Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Merke: Trolle sollten sich einer gewissen gedanklichen & sprachlichen Originalität befleißigen. (Querkopf)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
05. Juli 2022, 23:51:23
Erweiterte Suche  
News: Merke: Trolle sollten sich einer gewissen gedanklichen & sprachlichen Originalität befleißigen. (Querkopf)

Neuigkeiten:

|2|1| Die heutige News ist eine Ente. Natürlich gab es heute schon etwas Neues. Seit 00:00 Uhr einen neuen Tag ( auch wenn es noch Nacht ist ;))  (kasi)

Anzeige Spürck
Seiten: 1 ... 307 308 [309] 310 311 ... 323   nach unten

Autor Thema: Dürregejammer  (Gelesen 463573 mal)

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24703
Re: Dürregejammer
« Antwort #4620 am: 14. März 2022, 08:18:22 »

solange wegen der kälte hier nix wächst wässere ich auch nicht
Gespeichert
Sonne ist schönes Wetter
Regen ist   gutes   Wetter

Ekwisetum

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 180
Re: Dürregejammer
« Antwort #4621 am: 14. März 2022, 08:20:14 »

In der Pfalz ist heute nacht ein schöner Regenguss durchgezogen, Regenmesser war leider nicht scharf gestellt deshalb keine Ahnung wieviel da kam. Der Boden hatte oben schon gestaubt, war ab 3cm Tiefe aber noch feucht. Gestern hatte ich zum ersten Mal dieses Jahr gewässert, nur kurz.
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10192
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Dürregejammer
« Antwort #4622 am: 14. März 2022, 08:41:03 »

Ich bin eben in den Garten geflitzt und habe nachgeschaut: Es waren 3,5 mm. :D
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

wallu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5198
  • Nordeifel, WHZ 7b, 200m ü. NN
Re: Dürregejammer
« Antwort #4623 am: 14. März 2022, 08:42:46 »

Kein Regen in Sicht.  >:(

Lieber jetzt als im Juli  ;).
.
Der für die letzte Nacht angekündigte Regen hat uns komplett ausgespart  :P. Der Boden ist aber in den südseitigen Beeten noch bis auf die obersten 1-2 cm durchweg feucht.
Gespeichert
Viele Grüße aus der Rureifel

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1731
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Re: Dürregejammer
« Antwort #4624 am: 14. März 2022, 08:48:26 »

Gestern hatte ich erste Wasserprobleme im Garten entdeckt, heute wollte ich gießen, aber zum Glü k hat es heute Nacht gut geregnet.Nicht sättigend, aber genug um ein paar Tage zu gewinnen. Meine Pumpe ist kaputt, die neue steht bereit, aber GG mochte nicht in der Kälte daran arbeiten. Normalerweise muss ich nicht vor Mai gießen, aber letztes Jahr war es auch so. Fing mit trockenem März an und ging dann ab April in Dauerregen über.
« Letzte Änderung: 14. März 2022, 15:01:38 von Mufflon »
Gespeichert
"Wir beten und jäten!"

Lis

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 256
  • Main-Tauber-Kreis
Re: Dürregejammer
« Antwort #4625 am: 14. März 2022, 11:12:38 »

Bei uns waren es 2,5mm, aber besser wie gar nichts! Morgen soll ja nochmal Nachschub kommen, schaun mer mal..... ::)
Gespeichert
Grüne Grüße Lis

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11448
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Dürregejammer
« Antwort #4626 am: 14. März 2022, 12:17:18 »

Hier gab es auch ein bisschen Regen. Gerade noch rechtzeitig vor den steigenden Temperaturen die nächsten Tage. Das wird nochmal einen Vegetationsschub geben, zumal jetzt auch die Dünger langsam in Lösung gehen können um in Richtung Wurzel zu gelangen. 

Derzeit ist vieles verbrannt oder extrem gestaucht. Vogelmiere die nicht wachsen möchte hat man selten im Frühjahr, auch verbrannte Blütenblätter bei den Osterglocken kommen nur alle paar Jahre mal vor. Blattgemüse zeigt nekrotische Blattränder, für den Handel wäre das nicht mehr verkaufbar.

