Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes. (Aus Rumänien)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. Dezember 2018, 03:47:59
Erweiterte Suche  
News: Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes. (Aus Rumänien)

Neuigkeiten:

|7|9|Heute darf sich jeder sein eignes Motto machen!

Plantura Banner Stauden
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10   nach unten

Autor Thema: Salvia 2018  (Gelesen 5348 mal)

rocambole

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 483
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Salvia 2018
« Antwort #30 am: 04. August 2018, 14:47:22 »

Oh danke, dann schneide ich morgen mal.

Für mehrere Töpfe nehme ich auch gerne mal einen großen Müllbeutel, in den mittleren Topf einen Stab, um den Beutel in korrekter Höhe zu fixieren, in die Ecken eventuell noch ein paar als Abstandshalter.

Hortensien haben bei immer immer so ohne Beutel gewurzelt, einfach draußen im Schatten.
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

Eckhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1228
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: Salvia 2018
« Antwort #31 am: 05. August 2018, 09:35:30 »

Jaaa, deine Kamera trifft das Blau, Cydora.
Meine Salvia uliginosa ist ebenfalls nach dem letzten Winter verschwunden, obwohl sie die Winter davor gut aushielt. Ich wollte es schon den Wühlmäusen in die Schuhe schieben. Ich hatte zwei Stecklinge überwintert. Die werden schnell groß.
Gespeichert
Gartenekstase!

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17080
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Salvia 2018
« Antwort #32 am: 05. August 2018, 09:51:41 »

In England ist die unproblematisch (Sussex Prairie Garden)
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Scabiosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5283
Re: Salvia 2018
« Antwort #33 am: 05. August 2018, 18:50:41 »

Meine Pflanze stammte sogar samt großem Pflanztopf aus England, enaira. Gartenfreunde hatten sie mir von einer Einkaufstour mitgebracht.
Leider habe ich hier nicht die gleichen klimatischen Bedingungen. Manchmal kann man sie ja im Herbst ebenso wie Salvia azurea auch hier sehr preiswert für ein paar Cent kaufen. Ein schönes 'Himmelblau' hat sie schon, wie Eckhard sagte.
Gespeichert

andreasNB

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1939
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Salvia 2018
« Antwort #34 am: 07. August 2018, 22:38:33 »

Salvia uliginosa habe ich mir im letzten Jahr auch zugelegt.
Ich hatte ihn im 12-Liter-Baueimer-Kübel im Beet abgesenkt.
Durch den feuchten Sommer 2017 hatte er diesen ruckzuck durchgewurzelt.
Nach dem ersten Frost runtergeschnitten und im eben frostfrei gehaltenen Gewächshaus überwintert (problemlos), habe ich mir im Frühjahr ein paar der Wurzelausläufer - naja, es waren mehr wurzellose Triebe - getopft. Diese sind alle angewachsen.

Die Mutterpflanze und einen der Ableger habe ich einfach im Beet ausgepflanzt. Es ist hier zwar trocken, im Garten gibt es aber keine Dürre. Er ist im Vergleich zum Vorjahr und zum England-Bild von enaira schön kompakt in diesem Jahr und blüht auch schon seit einiger Zeit. Vielleicht nehme ich ihn im Herbst wieder aus dem Beet und schlage ihn einfach im GWH ein.
Oder ich versuche rechtzeitig Ausläufer zu topfen. Mal schaun.
Gespeichert

andreasNB

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1939
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Salvia 2018
« Antwort #35 am: 07. August 2018, 23:06:21 »

Leider nur zwei olle Handyphotos:
Dieser Salbei stand schon vor 2 Wochen beim Biberbaumarkt auf der ResteRampe.
Die gleiche Anzahl Töpfe auch noch vor 1 Woche, vielleicht auch noch diesen Freitag.
Kann den jemand bestimmen oder wenigstens eingrenzen ?
Mag die 3,60 nur "investieren", wenn die Chance auf Überwinterung besteht.






