Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wende Dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. (Chinesische Weisheit)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Januar 2021, 14:00:02
Erweiterte Suche  
News: Wende Dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. (Chinesische Weisheit)

Neuigkeiten:

|21|1|Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet. (David Hume)

Seiten: 1 ... 22 23 [24]   nach unten

Autor Thema: Gartenarbeit im November  (Gelesen 15680 mal)

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 21337
Re: Gartenarbeit im November
« Antwort #345 am: 29. November 2020, 20:34:32 »

aber viele töpfe vertragen keinen frost, weshalb ich sie wegräume
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7295
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeit im November
« Antwort #346 am: 29. November 2020, 20:37:03 »

Für den Garten war's heute viel zu kalt; vorhin habe ich nochmal scharf überlegt, ob ich noch ein paar Töpfe ins Haus holen muss, dann aber nur einen gefunden, wo es evtl. kritisch sein könnte - der Rest ist schon drinnen. Die Hosta-Töpfe stehen auf der Terrasse im Trockenen, ggf. muss ich die im Winter mal leicht wässern, aber ansonsten sollte das kein Problem sein. Jetzt fällt mir allerdings gerade in diesem Moment ein, dass noch zwei Gießkannen mit Wasser draußen stehen, die hole ich dann doch mal besser rein...
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Schnefrin

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 444
  • vor den östlichen Toren Berlins
Re: Gartenarbeit im November
« Antwort #347 am: 29. November 2020, 20:43:55 »

Bin fertig mit Robinien schälen  :D, jetzt könnte ich theoretisch das Spalier aufbauen. Praktisch wird es aber kalt, und ich will bis zum Frühjahr warten, dann sehe ich was an der Ghislaine geschnitten werden muss / kann. Hoffentlich gibt es keinen halben Meter Schnee diesen Winter, das hält das alte Spalier bestimmt nicht mehr aus.
Gespeichert
Gemüsegierhals

Ich wohne dort, wo auf dem Regenradar immer das Wolkenloch ist.

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5418
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Gartenarbeit im November
« Antwort #348 am: 29. November 2020, 21:22:40 »

Unsere GdF ist geschnitten und auch die G. Fireworks,
das geht!

Töpfe bleiben alle draussen,
Die Kaputten landen im Frühjahr im Müll...................
Gespeichert
Gruß Arthur

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 21337
Re: Gartenarbeit im November
« Antwort #349 am: 29. November 2020, 21:26:00 »

ich hab nicht so viele töpfe und über 100 neue hosta, da muss ich aufpassen
achja, ich habe die dahlien reingeräumt, es waren richtig viele,5 kisten
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5418
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Gartenarbeit im November
« Antwort #350 am: 29. November 2020, 21:38:39 »

Na ja, Dahlien kann man draussen lassen - aber nur einmal.............
Neue Hosta kann man nah ans Haus stellen, das reicht auch.
Aber ich verstehe die Fürsorge, ich war auch mal jung und nicht so abgebrüht..........
Gespeichert
Gruß Arthur

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 21337
Re: Gartenarbeit im November
« Antwort #351 am: 29. November 2020, 21:42:48 »

dahlien und gladiolen kamen heuer alle wieder, die ich draussen lies im vorjahr, leider war dort inzwischen das hemsämlingsbeet
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Nox

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1018
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Gartenarbeit im November
« Antwort #352 am: 30. November 2020, 09:44:55 »

Gestern schien die Sonne bei 13°C am Nachmittag.
Ich auf allen Vieren durch die Staudenbeete, jäten. Um ein Haar die Helloborus x sternii Silver Dollar Sämlinge übersehen. Einige Narzissen gucken schon raus, eine Reifrock-Narzisse blüht.

