Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Charme ist das, was manche Menschen haben, bis sie beginnen, sich darauf zu verlassen. (Simone de Beauvoir)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. September 2019, 12:40:53
Erweiterte Suche  
News: Charme ist das, was manche Menschen haben, bis sie beginnen, sich darauf zu verlassen. (Simone de Beauvoir)

Neuigkeiten:

|10|4| "Mein Klugscheißermodus hat einen Wackelkontakt"  (partisanengärtner)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Sommerblühende niedrige Stauden für Halbschatten gesucht  (Gelesen 274 mal)

hymenocallis

  • Gast

Mangels Erfahrung mit Lehmboden benötige ich Tipps für folgende Pflanzsituation:

ca. 2-3m² Fläche mit Nachmittagssonne (ca. 4-6 Stunden) soll maximal kniehoch bepflanzt werden - dahinter steht eine kleine Statuette auf einem hübschen Sockel, der nicht völlig verdeckt werden soll. Am Rand dieser Fläche stehen 2 x Augusta Luise und 2 x eine weiße kleinblütige Bodendeckerrose. Farblich sollte die Bepflanzung dazu passen.

Aktuell stehen dort Seifenkraut und zwei niedrige Storchenschnäbel sowie ein paar rosa Lampionblumen - leider wächst nichts davon zufriedenstellend (liegt wohl am Lehm oder an der fehlenden Hitze?). Im Frühling wachsen zwischen den Stauden rosa Wildtulpen - den ganzen Sommer über sollte es auch blühen, aber welche Stauden schaffen das an dem Standort? Vielen Dank im voraus für Erfahrungsberichte, Tipps und Ideen.
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de