Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Toleranz ist der Verdacht, dass der andere Recht hat. (Kurt Tucholsky, 1890-1935)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Mai 2022, 05:51:58
Erweiterte Suche  
News: Toleranz ist der Verdacht, dass der andere Recht hat. (Kurt Tucholsky, 1890-1935)

Neuigkeiten:

|6|10|Sobald ich das, was der heutige Spruch empfielt tu, ecke ich nur noch an und liege mit allen im Streit. (Gänselieschen)

Seiten: 1 ... 304 305 [306] 307 308 ... 317   nach unten

Autor Thema: Dürregejammer  (Gelesen 446468 mal)

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3659
  • Klimazone 7a
Re: Dürregejammer
« Antwort #4575 am: 17. Juni 2021, 10:07:00 »

Ich habe den Morgen mit Gießen verbracht. Der Garten ist noch schön grün, aber der Boden ist schon wieder knochentrocken und die Apfelbäume lassen seit einer Woche die ersten Blätter fallen. Vor der Hitze der nächsten Tage graut mir. Von dem Regen im Mai/Juni ist bei uns nicht viel angekommen. Im Niederschlagsradar konnte ich immer wieder sehen, wie der Regen nördlich und südlich oder westlich und östlich bei uns vorbei gezogen ist. Das ist jetzt das 4. zu trockenen Jahr in Folge  :-\.
Gespeichert
AMM-Club

mime7

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 762
Re: Dürregejammer
« Antwort #4576 am: 17. Juni 2021, 10:37:32 »

so unterschiedlich kann es sein.
Wir hatten im Mai 220mm, im Juni bis zum 9.6. nochmal 75.
Endlich seit 8 Tagen kein Niederschlag, der Garten ist wieder begehbar ohne einzusinken, die Schnecken sind auf dem Rückzug und die Stangenbohnen wachsen.

Falls sich hier nochmal Regen ankündigt in den nächsten Wochen, dann versuche ich diesen in die Trockengebiete zu vertreiben.
Gespeichert

Gersemi

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 919
  • Westl. NRW 8a
Re: Dürregejammer
« Antwort #4577 am: 17. Juni 2021, 11:26:45 »

Ich bin auch weiter dabei, wir hatten im Juni bisher nur 10 l, aber heiße Tage, gestern z.b. 33 Grad und heute wirds noch mehr werden. Das bißchen Feuchte vom Mai ist längst verdunstet und es brutzelt die vielen Blüten einfach so weg.
 Ich hasse es, wenn man außer gießen nichts im Garten machen kann.
Gespeichert
LG
Gersemi

Dornrose

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1509
    • Mein Kamelienjahr 2011/2012
Re: Dürregejammer
« Antwort #4578 am: 17. Juni 2021, 11:29:48 »


 Ich hasse es, wenn man außer gießen nichts im Garten machen kann.

Das sage ich seit Tagen. Hoffen wir also auf Regen...
Gespeichert
"Die Schönheit ist Lebensnahrung der Seele" - Bettina von Arnim

555Nase

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1409
  • 330m NN
Re: Dürregejammer
« Antwort #4579 am: 18. Juni 2021, 02:03:31 »


 Ich hasse es, wenn man außer gießen nichts im Garten machen kann.

Das sage ich seit Tagen. Hoffen wir also auf Regen...

Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7754
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Dürregejammer
« Antwort #4580 am: 18. Juni 2021, 06:28:10 »

"..........Ich hasse es, wenn man außer Gießen nichts im Garten machen kann.............."

Frühbeet und Gewächshaus optimieren,
Mäuerchen bauen oder ausbessern
Wegebau und Trittplatten
Wasserversorgung für die Zukunft verbessern,
Dauerschlappende Pflanzen rausschmeißen.....

Gibt soo viel zu tun!
Gespeichert
Gruß Arthur

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3659
  • Klimazone 7a
Re: Dürregejammer
« Antwort #4581 am: 18. Juni 2021, 07:03:07 »

Viel zu tun gäbe es, aber bei der Dürre verbringt man die Zeit, die man dafür hätte, mit Gießen. Dazwischen bastele ich noch an der Bewässerung vom Gemüsebeet herum, die seit ein paar Jahren liegt und mittlerweile einige Macken hat. Unter anderem ist die Bewässerungsuhr (progammierbar, von Gardena) hinüber.
Gespeichert
AMM-Club

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10053
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Dürregejammer
« Antwort #4582 am: 18. Juni 2021, 07:55:34 »

Ja, hier gäbe es auch mehr als genug zu tun, und ich hätte sogar Zeit, aber bei 33°C im Schatten (und sicher über 40 in der Sonne) baue ich keine Mäuerchen und Wege... :-\ Zum Glück hat es hier in den vergangenen Wochen mehr als genug geregnet, so dass ich nur die Töpfe gießen muss.
« Letzte Änderung: 18. Juni 2021, 07:58:08 von AndreasR »
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Floris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2063
Re: Dürregejammer
« Antwort #4583 am: 18. Juni 2021, 16:39:06 »