Ich habe die extrem trockene Luft mit den austrocknenden Winden und deutlich Überdurchschnittlicher Sonneneinstrahlung dafür genutzt, die Winterunkräuter zu hacken. Behaartes Schaumkraut samt sich dieses Jahr bei mir jedenfalls nicht aus. Das war in 2 Tagen rascheltrocken, das klappt selbst im Hochsommer nur selten so schnell.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Secret Garden

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3198
  • Nordsüdwestfalen
Re: Dürregejammer
« Antwort #4627 am: 14. März 2022, 13:31:38 »

Heute früh hat es geregnet, zum ersten Mal in diesem März, 13 mm sind in meinem Messbecher. :D An meinen Gartenpflanzen sehe ich eher Frost- als Dürreschäden, im Nachbarort gab es letzte Woche schon einen größeren Waldbrand.
Gespeichert

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6423
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯 M/M/B
Re: Dürregejammer
« Antwort #4628 am: 14. März 2022, 13:46:28 »

Kein Regen in Sicht.  >:(

Hat es so dichten, sichteinschränkenden Nebel?
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20520
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Dürregejammer
« Antwort #4629 am: 14. März 2022, 13:54:59 »

Hier gab es reichlich Regen - aus dem Wasserhahn, mit Stadtwasser, weil mein Gartenwasser ob des zeitigen Frühjahrs noch ruht.....  :-X :-X :-X

Es staubt, und das ist dem Frühjahr als Wachstumszeit doch nicht gerade zuträglich..... so früh war das wohl noch nie. Ein Glück habe ich noch einen Außenwasserhahn, der für solche Noteinsätze nutzbar ist....

Ab heut Abend oder auch morgen sollen wir mit Regen rechnen können - ich glaube es erst, wenn es nass ist...
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11448
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Dürregejammer
« Antwort #4630 am: 14. März 2022, 13:55:43 »

Kein Regen in Sicht.  >:(

Hat es so dichten, sichteinschränkenden Nebel?
Vermutlich steht er falsch. Der Regen ist nicht an der schwarzen Elster, sondern mündet in die Donau.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Kakifreund

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 588
  • Klimastufe 8b, Solingen, NRW
Re: Dürregejammer
« Antwort #4631 am: 14. März 2022, 13:57:13 »

 ;D
Hier kamen heute Nacht 8mm runter, ist auch gut so denn ab Ende der Woche soll es wieder frühlingshaft warm und wolkenlos werden. Es war hier allerdings auch nicht so trocken, dass es irgendwelche Probleme geben sollte.
Gespeichert
Der Garten ist nicht, um ihn zu unterwerfen, nicht, um ihn zuzupflastern, sondern um ihn im Einklang mit der Natur zu gestalten.

Liebe Grüße aus Nordrhein-Westfalen/NRW
Jan

Bauerngarten93

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 919
  • Auch Galabauer mögen Pflanzen!!!!
Re: Dürregejammer
« Antwort #4632 am: 14. März 2022, 14:15:54 »

Hier genauso wie bei Kakifreund. Es waren höchstens die ersten 2 bis 3 cm trocken. Wind halt. Nun gab es gestern 6 mm. Und der oben aufliegende Dünger ist nicht mehr zu sehen.
Gespeichert

monili

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 468
  • 7b
Re: Dürregejammer
« Antwort #4633 am: 14. März 2022, 14:17:42 »

Tagsüber Sonne, die die Erde aber hier wegen der Hanglage nicht auftauen lässt.

hmmm.... was hat denn boden auftauen mit der hanglage zu tun?!?
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15636
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Dürregejammer
« Antwort #4634 am: 14. März 2022, 14:21:28 »

Nordhang?

Hier ist ein Südhang. Extrem trocken. Jetzt regnet es aber!
Wir hatten im Jahr 2022 bisher insgesamt ca. 54 mm, da freut jeder Tropfen.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot
Seiten: 1 ... 307 308 [309] 310 311 ... 323   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de