Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich respektiere Menschen, aber nicht unbedingt Meinungen. Bristlecone
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. September 2019, 04:58:20
Erweiterte Suche  
News: Ich respektiere Menschen, aber nicht unbedingt Meinungen. Bristlecone

Neuigkeiten:

|16|4|Wer sich in die Taxonomie begibt, kommt darin um! (pearl)

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 21   nach unten

Autor Thema: Bart-Iris bestimmen  (Gelesen 10291 mal)

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33417
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #30 am: 25. Mai 2019, 00:19:23 »

hier gibt es noch eine umfangreiche Liste von den Iris, die eine purpurfarbene Basis der Laubblätter haben. American Iris Society Iris Enzyclopedia Purple Besed Foliage.. Das war ein Zufallsfund. Ansonsten komme ich mit der Suche auf dieser Seite nicht klar.
Gespeichert
and though it is like this, it is only that flowers, while loved, fall; and weeds while hated, flourish

Brad Warner 2007 Sit down and shut up - Punk Rock Commentaries of Buddha, God, Truth, Sex, Death & Dogen's Treasury of the Right Dharma Eye

Iris-Freundin

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 867
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #31 am: 25. Mai 2019, 00:25:20 »

@ Krokosmian

Könnte das Camelot Rose sein? Du hattest sie doch mal.  ::)
Gespeichert
Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen.  Oscar Wilde

Ingeborg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1273
  • Pfalz ] WHZ 7b ] 124 m Höhe
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #32 am: 25. Mai 2019, 00:26:31 »

vermutete Alcazar/Ambassadeur


eindeutig keine Alcazar. Die Beschreibung hier. Und von Ambassadeur hier.

Danke Pearl.
jetzt fällt mir auch wieder ein dass ich von Alcazar abgekommen war vor einigen Jahren. Obwohl mir der Name besser gefällt  ;D
Gespeichert
Il faut cultiver notre jardin!

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15088
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #33 am: 25. Mai 2019, 04:02:25 »

... ich glaube nicht dass es gelingt bei Indian Chief und den vielen Ähnlichen die wirklichen Namen je zu finden. Es gibt einfach zu viele Häuptlinge ...
Genau, da gibt es so viele ähnliche und wenn man die Originale nicht daneben hat wird es schwierig.
Da gibt es noch mehr so Doppelgänger  ;)

es ist echt schwer, zumal so unendlich viele bilder und farbnuancen im umlauf sind... :P
dennoch, weil die frage hierher übertragen wurde, hier mein votum aus dem anderen thread:

sag doch einfach weiter zu der linken Indian Chief, der mittleren Lent A. Williamson und zu der rechten Ambassadeur.

ich würde indian chief zu der rechten und ambassadeur zu der linken sagen: nach meiner kurzrecherche ist der häuptling weniger blauviolett angehaucht, kein feuerwasser für den roten mann. :-X
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15088
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #34 am: 25. Mai 2019, 04:13:03 »

hier nochmal indian chief bei der hips
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

Inken

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2028
    • Deutsche Gartenbaubibliothek
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #35 am: 25. Mai 2019, 06:41:57 »

In alten Iris-Katalogen: 'Indian Chief' bei Cooley's Gardens 1933. 'Camelot Rose' bei Schreiner 1969 (S.10).
Kataloge auf der Seite der TU Berlin.
« Letzte Änderung: 25. Mai 2019, 06:55:59 von Inken »
Gespeichert

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7428
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #36 am: 25. Mai 2019, 06:47:11 »

@ Krokosmian

Könnte das Camelot Rose sein? Du hattest sie doch mal.  ::)


Das könnte durchaus hinkommen! Auch diese etwas lappig-flattrigen Hängeblätter, was in dem Fall aber elegant aussah. Bzw. aussieht.

Sicherheit brächte freilich erst ein Vergleich mit einer Pflanze aus zuverlässiger Herkunft. Nebeneinander, mehr als eine Saison, möglichst noch mit gemeinsamen Umpflanzen, dass sie ab dann wirklich gleiche Voraussetzungen hatten.
« Letzte Änderung: 25. Mai 2019, 06:49:25 von Krokosmian »
Gespeichert

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1784
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #37 am: 25. Mai 2019, 06:57:57 »

Könnt ihr mir bitte diese Iris bestimmen?
Sehr wüchsig, standfest und vielblütig!





