Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich geh mal nach oben, meine 17 Fachposts abarbeiten.  :-[  (Lehm)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
01. Dezember 2020, 00:21:08
Erweiterte Suche  
News: Ich geh mal nach oben, meine 17 Fachposts abarbeiten.  :-[  (Lehm)

Neuigkeiten:

|25|12|Die große Kunst des Stollenbackens besteht darin, einer Mischung aus Butter, Zucker, Mandeln, Zitronat und Rosinen mit einem Hauch Mehl eine feste Konsistenz zu verleihen.  ;D (Staudo)

Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8 ... 297   nach unten

Autor Thema: Dürregejammer  (Gelesen 274128 mal)

Azubi

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
  • Lüneburger Heide
Re: So viel kann doch keiner gießen... Dürregejammer
« Antwort #75 am: 07. Juli 2018, 10:58:49 »

Ich unterhielt mich heute mit meinem Regenmesser. Der ist total deprimiert und fühlt sich so nutzlos.  :-\
Schick ihn auf Dienstreise in den Regenwald  ;)
Gespeichert

wallu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4853
  • Nordeifel, WHZ 7b, 200m ü. NN
Re: So viel kann doch keiner gießen... Dürregejammer
« Antwort #76 am: 07. Juli 2018, 11:27:09 »

Wenn ich die Wahl hätte zwischen abgebrochenen Blüten und Hagellöchern in Pflanzen und zwischen hunderten toter Pflanzen - hm, da brauche ich nicht zu überlegen, was ich wählen würde. Aber ich habe ja keine Wahl....
Hagel kann wie Trockenheit auch mehr als ein paar Schönheitsschäden. Bei mir hats mal alles Grün zermatscht und die Rinde von den Bäumen geschlagen. Abgesehen davon das nirgends mehr ein Blatt dran war, hat es im ganzen Garten wie frische Silage gerochen. Auf der Wetterseite war sogar die Fassade eisgestrahlt. Die Fenster und das Dach sind weitgehend ganz geblieben. Abgesehen von dem Fenster und der Tür die eine halbe Eiche eingedrückt hat.

Ich war letztes Wochenende zu Besuch bei Steingartenfan. Dort hat es vor drei Wochen einen extremen Hagelschlag gegeben, ähnlich wie von Partisanengärtner geschildert. Auch Gewächshaus und Solaranlage waren hinüber  :o. Der Garten war gerade dabei neues Grün zu treiben, aber trotzdem - da gieße ich lieber einige Wochen  :-X.
Gespeichert
Viele Grüße aus der Rureifel

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5046
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: So viel kann doch keiner gießen... Dürregejammer
« Antwort #77 am: 07. Juli 2018, 12:47:17 »

Ihr habt es wirklich Trocken bei euch oben im Norden.

Zeitungsartikel
Deutschlands Sahara liegt in Brandenburg

Grüsse Natternkopf
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33445
    • mein Park
Re: So viel kann doch keiner gießen... Dürregejammer
« Antwort #78 am: 07. Juli 2018, 12:59:20 »

Manchmal brennt es dort auch.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Magnolienpflanzer

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 570
  • Österreich, Steiermark
Re: So viel kann doch keiner gießen... Dürregejammer
« Antwort #79 am: 07. Juli 2018, 13:00:16 »

Ich würde den Trockenheitsgeplagten gerne Regen schicken. Um uns herum tummeln sich schwarze, sicherlich "regenbereite" Wolken, wer möche sie haben?  ;D
Gespeichert
Ich will kein wärmeres Klima, sondern robustere Pflanzen!

Netti

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3067
  • Mag Euch gerne
Re: So viel kann doch keiner gießen... Dürregejammer
« Antwort #80 am: 07. Juli 2018, 13:24:18 »

Hier, ich -
Hier in Bonn sieht es ähnlich aus.
es ist wirklich ein Drama.

