Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Uaaaahh ... ich fühle ein neues Virus herannahen und ich sitze quasi im Epi-Zentrum  ;D. ( chlflowers in einem Epimediumthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. März 2019, 19:28:06
Erweiterte Suche  
News: Uaaaahh ... ich fühle ein neues Virus herannahen und ich sitze quasi im Epi-Zentrum  ;D. ( chlflowers in einem Epimediumthread)

Neuigkeiten:

|12|7|Nicht Sieg sollte der Sinn der Diskussion sein, sondern Gewinn.  (Joseph Joubert)

Seiten: 1 ... 20 21 [22]   nach unten

Autor Thema: Steingarten 2018  (Gelesen 14326 mal)

Magnolienpflanzer

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 463
  • Österreich, Garten auf über 640 m Seehöhe, 6b/7a
Re: Steingarten 2018
« Antwort #315 am: 14. Oktober 2018, 12:15:13 »

Hast du - oder jmd. anderer mal schon dort bestellt und kann mir jmd. sagen, ob Sündermann und Peters auch empfehlenswert sind?
Gespeichert
Ich will kein wärmeres Klima, sondern robustere Pflanzen!

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6023
  • 0711 Neckartal
Re: Steingarten 2018
« Antwort #316 am: 14. Oktober 2018, 12:38:47 »

Bin ja nicht so wirklich steigarten-/alpinumkompetent...
Die Pflanzen von Sündermann sind in kleinen Töpfen kultiviert und sehen auf den ersten Blick auch noch so aus, gehen aber hervorragend an, alte Schule eben! Von Peters hatte ich in letzter Zeit zwei kleine Lieferungen (weniger Alpine, eher anderes Kleinzeug), die Erste war super, bei der zweiten die Qualität nicht wirklich gut und nicht alles das, was es hätte sein sollen.
Gespeichert
Man kann ja tief sinken, aber manche graben sich noch einen Keller.

Hall

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 300
Re: Steingarten 2018
« Antwort #317 am: 14. Oktober 2018, 17:33:51 »

Hallo! Kennt jmd. von euch einen guten Versandshop, der eine große Auswahl an Alpenblumen hat-am besten darauf spezialisiert ist?
FlorAlpin, habe aber dort noch nicht bestellt.
Gespeichert

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18101
  • Berlin
Re: Steingarten 2018
« Antwort #318 am: 14. Oktober 2018, 17:38:42 »

FlorAlpin ist ok  ;)
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9754
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Steingarten 2018
« Antwort #319 am: 14. Oktober 2018, 18:25:31 »

FloraMontana (Martin Schmidt) und Gerd Stopp (Chemnitz, meist noch recht kleine Pflanzen)
Gespeichert

Magnolienpflanzer

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 463
  • Österreich, Garten auf über 640 m Seehöhe, 6b/7a
Re: Steingarten 2018
« Antwort #320 am: 15. Oktober 2018, 12:22:05 »

Ich bedanke mich für eure Tipps und Infos. Es gibt ja schließlich nicht so viele Versandshops, die ein großes Alpenblumensortiment haben. Ich möchte es wieder mit einem Alpinum versuchen, jetzt besitze ich ja nur Primula auricula (hat aber leider, leider noch nicht geblüht), Edelweiß, Enzian und Moos-Steinbrech.
Gespeichert
Ich will kein wärmeres Klima, sondern robustere Pflanzen!

