Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Reden ist das eine, manchmal ist auch zuhören angebracht. Und Reden wie auch Zuhören nutzt sowieso nichts, wenn man nicht imstande ist zu verstehen. (celli)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Juni 2019, 15:37:23
Erweiterte Suche  
News: Reden ist das eine, manchmal ist auch zuhören angebracht. Und Reden wie auch Zuhören nutzt sowieso nichts, wenn man nicht imstande ist zu verstehen. (celli)

Neuigkeiten:

|22|9|Wer liebt, der hat den Schlüssel zur letzten Wahrheit gefunden; wer hasst, steht vor dem Nichts (Martin Luther King)

Cover von Das Gartenfotobuch
Seiten: 1 2 3 [4]   nach unten

Autor Thema: Fotografieren mit dem Smartphone  (Gelesen 4933 mal)

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3928
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Fotografieren mit dem Smartphone
« Antwort #45 am: 04. September 2018, 20:36:10 »

In der aktuellen c't wurden einige Kamera-Apps für iOS getestet: "Camera+ 2", "Halide" und "ProCamera". Für Nahaufnahmen gibt's auch eine spezielle App namens "Focos", die Bokeh ins Bild rechnen kann.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Schantalle

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2014
  • NRW | Kölner Bucht | 8a
Re: Fotografieren mit dem Smartphone
« Antwort #46 am: 04. September 2018, 20:38:50 »

Direkt via iPhone habe ich bei App-Suche eine "Fokus Kamera" und "Pixel+ Kamera" gefunden.
Momentan keine Zeit die auszuprobieren, die Beschreibung klingt aber nicht schlecht ...
« Letzte Änderung: 04. September 2018, 20:42:49 von Schantalle »
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14539
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Fotografieren mit dem Smartphone
« Antwort #47 am: 04. September 2018, 22:31:25 »

interessant, halide/fokus kamera/pixel+ kamera hatte ich bei meiner suche nicht entdeckt. in den appstorebewertungen kommt camera2+ ja nicht sehr gut weg, procamera nutze ich schon länger, bin aber davon nicht wirklich entflammt. hm, mal nochmal näher die anderen angucken. ;)
« Letzte Änderung: 05. September 2018, 07:12:16 von zwerggarten »
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

lonicera 66

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4269
  • Farben sind das Lächeln der Natur... D-7a-420münN
    • Honey´s Universum
Re: Fotografieren mit dem Smartphone
« Antwort #48 am: 08. September 2018, 22:36:45 »

Ich suche noch etwas für mein Android Tablet.
Betriebssystem Marshmallow 6.0

Leider haben die bereits ausprobierten versagt. Die meisten lassen sich nicht bedienen, wegen Marshmallow ::)
Gespeichert
liebe Grüße
Loni


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling"

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10335
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re: Fotografieren mit dem Smartphone
« Antwort #49 am: 13. September 2018, 11:10:45 »

Ich denke, Beispielfotos mit solchen Apps wären interessant. Besonders im Nahbereich, damit man sehen kann, wie das 'künstliche' Bokeh wirkt. Also, gerne her damit, wenn ihr Zeit und Gelegenheit findet!

Liebe Grüße
Thomas
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3176
Re: Fotografieren mit dem Smartphone
« Antwort #50 am: 17. September 2018, 16:12:57 »

Ich kann Open Camera sehr ans Herz legen. Open Source, kostenlos, keine Werbung und mit sehr vielen Einstellmöglichkeiten. Für Einsteiger etwas überfordernd. Kann natürlich über den Google Appstore bezogen werden. Natürlich kann es mit manchen Geräten zu Problemen führen -> Siehe Post Nr1.

Da die App aber stetig weiter entwickelt wird, würde ich sie immer mal probieren.
Link zur Entwicklerwebsite
« Letzte Änderung: 17. September 2018, 16:16:32 von Rib-Huftier »
Gespeichert

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1871
    • kleingartenplausch.com
Re: Fotografieren mit dem Smartphone
« Antwort #51 am: 20. Juni 2019, 11:19:57 »

Minischneckerich
 :D
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

Helene Z.

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 977
  • zw. Harz und Heide |7b|53m|Sand|
Re: Fotografieren mit dem Smartphone
« Antwort #52 am: Heute um 13:53:29 »

Samsung Galaxy A5, Samsung Kamera (Vorgabe ISO 400, Weißabgleich Sonnenschein), Irfan View
Gespeichert

Schlini

  • Newbie
  • *
  • Online Online
  • Beiträge: 4
Re: Fotografieren mit dem Smartphone
« Antwort #53 am: Heute um 14:36:19 »

Diese App gibts auch im Store von F-Droid, für die, die google-freie Apps beziehen möchten, eben alles open source.
« Letzte Änderung: Heute um 14:38:37 von Schlini »
Gespeichert

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5563
Re: Fotografieren mit dem Smartphone
« Antwort #54 am: Heute um 15:01:22 »

Kugelschreiber Drücker. S8, ausschnitt
Gespeichert
mal Hund, mal Baum

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3176
Re: Fotografieren mit dem Smartphone
« Antwort #55 am: Heute um 15:14:56 »

F-Droid ist auch meine Quelle. Leider ist aber nicht jeder in der Lage Apps aus Fremdquellen zu installieren, auch wenn es keine große Sache ist.

Neu dazu gekommen ist in F-Droid die App FreeDCam. Ebenfalls Opensource, werbefrei und kostenlos. Die Entwicklung scheint aber langsamer voran zu schreiten.
Sie gibt es nicht im AppStore.
Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de