Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer Mäusefallen wegen drohender Infektionsgefahr nur mit Handschuhen anfassen mag, darf Katzen übrigens auch nicht mit der bloßen Hand berühren. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. Juni 2021, 07:53:52
Erweiterte Suche  
News: Wer Mäusefallen wegen drohender Infektionsgefahr nur mit Handschuhen anfassen mag, darf Katzen übrigens auch nicht mit der bloßen Hand berühren. (Staudo)

Neuigkeiten:

|20|6|Originelle Formulierungen sind noch nicht originelle Einsichten.  (Ludwig Marcuse)

Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Sisyrinchium - Binsenlilie  (Gelesen 3110 mal)

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13977
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Sisyrinchium - Binsenlilie
« Antwort #30 am: 10. Juni 2021, 15:02:57 »

Aber wunderschön!! Ich fand die nie wuchtig. Die tolle Zeichnung und die Größe der Blüten sind für die Gattung ganz ungewöhnlich.
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14383
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Sisyrinchium - Binsenlilie
« Antwort #31 am: 10. Juni 2021, 15:28:35 »

Ja das stimmt.
Die kleinblütigen gingen hier immer irgendwie unter im Gewucher.
Die Großköpfigen behaupten sich mit/gegen Potentilla argentea, das passt mir gut, denn die war hier schon und sie loszuwerden ist ziemlich unmöglich.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Anomatheca

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 599
Re: Sisyrinchium - Binsenlilie
« Antwort #32 am: 10. Juni 2021, 21:55:48 »

S. macrocarpum ist m.E. die schönste Art und zumindest in mildem Klima hier auch sehr winterhart. S. californicum ist etwas schlichter aber robuster, S. angustifolium in der weißen Form fast etwas mickrig. Die Sorte `Blue Sky´, die angeblich auf angustifolium zurückgeht, ist empfindlich, aber  einmalig schön. Die kleine blaue Sorte È.K. Balls´ist auch sehr schön. Leider haben sich bei mir im Lauf der Jahre Sämlinge und Enkel und Urenkel entwickelt, die bis zu 40 cm hoch sind und nicht viel hermachen. Die weiße Sorte Ìceberg´ist auch sehr schön, hat aber schon den ersten Winter nicht überstanden.
Gespeichert

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4075
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Sisyrinchium - Binsenlilie
« Antwort #33 am: 10. Juni 2021, 23:43:44 »

danke für diese kurze Zusammenfassung :D
« Letzte Änderung: 10. Juni 2021, 23:45:45 von rocambole »
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

dreichl

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 693
  • 6b, 625m üNN bei Ulm
Re: Sisyrinchium - Binsenlilie
« Antwort #34 am: 11. Juni 2021, 13:56:36 »

Von den S. striatum ist hier keine einzige Pflanze über den Winter gekommen, aber Sämlinge gibt es jetzt zur genüge und mit Glück nächstes Jahr wieder Blüten.
Gespeichert
Gruß,
Dieter
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de