Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Heute Barbarazweige schneiden! Blüten gibt es dann zu Weihnachten.  :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
04. Dezember 2022, 01:52:48
Erweiterte Suche  
News: Heute Barbarazweige schneiden! Blüten gibt es dann zu Weihnachten.  :)

Neuigkeiten:

|11|3|Dreht Rosamunde völlig ab, bringt das die Adminstrationshandbuch früh ins Grab.

Anzeige Spürck
Seiten: 1 ... 374 375 [376]   nach unten

Autor Thema: Dürregejammer  (Gelesen 544349 mal)

goworo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2936
  • Pfälzerwald, 400m, 6b
    • Ein Rhododendrongarten in der Pfalz
Re: Dürregejammer
« Antwort #5625 am: 19. September 2022, 10:00:04 »

Hmm, obwohl der September hier bislang 110 mm gebracht hat, ist in manchen Bereichen (unter Bäumen und Sträuchern) noch nicht mal die Mulchschicht komplett durchfeuchtet. Darunter ist es staubtrocken! :o
Gespeichert
Was du *nicht* ererbt von deinen Vätern hast, mach's einfach selber!

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24233
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Dürregejammer
« Antwort #5626 am: 19. September 2022, 17:37:44 »

So, ich muss zugeben, die Vorhersage hat doch mal gestimmt  :-X
Gestern nachmittag hats doch noch angefangen und das breite Regenband konnte nicht mehr vorbei. Schöner, teils kräftiger Landregen bis 23 Uhr. :D
17 mm! Wunderbar!

Erstmal sollte das reichen, der Boden braucht schließlich Zeit zum Wasser aufnehmen.

Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Veilchen-im-Moose

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 895
  • Schwerte/Ruhr Winterhärtezone 7b
Re: Dürregejammer
« Antwort #5627 am: 19. September 2022, 18:34:42 »

Hmm, obwohl der September hier bislang 110 mm gebracht hat, ist in manchen Bereichen (unter Bäumen und Sträuchern) noch nicht mal die Mulchschicht komplett durchfeuchtet. Darunter ist es staubtrocken! :o

Ja, das kann ich auch nur mit Staunen registrieren. Wir hatten in den vergangenen eineinhalb Wochen etwa 90 mm Niederschlag. In den offenen Beeten ist der Boden jetzt gut und zumindest mitteltief durchfeuchtet. Aber bei Pflanzaktionen habe ich festgestellt, dass die Flächen unter Gehölzen ganz überwiegend nur oberflächlich nass sind. Schon in 10 cm Tiefe ist die Erde trocken und hart.
Gespeichert
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will
Henri Matisse

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6700
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯 M/M/B
Re: Dürregejammer
« Antwort #5628 am: 19. September 2022, 18:54:26 »

Wenn es dzu möglich ist, ...
... etwa 90 mm Niederschlag. In den offenen Beeten ist der Boden jetzt gut und zumindest mitteltief durchfeuchtet. Aber bei Pflanzaktionen habe ich festgestellt, dass die Flächen unter Gehölzen ganz überwiegend nur oberflächlich nass sind. Schon in 10 cm Tiefe ist die Erde trocken und hart.

... nachgiessen an den Stellen.
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24233
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Dürregejammer
« Antwort #5629 am: 25. September 2022, 11:16:43 »

Wir haben 94 mm Regen im September im Südostspessart bekommen (mit am wenigsten im Landkreis), pflanzen geht gut, ich habe Blumenzwiebeln verbuddelt und umgepflanzt.
Die Wiese hat nocht "tote" Flecken", jetzt verrottet das dürre Gras und die blanke Erde kommt zum Vorschein. Meist spriest aber wieder grün nach, momentan sieht das eher büschelweise aus.
An den frisch gepflügten Feldern kommt aber noch helle, trockene Erde zum Vorschein, die Dürre ist nicht vorbei.

Heute regnet es auch wieder das erste mal seit Tagen, kurz auch mal etwas mehr, meist aber leicht. 3 mm sind zusammengekommen. Auch hier sind wir mengenmäßig eher Schlusslicht. Wenn man die netten kachelmannkärtchen anschaut, merkt man erst mal, wieviel andernorts zusammenkommt.
Momentan bekommt Nordunterfranken, die Region Main-Rhön und Schweinfurt ordentlich ab. Die könnens gebrauchen.
Aber auch da ist interessant, wie dicht fast nichts und sehr viel Regen beieinanderliegen:
https://kachelmannwetter.com/de/regensummen/main-spessart/live-niederschlag-24std/20220925-0910z.html
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Veilchen-im-Moose

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 895
  • Schwerte/Ruhr Winterhärtezone 7b
Re: Dürregejammer
« Antwort #5630 am: 25. September 2022, 22:19:47 »

Wenn es dzu möglich ist, ...
... etwa 90 mm Niederschlag. In den offenen Beeten ist der Boden jetzt gut und zumindest mitteltief durchfeuchtet. Aber bei Pflanzaktionen habe ich festgestellt, dass die Flächen unter Gehölzen ganz überwiegend nur oberflächlich nass sind. Schon in 10 cm Tiefe ist die Erde trocken und hart.

... nachgiessen an den Stellen.


Hier soll es jetzt ein Woche lang täglich halbwegs ergiebig regnen. Danach grabe ich an den trockenen Stellen noch mal, um nachzuschauen... Ich bin das ewige Gießen so leid.
Gespeichert
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will
Henri Matisse

Lilia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2118
Re: Dürregejammer
« Antwort #5631 am: 25. September 2022, 22:32:27 »

....und ich bin es leid,daß es jetzt fast jeden tag regnet. der rasen ist so schnell nachgewachsen, daß gg gestern gemäht hat. überall gehen jetzt samen auf, noch sind sie winzig, aber das wird noch.
ausserdem ist es ruck-zuck echt kalt geworden, von einem tag auf den anderen. das heißt, blitzschnell reagieren und die wärmeren söckchen rausholen.
Gespeichert

Buddelkönigin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6438
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Dürregejammer
« Antwort #5632 am: 26. September 2022, 08:09:14 »

 ;D ;D ;D
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12608
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Dürregejammer
« Antwort #5633 am: 26. September 2022, 09:08:34 »

 ;D

Nach den 110mm im September ists hier obenrum auch sehr nass.

Aber, wie Staudo immer so schön schreibt: Es könnte mal wieder regnen.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: 1 ... 374 375 [376]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de