Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich plädiere ganz entschieden für: heitere Gelassenheit in jeder Lebenslage vor allem in "internetten"...  ;) (RosaRot)

Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
06. Juli 2020, 13:13:56
Erweiterte Suche  
News: Ich plädiere ganz entschieden für: heitere Gelassenheit in jeder Lebenslage vor allem in "internetten"...  ;) (RosaRot)

Neuigkeiten:

|12|12|Pur ist schon wieder ein Jahr älter. ;) Zu diesem Anlass gibt es ab 18.00 Uhr bei den Gartenmenschen eine kleine Party. :D

Seiten: 1 ... 4 5 [6]   nach unten

Autor Thema: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....  (Gelesen 1376 mal)

deep in the woods

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 194
Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
« Antwort #75 am: 03. Juli 2020, 23:07:52 »

Ende April 2020 und noch eine Riesenbaustelle... ( und bleibt es auch noch aktuell...)
Gespeichert
Gruß
Gerhard

deep in the woods

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 194
Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
« Antwort #76 am: 03. Juli 2020, 23:12:19 »

Warum so viel Substrat und warum gerade dieses?

Hallo Gartenplaner,
 
1. ich möchte Pflanzen pflegen die einen tiefgründigen Boden bevorzugen, z.B. die Goldkeule.
...
Danke für deine Antwort - bei Pflanzen, die Substrattiefe brauchen leuchtet mir das ja ein, aber - ich hab noch so aus Zeiten der Vorlesung "technisch-konstruktive Grundlagen der Landschaftsplanung" und auch was man sonst so liest im Kopf, dass man in einen Teich so wenig "Erde" wie möglich bringen sollte, weil das viele Nährstoffe einträgt, Algen begünstigt und schliesslich auch das wieder Herausbefördern von Faulschlamm schwieriger macht?

Ja , aber dann hast du doch genau das richtige Abgespeichert ! Erde ! Im Sinne von Nährstoffen ( in dem Fall z.B. Nitrate und der gleichen) und genau die sind ja kaum/wenig in Lehm und Sand vorhanden. So habe ich das gelernt...
Und genau das habe ich doch geschrieben warum in Sand nehme, hier sinkt kaum etwas ein und kann durch die Strömung abtransportiert werden.

MFG
Gerhard
Gespeichert
Gruß
Gerhard

deep in the woods

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 194
Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
« Antwort #77 am: 03. Juli 2020, 23:15:32 »

Mitte Mai, die Einfriedung "wächst"...
Gespeichert
Gruß
Gerhard

deep in the woods

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 194
Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
« Antwort #78 am: 03. Juli 2020, 23:22:45 »

Es entwickelt sich langsam ( ganz langsam, Corona macht auch vor meiner Anlage nicht halt , die Zeit für die weiteren Arbeiten wird berufsbedingt knapp.)
Gespeichert
Gruß
Gerhard

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14136
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
« Antwort #79 am: 04. Juli 2020, 11:35:13 »

...
Ja , aber dann hast du doch genau das richtige Abgespeichert ! Erde ! Im Sinne von Nährstoffen ( in dem Fall z.B. Nitrate und der gleichen) und genau die sind ja kaum/wenig in Lehm und Sand vorhanden. So habe ich das gelernt...
...
Öhm...naja, mein "Töpferlehm", den ich als Gartenboden habe ist von sich aus schon ordentlich nährstoffreich und speichert eingetragene Nährstoffe auch noch sehr gut  :-\
War dein Lehm denn Unterboden?
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela
Seiten: 1 ... 4 5 [6]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de