Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (Immanuel Kant)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. Oktober 2018, 15:03:39
Erweiterte Suche  
News: Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (Immanuel Kant)

Neuigkeiten:

|18|12|Einmal lachen ist gut, aber ständig zu lachen ist wie Eselsgeschrei. (Aus Afghanistan)

Seiten: 1 ... 6 7 [8] 9 10   nach unten

Autor Thema: Was gibt/gab es im Mai 2018  (Gelesen 4753 mal)

Dietmar

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4006
Re: Was gibt/gab es im Mai 2018
« Antwort #105 am: 23. Mai 2018, 22:28:14 »

Gestern gab es Bärlauch-Linguine:
https://www.chefkoch.de/rezepte/1670621275057066/Baerlauch-Linguine-mit-Kohlrabi.html,

nur haben wir Bandnudeln verwendet. Für ein vegetarisches Gericht schmeckte es recht gut.

Heute gab es: Spargel-Bärlauch-Quiche:
https://www.chefkoch.de/rezepte/1773721287421485/Spargel-Baerlauch-Quiche.html

Obwohl ich nicht so auf Quiche stehe, aber diese schmeckte mir gut.

Warum beides mit Bärlauch? Im Garten ist gerade Bärlauch-Saison. Diese dauert leider nur wenige Wochen im Jahr und da müssen wir eben "Gemüse der Saison" essen. Und Spargelzeit ist ja auch.
Gespeichert

Dietmar

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4006
Re: Was gibt/gab es im Mai 2018
« Antwort #106 am: 23. Mai 2018, 22:32:37 »

Vorgestern gab es: Hähnchen in Basilikum-Sahne-Sauce mit Mozzarella:
https://www.chefkoch.de/rezepte/2791681431293195/Haehnchen-in-Basilikum-Sahnesauce-mit-Mozzarella.html?portionen=3

Statt Kräuterbutter habe ich Knoblauchbutter verwendet. Das war nicht zum Nachteil für den Geschmack.
Gespeichert

borragine

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1360
Re: Was gibt/gab es im Mai 2018
« Antwort #107 am: 24. Mai 2018, 10:08:40 »

450g Thunfisch abtropfen lassen und zerzupfen, mit 100 g Semmelbrösel, 1TL Zitronenabrieb 1 EI, 3 EL Petersilie vermischen, etwas quellen lassen.  Die Fischmasse dann mit angefeuchteten Händen zu Bällchen formen.
1 EL Olivenöl in die Pfanne und die Bällchen braten 6-7 Min., dann beiseitestellen

die Soße herstellen aus 3 Knobizehen, 5 Anchovisfilet, 2 TL Kapern, Chili nach Wunsch, 120 g entsteinte schwarzen Oliven ...
diese zerkleinerten Zutaten in der Pfanne 2 Min. braten
800 g stückige Tomaten dazugeben und sämig einköcheln lassen 6-8 Min.

400 g Nudeln, das Rezept ist für 4 Personen

Danke Heike! Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren. :D
lg, borragine
Gespeichert
Ruhe gibt es nicht, bis zum Schluß (Klaus Mann)

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3581
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Was gibt/gab es im Mai 2018
« Antwort #108 am: 24. Mai 2018, 10:58:55 »

ist wirklich sehr lecker, kann man auch variieren mit normalen Hackbällchen falls jemand keinen Fisch mag

von "Landidee" gibts gerade ein Heft "Tomaten Küche"

sind gute Sachen drin
Gespeichert
LG Heike

Dietmar

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4006
Re: Was gibt/gab es im Mai 2018
« Antwort #109 am: 24. Mai 2018, 12:47:51 »

Heute Mittag gab es einen mediterranen Salat mit dazu gebratenen Hühnerbrustfilets und Chiabatta mit Oliven drin.

Der Salat kann natürlich je nach Verfügbarkeit etwas variiert werden. Bei mir waren drin:
- ein kleines Glas Bohnensalat aus weißen Bohnen, also marinierte weiße Bohnen, mit Marinade, alternativ eine Büchse oder Glas weiße Bohnen in Salzwasser (ohne das Wasser)
- ca. 50 g getrocknete Tomaten, einen Tag vorher eingeweicht und vor der Zugabe klein geschnitten
- ein kleines Glas marinierter Silberzwiebeln, je nach Glasgröße auch nur ein halbes Glas (ohne Marinade)
- ein kleines Glas marinierter Stockschwämmchen ohne Marinade
- ein paar Oliven
- Olivenöl
- 1 Esslöffel Balsamico (wenn nur unmarinierte weiße Bohnen), etwas weniger, wenn marinierte weiße Bohnen verwendet wurden, eventl. 1 EL Wasser

Das Ganze 2 bis 3 h ziehen lassen.

Kurz vor dem Auftischen klein geschnittene Petersilie, (wenig) Lauchzwiebeln, in Ringe geschnitten und frisches Basilikum (aus Garten oder Topf) zugeben.

Zum Würzen:
Selbstverständlich sollten die Hähnchenfilets vor dem Braten gewürzt werden. Der Salat selbst braucht kaum noch Salz, höchstens etwas frisch gemahlenen Pfeffer.

