Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Streuobstwiesen sind ein wunderbares Biotop für menschenmassenscheue Gärtner. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Juni 2024, 07:26:14
Erweiterte Suche  
News: Streuobstwiesen sind ein wunderbares Biotop für menschenmassenscheue Gärtner. (Staudo)

Neuigkeiten:

|21|4|Wer viel spricht hat weniger Zeit zum Denken. (indisches Sprichwort)

Seiten: 1 ... 41 42 [43] 44 45 46   nach unten

Autor Thema: Paeonia - die Wildarten 2018/2019/2020/2023  (Gelesen 60336 mal)

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12551
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Paeonia - die Wildarten 2018/2019/2020/2023
« Antwort #630 am: 17. Mai 2023, 12:58:25 »

Paeonia tenuifolia x mascula :)



Allerdings ist die schön mit dem tiefen Karminrot!!  :D :D

Woher habt ihr nur all die schönen Wildarten??
Tessiner und italienische Gärtnereien sind da leider ein unergiebiges Jagdrevier.  :-\


« Letzte Änderung: 17. Mai 2023, 13:01:37 von tarokaja »
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22189
  • Berlin
Re: Paeonia - die Wildarten 2018/2019/2020/2023
« Antwort #631 am: 17. Mai 2023, 13:07:06 »

Ich habe einige, die Gartenfreunde ausgesät haben, cambessedessi aus GB und Tschechien, emodi und mairei von Mieley, einiges von Gießler, arietina von Sarastro .. mehr fällt mir grade nicht ein.
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12551
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Paeonia - die Wildarten 2018/2019/2020/2023
« Antwort #632 am: 17. Mai 2023, 13:11:59 »

Danke Irm, klingt gut und v.a. erfolgreich gesammelt im europäischen Raum!
Ich muss wohl einfach geduldig immer mal schauen, wenn ich auf Pflanzenmärkten unterwegs bin... da sind ja einige vertreten, bei denen ich vorher auch bestellen könnte...
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17542
    • garten-pur
Re: Paeonia - die Wildarten 2018/2019/2020/2023
« Antwort #633 am: 17. Mai 2023, 17:15:37 »

Irgendwie finde ich das Schild nicht mehr.  ::)
Aber sie wird von Jahr zu Jahr mehr.  :D
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17542
    • garten-pur
Re: Paeonia - die Wildarten 2018/2019/2020/2023
« Antwort #634 am: 17. Mai 2023, 17:17:10 »

Bitte den Dschungel drumherum ignorieren.
Gespeichert

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2679
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Paeonia - die Wildarten 2018/2019/2020/2023
« Antwort #635 am: 17. Mai 2023, 18:51:38 »

Irm, ich möchte mich kurz vergewissern. Deine P. aretina ist P. mascula ssp. arietina, oder? Dann führt auch Gießler sie, wo ich ohnehin gern eine P. delavayi bestellen möchte. Auch Sarastro benennt sie so.
Gespeichert
"Der andere könnte recht haben."
        Frei nach Frank Elster

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22189
  • Berlin
Re: Paeonia - die Wildarten 2018/2019/2020/2023
« Antwort #636 am: 17. Mai 2023, 20:02:49 »

Dann wird’s so sein, ist schon viele Jahre her, dass ich sie gekauft habe.
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22189
  • Berlin
Re: Paeonia - die Wildarten 2018/2019/2020/2023
« Antwort #637 am: 17. Mai 2023, 20:03:52 »

Irgendwie finde ich das Schild nicht mehr.  ::)
Aber sie wird von Jahr zu Jahr mehr.  :D
Päonie peregrina ☺️
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6624
Re: Paeonia - die Wildarten 2018/2019/2020/2023
« Antwort #638 am: 17. Mai 2023, 20:24:10 »

Diese Päonie habe ich vor Jahren einmal unter dem Namen P. arietina ´Northern Glory´erhalten, inzwischen bin ich sehr froh über die Falschlieferung.  :)

Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17542
    • garten-pur
Re: Paeonia - die Wildarten 2018/2019/2020/2023
« Antwort #639 am: 18. Mai 2023, 21:34:10 »

Irgendwie finde ich das Schild nicht mehr.  ::)
Aber sie wird von Jahr zu Jahr mehr.  :D
Päonie peregrina ☺️
Danke Dir!  :-* :D
Gespeichert

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2679
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Paeonia - die Wildarten 2018/2019/2020/2023
« Antwort #640 am: 20. Mai 2023, 09:52:22 »

Weil die Händler sie unter den Wilden einordnen, zeige ich sie auch hier. Die gute, alte, immer schöne P.officinalis Rubra plena.
Gespeichert
"Der andere könnte recht haben."
        Frei nach Frank Elster

Kranich

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
  • Nähe Wörlitz/Klimazone 7a
Re: Paeonia - die Wildarten 2018/2019/2020/2023
« Antwort #641 am: 20. Mai 2023, 16:01:31 »

hier blüht wie jedes Jahr als 1. eine Pfingstrose, deren Namen ich leider bis heute nicht weiß,
könnte es P.officinalis Rubra plena sein?
« Letzte Änderung: 21. Mai 2023, 13:00:48 von Kranich »
Gespeichert
Liebe Grüße Kranich

Kranich

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
  • Nähe Wörlitz/Klimazone 7a
Re: Paeonia - die Wildarten 2018/2019/2020/2023
« Antwort #642 am: 20. Mai 2023, 16:02:29 »

und noch mal als Ganzes
Gespeichert
Liebe Grüße Kranich

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12945
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Paeonia - die Wildarten 2018/2019/2020/2023
« Antwort #643 am: 21. Mai 2023, 21:53:59 »

Meine schöne Sämlings-obovata blüht auch wieder. Sie legt zwar nur langsam zu, aber sie tut es.

Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12945
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Paeonia - die Wildarten 2018/2019/2020/2023
« Antwort #644 am: 21. Mai 2023, 21:54:28 »

Und die ganze Pflanze...

Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.
Seiten: 1 ... 41 42 [43] 44 45 46   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de