Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
07. Juli 2020, 10:18:13
Erweiterte Suche  
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)

Neuigkeiten:

|30|1|Heute morgen klopfte es an die Schlafzimmertür, der Sohn kam rein, legte die Enkelin zu uns ins Beet  (Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Cover von Das Gartenfotobuch
Seiten: 1 2 3 [4] 5   nach unten

Autor Thema: ich ärgere mich über meine schlechten Bilder ...  (Gelesen 6741 mal)

Mottischa

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 783
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: ich ärgere mich über meine schlechten Bilder ...
« Antwort #45 am: 20. April 2018, 11:33:59 »

Eines meiner absoluten Lieblings-Tierbilder. In Laboe (Ostsee), leider hatte ich nur meine Panasonic dabei und konnte sie nicht näher heran zoomen, mir gefällt es trotzdem.
Gespeichert
Absolut und einzigartig..

Mottischa

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 783
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: ich ärgere mich über meine schlechten Bilder ...
« Antwort #46 am: 20. April 2018, 11:34:26 »

Ganz kleine Tierchen..
Gespeichert
Absolut und einzigartig..

Mottischa

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 783
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: ich ärgere mich über meine schlechten Bilder ...
« Antwort #47 am: 20. April 2018, 11:34:54 »

Und leider nicht mehr lebendige :( trotzdem spannend. Wichtig ist dass man sich wirklich ein wenig mit seinem Fotomedium auseinander setzt und rumprobiert. Auch mit dem Handy kann man tolle Bilder machen, die Kameras sind ja inzwischen wirklich gut. Aber so drauflos halten klappt oft nicht wirklich, da hatte ich oft Unschärfe die mir dann erst beim Vergrößern aufgefallen ist.
« Letzte Änderung: 20. April 2018, 11:38:30 von Mottischa »
Gespeichert
Absolut und einzigartig..

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35188
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: ich ärgere mich über meine schlechten Bilder ...
« Antwort #48 am: 20. April 2018, 13:00:51 »

das ist ja schön, dass du hier alle deine Bilder zeigst, aber es geht um etwas ganz anderes. Thomas hat den Titel verändert, daher wird das nicht klar.
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35188
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston

so, jetzt wird das klarer.
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14139
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?

Wenn schon Englisch, dann „advice“
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Blommorvan

  • Gast
Re: ich ärgere mich über meine schlechten Bilder ...
« Antwort #51 am: 20. April 2018, 13:22:03 »

@pearl: nimm doch einfach an einem Fotogrundkurs teil. Das soll bei einigen schon geholfen haben.
Ob Du die anderen Kursteilnehmer auch so angehst wie gerade Mottischa?
Gespeichert

Mottischa

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 783
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt

Danke Blommorvan, da hab ich wohl in Pearls Augen das Thema verfehlt, der Threadtitel war aber auch zu verwirrend. Allerdings kann ein Fotokurs wirklich hilfreich sein um sich überhaupt mit den technischen Details und Möglichkeiten seiner Kamera vertraut zu machen, das hat mir als Basis auch sehr geholfen. Lesen ist eine Sache, aber alles tatsächlich unter Anleitung ausprobieren ist wesentlich besser.
« Letzte Änderung: 21. April 2018, 08:57:02 von Mottischa »
Gespeichert
Absolut und einzigartig..

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35188
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston

hier war das! Aktuell geht es darum, dass ich mit meiner Olympus nur Naturnahaufnahmen machen kann. Wenn ich Pflanzungen fotografieren will, dann fehlt da Tiefenschärfe und sowieso alles. Ich müsste mal von der Automatik runter und lernen manuell weiter zu kommen. In der Sommersaison völlig unmöglich, mir fehlt die Zeit und die Geduld mich mit der Kamera gründlich auseinander zu setzen.
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18677

Wirklich manuell musst Du ja nicht versuchen, es geht ja auch halbmanuell, meine bevorzugte Arbeitsweise.

Für mich heißt das fast immer, ich verwende die Einstellung "A" d.h. Zeitautomatik, ich stelle die Blende ein, die ist verantwortlich für die Schärfentiefe, die Kamera berechnet die Belichtungszeit nach dem vorhandenem Licht und den Vorgaben, die Du sonst gemacht hast. Hier gibt es z.B. den Vorschlag von Wühlmaus zu den Methoden der Belichtungsberechnung. Außerdem kann man eine relative Veränderung der Belichtung vornehmen, das ist doch heute so einfach zu messen: 
Bild machen, 1. Belichtung ok, weiter machen
                  2. zu hell, relative Belichtungskorrekur negativ (kürzer als berechnet)
                  3. zu dunkel, relative Belichtungskorrektur positiv (länger belichtet)

Ich vermute allerdings, dass Du nicht umhin kommst, Dich mit der Bedienungsanleitung zu befassen und möglicherweise ein Fotobuch kaufen, das finde ich persönlich besser, als ein Fotokurs.
frida hat dazu doch ein Buch geschrieben:  Das Gartenfotobuch  wie im Online-Handel üblich bekommt man noch ein paar zuätzliche Vorschläge für Bücher mit ähnlichem Thema, das ist doch gut.

Und dann noch das, Beschreibung der Zeitautomatik.

« Letzte Änderung: 01. Juli 2020, 12:13:04 von Gartenlady »
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35188
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston

danke Gartenlady, der link ist schon mal klasse - ach, waren das Zeiten als ich mit meiner Spiegelreflex von Nikon klarkam. Das Buch besorg ich mir und werde die Wintermonate meiner Fotografiererei widmen.
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18677

Wenn Du früher mit einer Spiegelreflex klar kamst, dann ist das mit einer Digitalen doch nicht grundsätzlich anders, nur erheblich komfortabler.

Und ja, es ist doof, sich mit Bedienungsanleitungen abzugeben, die Geräte sollen gefälligst intuitiv bedient werden können. Bei derart komplexen Geräten geht das halt nicht und deshalb ist es angebracht die Bedienungsanleitung zu lesen und bei Bedarf nachzuschlagen. Alles muss man trotzdem nicht intus haben. Es gibt für viele Kameras Bücher zur Bedienung hier das für Deine Kamera, mit allerlei Empfehlungen für andere solche Bücher

Die Bedienungsanleitung von Autos lese ich nicht, Autos sind wirklich einfacher zu bedienen  ;D
Gespeichert

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10432
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur

...

Für mich heißt das fast immer, ich verwende die Einstellung "A" d.h. Zeitautomatik, ich stelle die Blende ein, die ist verantwortlich für die Schärfentiefe, die Kamera berechnet die Belichtungszeit nach dem vorhandenem Licht ...

Exakt! Ich empfehle, einfach mal in der Einstellung A mit verschiedenen Blenden herumzuprobieren. Je höher die Blendenzahl, desto kleiner die Blende und desto größer die Tiefenschärfe.

Noch eine Anmerkung: Die meisten Objektive haben die beste Abbildungsleistung zwischen 5,6 und 8 ...

Liebe Grüße
Thomas
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35188
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston

danke ihr Lieben.  :-* Ich bestell mir auch das Buch, natürlich wieder über Partnerlink!  :D
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

Ingeborg

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1521
  • Pfalz ] WHZ 7b ] 124 m Höhe

Ah! das hilft mir jetzt hoffentlich auch weiter. Bei der Lumix und dem dazu passenden Buch läuft das unter Zeitautomatik. Wenn ich die Zeit finde mache ich mal darüber her.
Gespeichert
Il faut cultiver notre jardin!
Seiten: 1 2 3 [4] 5   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de