Anmerkung: Es gibt auch kleine Gläser und Büchsen mit verschiedenen Bohnensorten (auch bunte Sorten - Kerne, keine grünen Bohnen).
Gespeichert

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6893
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Was gibt/gab es im Mai 2018
« Antwort #110 am: 24. Mai 2018, 20:20:52 »

Basmatireis, Seelachs 'Rosmarin-Zitrone' sowie Blumenkohl und Zucchini in Butter und Kräutersalz gebraten
Gespeichert
Nimm die Dinge so, wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6893
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Was gibt/gab es im Mai 2018
« Antwort #111 am: 25. Mai 2018, 19:08:26 »

buttergebratene Pellkartoffeln mit Estragon und grobem Meersalz, Pfannenspargel
Gespeichert
Nimm die Dinge so, wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3581
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Was gibt/gab es im Mai 2018
« Antwort #112 am: 26. Mai 2018, 08:20:18 »

Gestern nur ein Bütterchen, GG hatte "Kneifen"

Heute Forelle vom Grill
Gespeichert
LG Heike

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8249
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was gibt/gab es im Mai 2018
« Antwort #113 am: 26. Mai 2018, 14:21:21 »

450g Thunfisch abtropfen lassen und zerzupfen, mit 100 g Semmelbrösel, 1TL Zitronenabrieb 1 EI, 3 EL Petersilie vermischen, etwas quellen lassen.  Die Fischmasse dann mit angefeuchteten Händen zu Bällchen formen.
1 EL Olivenöl in die Pfanne und die Bällchen braten 6-7 Min., dann beiseitestellen

die Soße herstellen aus 3 Knobizehen, 5 Anchovisfilet, 2 TL Kapern, Chili nach Wunsch, 120 g entsteinte schwarzen Oliven ...
diese zerkleinerten Zutaten in der Pfanne 2 Min. braten
800 g stückige Tomaten dazugeben und sämig einköcheln lassen 6-8 Min.

400 g Nudeln, das Rezept ist für 4 Personen

Danke Heike! Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren. :D
lg, borragine

Ich auch, vielen Dank für das Rezept!

Hier gab es Zucchinicremesuppe, danach Erdebeerknödl in Butterbrösl. Nun sind die Erdbeeren schon reichlich vorhanden und sehr gut  :)
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

borragine

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1360
Re: Was gibt/gab es im Mai 2018
« Antwort #114 am: 26. Mai 2018, 17:37:47 »

Und bei uns gab es diese Woche weißen Spargel mit Schwarzwälder Schinken und Kartoffelstampf mit viel Petersilie.
Gespeichert
Ruhe gibt es nicht, bis zum Schluß (Klaus Mann)

borragine

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1360
Re: Was gibt/gab es im Mai 2018
« Antwort #115 am: 26. Mai 2018, 17:43:38 »

Dann bekam ich überraschend schon die ersten breiten grünen Bohnen zu kaufen.
So gab es zum einen eine Gemüsepfanne mit Bohnen, Cocktailtomaten, Shiitakepilzen und Petersilie, dazu ein Nürnberger Würstchen.
Und zum anderen hatten wir einen Kartoffelsalat mit Bohnen, Radieschen und Kresse.
lg, borragine
Gespeichert
Ruhe gibt es nicht, bis zum Schluß (Klaus Mann)

Dietmar

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4006
Re: Was gibt/gab es im Mai 2018
« Antwort #116 am: 26. Mai 2018, 23:46:32 »

Zitat
Dann bekam ich überraschend schon die ersten breiten grünen Bohnen zu kaufen.

Da müsste ich ja 52 Wochen im Jahr überrascht sein. In der Kaufhalle gibt es die jeden Tag im Jahr, bei uns meist aus Ägypten. Sicher beziehst Du Dich auf einen Wochenmarkt, aber der ist auch keine Garantie für regionale Produkte. Ein großer Teil des Sortimentes ist auch nur im Großhandel zugekauft. Sonst hätten die Wochenmärkte nur wenige Wochen (Erntezeit) im Jahr Obst und Gemüse. Nur wenige Sorten sind lagerfähig, also stammt der Großteil des Sortimentes nicht aus regionalem Anbau, sondern ist importiert. Also kann ich gleich viel billiger in der Kaufhalle kaufen.
Gespeichert

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8249
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was gibt/gab es im Mai 2018
« Antwort #117 am: 27. Mai 2018, 14:51:40 »

Ui, die böse böse borragine kauft ausländische Produkte  >:( Tja, am Naschmarkt gibt es auch schon die ersten Fisolen, natürlich aus dem nahen Süden, aber erst jetzt, also sehr wohl saisonal. Nicht jeder hat um diese Zeit noch Lust, Lager- oder Glashausware zu essen, aber Dietmar weiß es wieder mal besser. Ich geh in Deckung, falls jetzt  weitere Ausführungen zum Thema kommen. 
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12947
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Was gibt/gab es im Mai 2018
« Antwort #118 am: 27. Mai 2018, 23:09:10 »

huii, vorsommerkoller?! :-\

hier gab es spargelbrot vom blech, mit tomate und pecorino – das 1050er weizenmehl hat die sache fast zu deftig schmecken lassen. :P ;)
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3581
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Was gibt/gab es im Mai 2018
« Antwort #119 am: 28. Mai 2018, 08:01:06 »

Fenchelbratwurst mit Zaziki, Salat aus dem Hochbeet mit Tomaten und Radieserl
Gespeichert
LG Heike
Seiten: 1 ... 6 7 [8] 9 10   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de