Gespeichert
Ciao
Helga

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1936
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #38 am: 25. Mai 2019, 09:10:15 »

heute klappt die Suche auf der Seite der Historic Iris Society. In Frage kommt Don Juan, Debuté Nomblot ... für weiter müsste ich da noch ein bisschen rumspielen.

es ging um diese Iris:

Kennt die jemand? Hat ja Ähnlichkeit mit Indian Chief, aber wer weiß?


Don Juan hat einen aufgehellten Rand bei den Hängeblättern, auf dem Foto kann ich den nicht erkennen.
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

Irisfool

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3264
  • Nur Fledermäuse lassen sich lange hängen
    • Welcome bij Irisfool
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #39 am: 25. Mai 2019, 10:13:00 »

Sieht mir sehr nach Ambassadeur aus ;)
Gespeichert
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein,wie Andere mich haben wollen.

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33417
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #40 am: 25. Mai 2019, 10:33:05 »

Ambassadeu sieht nicht so aus. Die Beschreibung aus HIS, die ich zitiert hatte:


"From Cornell Extension Bulletin 112, 1925:  "Color effect a smoky bronze, dark velvety maroon bicolor blend. S. hyssop violet with antimony yellow overcast, finely dotted brown. F. very velvety violet-carmine, with beard conspicuous orange, brown specked. An exceptionally tall, widely branched, and late bloomer.

It is unexcelled in its class for size of bloom. Rating 94."

From Robert Wayman, 1932:  "In a popularity vote of the American Iris Society, Ambassadeur proved to be by far the most popular iris in the world, receiving 111 votes against 88 for its next nearest competitor, only eleven varieties receiving more than 50 votes. The decision was therefore overwhelming. It is a gigantic flower, of rich coloring, perfect form, good texture, on stout, erect stems. There is a blending of colors that makes any description inadequate. It is a dark blend, but placed where the sun's rays show through it, the effect is a rich ruby-red."

CM SNHF 1918, AM RHS 1921 & 1927.

Comment:  "So hard to take an accurate picture of it, flower itself does not change color, but depending upon the light and the time of day it looks so different in photos..not a purple, not a red, not a bronze, but all these colors combined...a really 'enjoyable' iris." - Laetitia, NJ" Historic Iris Society Das Bild aus der Veröffentlichung 1945 ist eine gute Referenz.

Changierden mit bronzefarbenen Untertönen.
« Letzte Änderung: 25. Mai 2019, 10:34:55 von pearl »
Gespeichert
and though it is like this, it is only that flowers, while loved, fall; and weeds while hated, flourish

Brad Warner 2007 Sit down and shut up - Punk Rock Commentaries of Buddha, God, Truth, Sex, Death & Dogen's Treasury of the Right Dharma Eye

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1991
    • kleingartenplausch.com
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #41 am: 25. Mai 2019, 10:35:22 »

... Ist das die gleiche?
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

Inken

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2028
    • Deutsche Gartenbaubibliothek
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #42 am: 25. Mai 2019, 10:40:21 »

... Historic Iris Society Das Bild aus der Veröffentlichung 1945 ist eine gute Referenz. ...

Danke. :D
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15088
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #43 am: 25. Mai 2019, 10:42:20 »

... Ist das die gleiche?

sieht die für dich gleich aus? ???
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33417
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #44 am: 25. Mai 2019, 10:42:55 »

Kennt jemand von euch diese Sorte? Sie wächst unglaublich hoch, etwa 1,30cm.



vergleich mal mit dieser Pflanze: Ambassadeur bei Historic Iris Preservation.

neulich zeigte ich schon mal ein Bild von diesem Bestand und einer Einzelblüte. Und! btw, wenn du Unmengen davon hast, ich würde sie gerne wieder im Garten haben.



auf der oben verlinkten Seite sind weitere Bilder und die zeigen die Variabilität dieser Sorte. Eines dieser Bilder zeigt die bläulich lilafarbene Ausprägung wie auf Marilaines Bild.
« Letzte Änderung: 25. Mai 2019, 10:46:35 von pearl »
Gespeichert
and though it is like this, it is only that flowers, while loved, fall; and weeds while hated, flourish

Brad Warner 2007 Sit down and shut up - Punk Rock Commentaries of Buddha, God, Truth, Sex, Death & Dogen's Treasury of the Right Dharma Eye
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 21   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de