. März 2018, 15:34:30 »

Habe das vor Jahren als P. mlokosewitchii bekommen. Könnte es der rote Typsein oder ist es ganz ein anderer Hybrid.
Wie schon vorher von Falk erwähnt, eine P. d. mlokosewitchii ist das sicher nicht (so ein saberes rot gibt es bei denen nicht), ich denke auch das es ein P. peregrina typ ist, so etwas in die Richtung "Otto Froebel".
Gespeichert

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13326
Re: Paeonia - Wildsorten 2018
« Antwort #22 am: 31. März 2018, 15:38:12 »

also laurins päonie ist definitiv keine mloko, erster gedanke war wie bei falk auch peregrina oder was hybrides. die andere von laurin scheint mir in richtung officinalis zu gehen.

@partisan ....ich hatte mal im herbst eine große gelbe mloko ausgebuddelt + jemanden geschenkt. die blüte gleich im folgejahr super. auch im eigenen garten versetze ich gelegentlich welche + die kamen alle wieder, ergo die vertragen das verpflanzen ohne probleme, wenn man großzügig aussticht + die sehr fleischigen großen speicherwurzeln schont. wobei es fast unvermeidlich ist, dass einzelne der längeren wurzeln schon abbrechen. macht aber der pflanze nichts.

sieht dein mloko-sämling aus wildsaat mit rosa rand in etwa so aus?


Paeonia daurica ssp. mlokosewitschii

« Letzte Änderung: 31. März 2018, 15:50:15 von knorbs »
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13326
Re: Paeonia - Wildsorten 2018
« Antwort #23 am: 31. März 2018, 15:39:14 »

@tomir

lebt deine weiße cambessedesii noch?
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

*Falk*

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3727
Re: Paeonia - Wildsorten 2018
« Antwort #24 am: 31. März 2018, 15:45:13 »

Axel sieht sie dieser Hybride ähnlich ? Die Farbe verblasst innerhalb einer Woche fast bis ins Gelb.
Gespeichert
😉
 
 Falk

tomir

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2956
  • Saludos de España!
Re: Paeonia - Wildsorten 2018
« Antwort #25 am: 31. März 2018, 15:49:34 »

lebt deine weiße cambessedesii noch?
Ja, sie steht wohl etwas zu schattig und ist deshalb insgesamt blühfaul. Es gibt leider keine Blüte dieses Jahr. Werde sie umpflanzen sobald ich meine Canarinas gerodet habe, wo sie dann etwas mehr Licht bekommt. Hab zum Glück noch 2 Sämlinge als Sicherheitskopien.
« Letzte Änderung: 31. März 2018, 15:51:10 von tomir »
Gespeichert

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18691
  • Berlin
Re: Paeonia - Wildsorten 2018
« Antwort #26 am: 31. März 2018, 15:52:26 »

Wie vertragen die Mloko denn das Verpflanzen?

Also, ich habe meine P. emodi von knorbs mit der gelben P.mloko von knorbs getauscht, weil die erstere vorne im Beet stand und viel höher wurde als die letztere. Im Jahr drauf blühte die emodi und verstarb wenig später. Die mloko lebte nicht viel länger. Ich verpflanze keine Wildpäonien mehr !
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13326
Re: Paeonia - Wildsorten 2018
« Antwort #27 am: 31. März 2018, 15:52:42 »

 :D :D :D :P 8) ...ich habe immer noch die hoffnung irgendwann einmal eine weiße cambessedesii, eine weiße tenuifolia + eine weiße echte anomala im garten zu haben 8) 8)
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18691
  • Berlin
Re: Paeonia - Wildsorten 2018
« Antwort #28 am: 31. März 2018, 15:53:32 »

Dass die Aussaat gelber mlokosewitchiis wieder gelbe ergibt lässt hoffen. Also, wenn meine verwaschen  rosa blühen sollte, dann bitte ich Euch für mich zu ernten!!!

Wenn mich nicht alles täuscht, habe ich noch einen kleineren Sämling im Frühbeet rumstehen. Aber auch ohne Farbgarantie  ;D
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18691
  • Berlin
Re: Paeonia - Wildsorten 2018
« Antwort #29 am: 31. März 2018, 15:56:23 »

:D :D :D :P 8) ...ich habe immer noch die hoffnung irgendwann einmal eine weiße cambessedesii, eine weiße tenuifolia + eine weiße echte anomala im garten zu haben 8) 8)

und die dunke aus Griechenland, wie hieß die doch gleich  ???  ;D
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 29   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de