Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen.  (Erich Kästner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Juni 2021, 09:21:37
Erweiterte Suche  
News: Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen.  (Erich Kästner)

Neuigkeiten:

|14|11|Das Leben pfeift eben seine eigenen Melodie (rorobonn)

Seiten: 1 ... 5 6 [7]   nach unten

Autor Thema: Jostabeeren-sorten  (Gelesen 10061 mal)

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5231
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Jostabeeren-sorten
« Antwort #90 am: 15. Mai 2021, 01:44:09 »

Goldjohannisbeere  (syn. Missouri Johannisbeere u.w.) = Ribes aureum

Ribes odoratum = Ribes aureum var. villosum (syn. Clove currant ; erkennbar an ihrer Behaarung)

ja, wie schon gesagt, es ist keine Josta sondern eben eine Goldjohannisbeere.
« Letzte Änderung: 15. Mai 2021, 01:52:24 von Rib-isel »
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

555Nase

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1142
  • 330m NN
Re: Jostabeeren-sorten
« Antwort #91 am: 15. Mai 2021, 02:10:18 »

Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5231
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Jostabeeren-sorten
« Antwort #92 am: 15. Mai 2021, 09:03:27 »

Ja, alles das selbe.
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

obstfan

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Re: Jostabeeren-sorten
« Antwort #93 am: 15. Mai 2021, 09:57:06 »

Danke für die schnellen Antworten. Vielleicht ist da wirklich die Unterlage durchgetrieben. Werde die Früchte abwarten und schauen, ob sie behaart sind.
Gespeichert

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5231
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Jostabeeren-sorten
« Antwort #94 am: 15. Mai 2021, 10:25:48 »

Nicht die Frucht von R. aureum var. villosum ist behaart, sondern Blätter und Stiele. Und dies ist gemeint im Vergleich zu den anderen zwei Varianten von R. aureum.

Das sind:
R. aureum var. aureum
R. aureum var. gracillium

Das spielt aber unterm Strich alles keine Rolle wenn du nur ein Typ von Blättern an deiner Pflanze sehen kannst. Denn die Blätter der Josta  (Ribes × nidigrolaria) sehen deutlich anders aus, als die der Goldjohannisbeere. Wenn du also nur ein Typ von Blättern sehen kannst, dann hast du keine Josta, sondern eine Goldjohannisbeere.

Hier mal Bilder der Blätter:

Josta Blatt

Goldjohannisbeeren Blatt

bzw

Alternatives Goldjohannisbeeren Blatt
« Letzte Änderung: 15. Mai 2021, 10:27:57 von Rib-isel »
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

obstfan

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Re: Jostabeeren-sorten
« Antwort #95 am: 15. Mai 2021, 14:19:01 »

Dann wird es die "normale" Goldjohannisbeere sein, nicht die Ribes odoratum = Ribes aureum var. villosum (syn. Clove currant ; erkennbar an ihrer Behaarung).
Es ist keine Behaarung erkennbar im Foto der Blattunterseite.
 
Gespeichert

Anne Rosmarin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2675
  • Klimazone 6b
Re: Jostabeeren-sorten
« Antwort #96 am: 30. Mai 2021, 16:32:48 »

Wir haben eine Jostabeere unbekannter Sorte und Herkuft, die sehr wenig trägt. Leider, die wenigen Beeren schmecken sehr gut. Nun las ich, dass die eventuell Befruchter brauchen. Was könnte denn als Befruchter dienen? Schwarze Johannisbeere? Stachelbeere ? oder brauchts da noch eine Josta?

edit: überlege, die Jocheline anzuschaffen...
edit 2: Jocheline bestellt :D

« Letzte Änderung: 30. Mai 2021, 17:01:47 von Anne Rosmarin »
Gespeichert
Liebe Grüße, Anne

ich bin die/der ich bin

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5231
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Jostabeeren-sorten
« Antwort #97 am: 30. Mai 2021, 17:20:03 »

jki empfiehlt eine zweite Josta-Sorte.
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

Anne Rosmarin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2675
  • Klimazone 6b
Re: Jostabeeren-sorten
« Antwort #98 am: 30. Mai 2021, 20:28:24 »

Danke :)
Gespeichert
Liebe Grüße, Anne

ich bin die/der ich bin
Seiten: 1 ... 5 6 [7]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de