Nachdem es hier gestern auch recht warm, sonnig und leicht windig war, kam mir der Gedanke, doch mal nach meinem externen Blumenbeet zu schauen, ob da nicht, vor allem bei den diesjährigen Neupflanzungen, eine Wassergabe nötig sei. Ist ja alles ziemlich frei gelegen.
Am frühen Abend packte ich also mehrere wassergefüllte Kanister nebst Gießkanne (Schneider, 12 l, verzinkt) ins Auto und machte mich auf den Weg. Aber die Sorge war unberechtigt: Die Pflanzung sieht gut aus, nur die Helenium-Hybriden waren (wie erwartet) nicht so glücklich. Interessanterweise aber die, die schon zwei Sommer überstanden haben, die Neuankömmlinge standen gut, waren aber auch kleiner.
Da geschrieben wird, Helenium bigelovii hätte einen geringeren Wasserbedarf hatte ich seinerzeit von dieser mal die Sorte 'Tip-Top' ausgesät und dort verwendet und tatsächlich, die stehen da als hätte sie einen Tropfschlauch an den Füßen.
Da ich schon mal da war, habe ich dann einen Teil des Wassers doch verteilt.
Dabei fiel mir auf, dass doch jemand Gefallen an dem Beet gefunden haben muss (nachdem ich bisher fast nur Leute sah die völlig teilnahmslos dran vorbeiliefen), es fehlte nämlich ein großer Klumpen Bartiris.





Gespeichert
gardener first

Erdkröte

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 844
Re: Dürregejammer
« Antwort #4584 am: 20. Juni 2021, 13:03:39 »

Die Sonne brennt erbarmungslos vom Himmel. Fast alle Pflanzen schlappen.
Die Fuchsie sah gestern noch gut aus. Heute sind die Blätter trocken wie Tee, obwohl sie im Schatten der Malve steht.
Ich habe heute morgen gegen 7 Uhr noch gegossen obwohl um 8 Uhr eine geringe Chance auf Regen angesagt war. Sinnlos!
Für heute nacht erzählt mir die Wetterapp das Märchen von Gewittern... Allein ich glaube nicht mehr dran
Ich steige um auf Sukkulenten.  ::)
Gespeichert
Herr lass Hirn regnen!...Oder Steine.
Hauptsache du triffst.

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11166
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Dürregejammer
« Antwort #4585 am: 20. Juni 2021, 22:15:17 »

Hier hat sich der Übergang von der Maikälte zum Hitzejuni recht unspektakulär ohne ein größeres, flächiges Welken vollzogen. Sicherlich war das ein oder andere schon in der Abreife, aber nun haben auch die letzten Ecken im Garten wenigstens mal etwas Wasser zusätzlich bekommen.

Noch ist es nicht ausgesprochen trocken, in den ersten 60cm sind sicherlich noch für 2-3 Tage Wasser vorhanden. Aktuell gewittert es auch gerade. Es ist also durchaus möglich, das wir noch einmal durch eine ganze Woche kommen.

Unabhängig davon: die neue Ringleitung tut seinen Dienst, mit den dickeren Schläuchen und ohne Gardena-Durchflussbegrenzer ist tasächlich sowas wie Bewässerung zu beobachten wenn alles läuft.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Rupalwand

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 250
  • Mein Garten ~ mein Kleinod
Re: Dürregejammer
« Antwort #4586 am: 23. Juni 2021, 13:26:47 »

Den Regen hatte ich gebeten, nur sanft durchdringend zu regnen und nicht wie landauf landab Unwetter angekündigt hereinzurauschen.
Der Regen machte es, am 21. 16 Liter und am 22. während meiner Siesta nochmals 18 Liter. Ich habe mich bedankt. Mehr war nicht zu tun.
Gespeichert
Wer könnte etwas dagegen haben, was mir in meinem Garten gefällt?

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20512
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Dürregejammer
« Antwort #4587 am: 23. Juni 2021, 14:15:23 »

Neid 8)
Gespeichert

_NatureLove_

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 394
Re: Dürregejammer
« Antwort #4588 am: 23. Juni 2021, 14:35:04 »

Nachdem es im ganzen Juni bisher nur 8Liter/qm Regen gab, gibt es nun wenigstens ein bisschen Nieselregen. 🙏🏻

Ich hoffe auf mehr...erwarte aber wie immer nicht viel. 😄
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29054
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Dürregejammer
« Antwort #4589 am: 24. Juni 2021, 13:39:56 »

Ich fürchte, da kommt nichts mehr.
.
So sieht es im Zweitgarten dort, wo ich nicht gieße aus. Wiesengräser als Raupenfutter scheiden aus.  :'(
Gespeichert
If you need to be right before you move, you will never win. (Michael Ryan)

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

Deutschland durchseucht sich.
Seiten: 1 ... 304 305 [306] 307 308 ... 317   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de