Anomatheca

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 269
Re: Steingarten 2018
« Antwort #321 am: 15. Oktober 2018, 21:05:37 »

Floramontana und Gerd Stopp (letzterer leider ohne Website aber mit 2x im Jahr erscheinender Liste) sind sehr gut. Eidmann in Großumstadt hat ebenfalls wunderbare Raritäten.
Gespeichert

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4554
Re: Steingarten 2018
« Antwort #322 am: 16. Oktober 2018, 11:34:41 »

Naja, Stopp und Floralpin sind schon gut, aber eher was für "Fortgeschrittene" und Raritätensammler. Aber Sündermann kann ich uneingeschränkt auch für einen (Wieder-)Einsteiger empfehlen. Der hat auch ein breites Angebot. Sonst wird man natürlich auch bei Eidmann, Flora Montana, Poltermann, Sarastro u.a. fündig.
« Letzte Änderung: 16. Oktober 2018, 11:51:57 von ebbie »
Gespeichert

Anomatheca

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 269
Re: Steingarten 2018
« Antwort #323 am: 17. Oktober 2018, 20:27:27 »

Townsendia hirsuta überrascht mit einer 2. Blüte, dem sonnigen Herbst sei es  gedankt.
Gespeichert

Leucogenes

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
Re: Steingarten 2018
« Antwort #324 am: 19. Oktober 2018, 12:02:22 »

Townsendia hirsuta überrascht mit einer 2. Blüte, dem sonnigen Herbst sei es  gedankt.

Sehr schön...Ich habe diese Pflanze auch und habe vom ersten Moment an meine Zweifel ob es sich hierbei wirklich um eine Townsendia  handelt. Erstens finde ich keine verlässlichen Nachweise für diese Unterart und zweitens sieht sie für mich eher wie ein Erigeron aus.

Aber das nur am Rande...bei mir läuft sie auch erstmal weiter unter diesen Namen.
Townsendia zählt für mich zu den schönsten kleinwüchsigen NA. Konnte dieses Jahr endlich mal ausreichend Jungpflanzen verschiedener ssp. produzieren.
Gespeichert
keep on rockin in the  free world

Anomatheca

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 269
Re: Steingarten 2018
« Antwort #325 am: 19. Oktober 2018, 19:56:33 »

Ich glaube schon,dass es eine Townsendia ist, denn 1. habe ich den Samen aus allgemein zuverlässiger Quelle und 2. bleibt das Ding klein und 1-triebig. Alle meine Erigeron wären nach andertalb Jahren (so alt ist die schon) längst buschiger. Aber in welchen Merkmalen sich Erigeron und Townsendia unterscheiden, weiß ich nicht.
Gespeichert

Leucogenes

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
Re: Steingarten 2018
« Antwort #326 am: 04. November 2018, 15:43:31 »

Ursprünglich als Gentiana occidentalis erworben, bin ich mir nicht sicher, ob es sich hierbei eventuell doch um Gentiana acaulis handelt. Sollte jemand des Rätsels Lösung haben...ich bin wie immer für jeden Hinweis dankbar.
Gespeichert
keep on rockin in the  free world

APO1

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1579
    • Unser Garten
Re: Steingarten 2018
« Antwort #327 am: 04. November 2018, 15:54:44 »

Das soll acaulis sein. Ich glaube das Rätsel kann nur ein Botaniker lösen wenn überhaupt. Verbindlich wäre nur ein Wildfang.
C. acaulis soll kein Kalk lieben. Ich denke es gibt dort viel durcheinander. Meiner steht in der Trockenmauer im guten Mutterboden und blüht gerade.

Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

Anomatheca

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 269
Re: Steingarten 2018
« Antwort #328 am: 09. November 2018, 20:53:20 »

Vorsichtige Leute sprechen von "acaulis-Gruppe", weil sie nichts Genaues wissen. Die Flora europaea erwähnt 7 Arten, die unter acaulis fallen. Darunter sind alpina, dinarica und ligustica.
Gespeichert

Leucogenes

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
Re: Steingarten 2018
« Antwort #329 am: 24. Dezember 2018, 11:34:38 »

@ebbie...gerade sind die Samen von Thermopsis barbata aus China eingetroffen. Nochmals besten Dank für den "Floh im Ohr".  ;D

Auf diesem Wege allen Mitgliedern dieses erlauchten Kreises ein schönes Weihnachtsfest

LG
Thomas
Gespeichert
keep on rockin in the  free world
Seiten: 1 ... 20 21 [22]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de