Jetzt braucht Ihr nicht neidisch zu sein - bei mir wächst auch das Unkraut den ganzen Winter über. Und nicht alle Tage sind so einladend.
Gespeichert

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1470
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: Gartenarbeit im November
« Antwort #353 am: 30. November 2020, 13:57:49 »

Die Sonne scheint, aber es ist lausig kalt. Da bin ich froh, dass momentan nichts Dringendes mehr draußen zu tun ist. Bisschen Staudenrückschnitt wäre noch, aber das hat Zeit, bis es zwischendrin mal wieder wärmer wird. Insofern beschränkt sich meine "Gartenarbeit" auf tägliche Gartenrundgänge :D. Doch, eines muss ich noch tun: Mir einen Stuhl mit einem warmen Schaffell in den offenen Holzunterstand stellen, wo am längsten die Sonne hinscheint. Das ist jetzt gerade mein Winter-Lieblingsplatz für eine Tass Kaff oder alternativ einen Glühwein an der frischen Luft  :).
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7295
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeit im November
« Antwort #354 am: 30. November 2020, 17:39:13 »

@Nox: Hier spitzen auch schon die ersten Narzissen 'raus, und mittlerweile feiert auch hier das Unkraut im Winter fröhliche Urstände. ::) Auf die Reifrocknarzisse bin aber schon neidisch. Apropos Narzissen, heute waren im Baumarkt dann doch die Blumenzwiebeln reduziert, alle Packungen je 49 Cent. Naja, ich habe dann doch nochmal zugeschlagen und 60 Scilla sibirica, 30 Galanthus woronownii, 30 Crocus 'Miss Vain', 25 Steingarten-Narzissen und 8 Allium erstanden.

Bis auf die Narzissen und die Alliums konnte ich heute Nachmittag bis zum Einbruch der Dunkelheit alles in meinem Waldgarten verbuddeln - in der Hoffnung, dass dort im Winter genügend Niederschläge hinkommen, denn der Boden war ziemlich trocken. Aber selbst wenn gar nichts kommt, tun die 3,50 EUR nun wirklich nicht weh, ich überlege schon, ob ich noch mehr holen soll...
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7669
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Gartenarbeit im November
« Antwort #355 am: 30. November 2020, 18:07:08 »

Hier sitzt nun bereits der Frost im Boden. Pflanzen lässt sich nix mehr. So schnell scheint der Dauerfrost nicht mehr zu weichen.
.
Aber vorhin war ich noch eine ganze Weile draußen und habe GartenhausTetris gespielt.  Plötzlich nehmen ordentlich gestapelte Töpfe und Untersetzer deutlich weniger Platz ein...
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 21337
Re: Gartenarbeit im November
« Antwort #356 am: 30. November 2020, 18:35:18 »

ja die leeren
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Quokka

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 93
Re: Gartenarbeit im November
« Antwort #357 am: 30. November 2020, 23:54:52 »

Im Rahmen meines Projektes "Den tristen Hinterhof verschönern" habe ich heute noch vier Astern und ein paar Lerchensporne gepflanzt. Das war es für dieses Jahr aber auch mit dem Pflanzen - der Wasserhahn im Hof ist schon abgedreht und ich musste das Wasser zum Wässern der Töpfe und zum Angießen aus dem dritten Stock runtertragen.  ::)

In Vorbereitung fürs nächste Jahr habe ich noch in eine Fläche, durch die immer mal jemand durchläuft (weil bei starkem Regen der betonierte Weg zu den Mülltonnen überflutet) Trittsteine gesetzt. So kommen die Anwohner trockenen und schlammfreien Fußes durch und ich kann den Rest der Fläche etwas unbesorgter bepflanzen.

Danach hat es aber auch gereicht für heute - es ist zwar frostfrei hier, aber trotzdem ordentlich kalt.
Gespeichert
Liebe Grüße
Quokka

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5418
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Gartenarbeit im November
« Antwort #358 am: 03. Dezember 2020, 19:16:23 »

Muss noch Paeonien topfen und die Hems unter Dach giessen.
Das war`s.
Dann in den Wald, die 30cm dicken Fichtenscheiben mit der Hand spalten,
bei 1m Durchmesser kann ich die sonst weder stapeln noch laden.....
Gespeichert
Gruß Arthur

Alstertalflora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2255
Re: Gartenarbeit im November
« Antwort #359 am: 03. Dezember 2020, 19:34:06 »

@Starking:
Pssst... wechsele doch mal in den Dezember  ;)!
Gespeichert
Seiten: 1 ... 22 23 [24]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de