Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Graswege knistern - Staubteufel tanzen - Im Regenmesser eine tote Fliege.  (Haiku von Conni im August 2018)

Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. August 2018, 03:29:57
Erweiterte Suche  
News: Graswege knistern - Staubteufel tanzen - Im Regenmesser eine tote Fliege.  (Haiku von Conni im August 2018)

Neuigkeiten:

|30|4|Vor dem Kochen staubsaugen rentiert sich eh nicht. (Tara)

Sommerblühende Phlox-Cultivare: Komplette Checkliste
Seiten: 1 ... 10 11 [12] 13 14 ... 19   nach unten

Autor Thema: Steingarten 2018  (Gelesen 9440 mal)

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4527
Re: Steingarten 2018
« Antwort #165 am: 17. Mai 2018, 10:00:34 »

Ptilotrichum spinosum ist auch so ein Stachelmonster. Ich glaube, dass ich ein recht blass gefärbtes Exemplar habe.
Ich habe auch das dunklere Exemplar `Rubrum´.
Ich habe auch beide, als Monster nehme ich sie auch wahr, allerdings nicht als Stachelmonster. ;)

Jetzt habe ich extra nochmal gefühlt. Du hast recht, Junka. Das Ding stachelt tatsächlich nicht!
Gespeichert

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4527
Re: Steingarten 2018
« Antwort #166 am: 17. Mai 2018, 10:06:14 »

Von Daphne jasminea gibt es auch einen ca. 70 cm hohen Typ, den ich am Olymp kurz über der Baumgrenze gesehen habe. Er sieht sehr struppig und wenig attraktiv aus.

Ich kenne die aufrechte Form aus dem Alpinenhaus des BoGa München. Auch wenn ich sie noch nicht blühend gesehen habe, finde ich die Pflanze recht schön. Das mag aber durchaus an der geschützten Haltung dort liegen. Ich habe mehrmals vergebens versucht, sie bei mir anzusiedeln. Derzeit läuft wieder mal ein neuer Versuch. Sie soll frostempfindlicher als die kriechende Form sein.
Gespeichert

Anomatheca

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 197
Re: Steingarten 2018
« Antwort #167 am: 17. Mai 2018, 20:38:20 »

Am Olymp steht die aufrechte Form in etwas über 2000 m Höhe in der Nähe der Stelle, wo auch viola delphinantha  vorkommt. dort liegt im Winter dick Schnee. Die Daphne-Sträucher werden zu Boden gedrückt. Das Aussehen im Frühjahr ist dementsprechend.
Gespeichert

Eckhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1098
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: Steingarten 2018
« Antwort #168 am: 18. Mai 2018, 17:20:09 »

 Diese Glockenblume habe ich mir aus mitgebrachten Samen aus dem Kleinen Kaukasus, Georgien gesät, weiß aber nict welche Art. Blüht dieses Jahr zum ersten Mal. Leider gibt es im Kaukasus einige recht ähnliche Glockenblumen, so dass ich aus meinem Bilderbuch nicht schlau werde.
Gespeichert
Gartenekstase!

Leucogenes

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 589
Re: Steingarten 2018
« Antwort #169 am: 18. Mai 2018, 21:54:50 »

Aciphylla monroi ist bisher die einzige Art, die ich erfolgreich aus Samen kultivieren konnte. Nun (nach vier Jahren) zeigen sich bei einem Exemplar tatsächlich die ersten Ansätze einer Blüte. Juhu... ;D

Das hab' ich erst jetzt gesehen - Anerkennung! Kannst Du bitte auch noch ein Foto des Blütenstandes einstellen?

Hier nochmal ein Bild von heute...die Blüte hat ihren Zenit womöglich schon überschritten. Nicht besonders spektakulär...aber für mich von ideellen Wert.
Gespeichert
keep on rockin in the  free world

Leucogenes

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 589
Re: Steingarten 2018
« Antwort #170 am: 18. Mai 2018, 21:55:45 »

...am 12.05. sah sie so aus.
Gespeichert
keep on rockin in the  free world

Leucogenes

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 589
Re: Steingarten 2018
« Antwort #171 am: 18. Mai 2018, 21:58:30 »

Und hier mal wieder was aus der Rubrik der "Unkultivierbaren". Zwei Dudleya aus Kalifornien.
Gespeichert
keep on rockin in the  free world

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9173
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Steingarten 2018
« Antwort #172 am: 18. Mai 2018, 22:58:31 »

Diese Glockenblume habe ich mir aus mitgebrachten Samen aus dem Kleinen Kaukasus, Georgien gesät, weiß aber nict welche Art. Blüht dieses Jahr zum ersten Mal. Leider gibt es im Kaukasus einige recht ähnliche Glockenblumen, so dass ich aus meinem Bilderbuch nicht schlau werde.

Das erinnert zu allererst an Campanula aucheri oder C. bellidifolia. Hast Du schon versucht, mit der Flora der UdSSR zu bestimmen?
Gespeichert

Leucogenes

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 589
Re: Steingarten 2018
« Antwort #173 am: 18. Mai 2018, 23:03:29 »

Campanula aucheri war auch mein erster Gedanke. Sieht jedenfalls sehr schön aus, mit dem weißen Schlund.
Gespeichert
keep on rockin in the  free world

Leucogenes

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 589
Re: Steingarten 2018
« Antwort #174 am: 18. Mai 2018, 23:05:59 »

Apropos weiß...Saponaria pumilio var. alba
Gespeichert
keep on rockin in the  free world

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9173
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Steingarten 2018
« Antwort #175 am: 18. Mai 2018, 23:14:23 »

Sehr schön. Die Polster sind in Natur derart beeindruckend, aber blühend im Garten, das ist Dir wieder einmal gut gelungen.

Eckhard, der Einstieg im Bestimmungsschlüssel scheint mir bei Schlüssel-Nr. 133 möglich.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3077
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Steingarten 2018
« Antwort #176 am: 18. Mai 2018, 23:17:31 »

Ach, ich muss meinen mal wieder umkrempeln. Kratzbeere drin, Katastrophe.
Postet weiter Bilder und macht mir Mut. Danke fürs zeigen.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Eckhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1098
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: Steingarten 2018
« Antwort #177 am: 18. Mai 2018, 23:35:20 »


Eckhard, der Einstieg im Bestimmungsschlüssel scheint mir bei Schlüssel-Nr. 133 möglich.
Danke Lerchenzorn!  Ich gucke die Tage mal rein. Blöderweise haben nachts die Brandmäuse die meisten Blüten abgebissen, grrrrr
Gespeichert
Gartenekstase!

Anomatheca

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 197
Re: Steingarten 2018
« Antwort #178 am: 19. Mai 2018, 21:54:40 »

Diese Glockenblume habe ich mir aus mitgebrachten Samen aus dem Kleinen Kaukasus, Georgien gesät, weiß aber nict welche Art. Blüht dieses Jahr zum ersten Mal. Leider gibt es im Kaukasus einige recht ähnliche Glockenblumen, so dass ich aus meinem Bilderbuch nicht schlau werde.
Auch ich habe mal im Kaukasus auf den Almwiesen gestanden und bin beim Bestimmen der vielen ähnlichen Arten verzweifelt. Ich bin aber sicher, dass es sich bei Deiner Pflanze um C. aucheri handelt. Das Foto ist aus meinem Garten.
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9173
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Steingarten 2018
« Antwort #179 am: 19. Mai 2018, 22:22:30 »

Eine Wahnsinnspflanze! Danke für das schöne Bild!
Gespeichert
Seiten: 1 ... 10 11 [12] 13 14 ... 19   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de