Gespeichert

pumpot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4004
  • Bald nur noch zwei Gärten. 6b/7a b. DD und 7b b. L
Re: Salvia 2018
« Antwort #36 am: 08. August 2018, 08:54:35 »

Das ist Salvia farinacea und ist in unseren Breiten nicht winterhart. Überwinterung im Kalthaus klappt jedoch.
Gespeichert
plantaholic

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 22952
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Salvia 2018
« Antwort #37 am: 08. August 2018, 09:43:37 »

Wann fängt eigentlich Salvia 'Amistad' an zu blühen?  Meiner gebärdet sich als Himmelsstürmer, mir wäre etwas Blau weiter unten aber schon lieber.
Gespeichert
Manch einer sollte seinen Senf besser ganz hinten im Regal belassen und das letzte Wort am besten auch.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17080
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Salvia 2018
« Antwort #38 am: 08. August 2018, 10:16:57 »

Letztes Jahr hat meiner auch erst ganz spät angefangen, da hatte ich ihn im Frühjahr als Jungpflanze bekommen.
Dieses Jahr, nach einem Winter im Keller, hat er deutlich früher mit der Blüte begonnen. Leidet im Moment aber auch unter dem Wetter.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 22952
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Salvia 2018
« Antwort #39 am: 08. August 2018, 12:22:26 »

Ich habe meinen als Steckling zusammen mit den Pelargonien überwintert.  Damals blühte er. *wappnet sich mit Geduld. *
Gespeichert
Manch einer sollte seinen Senf besser ganz hinten im Regal belassen und das letzte Wort am besten auch.

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4659
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Salvia 2018
« Antwort #40 am: 08. August 2018, 12:44:38 »

Hast du ihn gedüngt und steht er in voller Sonne?
Meiner blüht schon wochenlang in ca 80cm Höhe. Ich hatte ihn nach Rückschnitt kühl überwintert.
« Letzte Änderung: 08. August 2018, 12:48:38 von Dornroeschen »
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

rocambole

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 483
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Salvia 2018
« Antwort #41 am: 08. August 2018, 12:46:17 »

Ich habe am Wochenende 2 Amistad erworben, die gerade mit Blühen anfingen, ebenso wie meiner. Also noch im Normalbereich, denke ich.
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11195
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Salvia 2018
« Antwort #42 am: 08. August 2018, 13:03:13 »

Ich hab mehrere Kübel mit Salvia 'Amistad', einige wollen erst noch weiter hoch hinaus, andere blühen bei mir auch schon seit Wochen, allerdings fangen sie hier auch erst recht weit oben an. Gedüngt hab ich allerdings seit es so heiß ist, nicht mehr  :-[
Wäre es nicht so windig, könnte ich Bilder machen.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11195
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Salvia 2018
« Antwort #43 am: 08. August 2018, 13:52:03 »

Ich hab es mal versucht:
Salvia uliginosa




Die muss ich gleich dringend noch feststecken, der Wind ist fies...Ich hab sie das erste Jahr, im Herbst geschenkt bekommen und im GH überwintert, werde es vermutlich im nächsten Jahr ähnlich machen wie andreasNB beschrieben, vermutlich ist auch ihr Kübel zu klein...Ich bin jetzt nicht sicher, ob wir schon mal drüber geschrieben hatten, ob es nicht ginge, die Salvien in die Beete zu setzen ähnlich wie Engelstrompeten, mit so Lochkübeln? Im Herbst ringsum abstechen und ab zum Überwintern. Ich war jetzt aber ehrlich gesagt zu faul, nachzulesen.

Salvien am Treppenaufgang (die sehen jetzt so gebündelt aus, weil ich sie festbinden musste)


Die Große in der Mitte will noch hoch hinaus...müsste Salvia ‚Phyllis Fancy’ sein, geblüht hat sie noch nicht.


und hier wollte ich noch mal zeigen, wie die Steckies bei mir im GH stehen (sind zur Zeit allerdings Hydrangeas drin). Die oberen Enden der Plastiktüte binde ich hoch, so kann das Wasser drinnen gut ablaufen und die Tüte klebt nicht so an den Steckies, gelüft wird in der Regel 1 x am Tag...in der Regel...




Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9483
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Salvia 2018
« Antwort #44 am: 08. August 2018, 16:41:50 »

Hier ist der gilbend gekaufte Zweistieler von 'Amistad' in Windeseile gewachsen und blüht jetzt auf. Jule, eindrucksvolle Pflanzen. Ich habe gestern ohne Abdeckung gesteckt und glaube,  nach heutiger Besichtigung, das wird nichts.

Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de