Grüß Netti
Gespeichert
Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner

Grüße aus dem Rheinland

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2782
Re: So viel kann doch keiner gießen... Dürregejammer
« Antwort #81 am: 07. Juli 2018, 13:46:25 »

Der Mais hat auch schon 'Kräuselkrankheit'! :-\
Gespeichert
Ein Grund, warum alte Apfelsorten damals so erfolgreich waren:
Weil sie neu waren! ;-)

Eva

  • Gast
Re: So viel kann doch keiner gießen... Dürregejammer
« Antwort #82 am: 07. Juli 2018, 13:50:09 »

Wir haben aufs Jahr nur halb so viel Niederschlag wie sonst.  :-\
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33445
    • mein Park
Re: So viel kann doch keiner gießen... Dürregejammer
« Antwort #83 am: 07. Juli 2018, 14:12:06 »

Der Mais hat auch schon 'Kräuselkrankheit'! :-\

Selbst wenn es jetzt ausgiebig regnen sollte, wird das kaum noch etwas. Der Mais schiebt schon Notblüten.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21039
Re: So viel kann doch keiner gießen... Dürregejammer
« Antwort #84 am: 07. Juli 2018, 14:34:15 »

kommt aber aufs selbe raus wie hier welcher der nur halben meter hoch ist und seit wochen im schlamm und wasser steht, sieht irgendwie nach rohrkolben aus#mancher sieht aus wie miscanthus wegen dem hagel
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3209
  • Klimazone 7a
Re: So viel kann doch keiner gießen... Dürregejammer
« Antwort #85 am: 07. Juli 2018, 14:44:36 »

Spaß macht beides nicht, weder ersoffene Pflanzen noch vertrocknete  :-\.

Ich habe mich jetzt mal getraut, auf die Wasseruhr zu gucken: 24 m3 bisher in diesem Jahr, bei rund 1000 m2 Gartenfläche. Letztes Jahr (ziemlich verregnet) habe ich 4 m3 gebraucht.
Gespeichert
Wo bleibt der Regen?

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9416
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
Re: So viel kann doch keiner gießen... Dürregejammer
« Antwort #86 am: 07. Juli 2018, 14:45:55 »

Extreme Wetterlagen, egal ob dauertrocken oder dauernass oder ..., sind Mist!
Alles nicht mehr schön und der Mensch kann das auch nicht wirklich ausgleichen  :-\.

Das wäre cool - in den regenüberschwemmten Gebieten spannen sich bei übermäßigem Wasserkontakt der Sensoren große Regenauffangschirme auf, das Wasser fließt in eine Pipeline, dort in ein gigantisches Netz durch Rohre und Kanäle und ein paar Stunden später werden die Bewässerungskanäle in der westsibirischen Trockensteppe, oder wo auch immer das gebraucht wird, geflutet  :D. Die Meliorationsgräben müssten doch noch da sein  ???.


Und im letzten Jahr gab es hier 45% mehr als das Normale an Niederschlag ...
Gespeichert
Es gibt kaum eine größere Enttäuschung, als wenn du mit einer recht großen Freude im Herzen zu gleichgültigen Menschen kommst. (Christian Morgenstern)

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21039
Re: So viel kann doch keiner gießen... Dürregejammer
« Antwort #87 am: 07. Juli 2018, 14:52:18 »

was mich etwas interessieren würde ist, welcher boden wäre nächstes jahr besser, falls es ein normales jahr würde
der ausgetrocknete, oder der verdichtete verschlammte lehmboden
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2782
Re: So viel kann doch keiner gießen... Dürregejammer
« Antwort #88 am: 07. Juli 2018, 14:52:49 »

Die Meliorationsgräben müssten doch noch da sein  ???.

Sind da! :D
...sind schon lange staubtrocken! :-X
Gespeichert
Ein Grund, warum alte Apfelsorten damals so erfolgreich waren:
Weil sie neu waren! ;-)

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1178
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Re: So viel kann doch keiner gießen... Dürregejammer
« Antwort #89 am: 07. Juli 2018, 14:58:21 »

Ich habe gestern Abend die Rinde von 4 alten Platanen auf die Straße gefegt.
Das mache ich jedes Jahr, aber es ist mehr und viel dickere Rinde auf einmal.
Sonst zieht sich das über 4 Wochen, kleinere Stücke und viel weniger Masse.

Die Epis haben teilweise aufgegeben.
Zumindest die Neupflanzungen vom Frühjahr.
Der Rasen ist braun, dafür wächst überall üppig Blutampfer.
Gespeichert
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt.
Chinesisches Sprichwort
Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8 ... 297   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de