Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Heute Barbarazweige schneiden! Blüten gibt es dann zu Weihnachten.  :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
04. Dezember 2020, 03:16:26
Erweiterte Suche  
News: Heute Barbarazweige schneiden! Blüten gibt es dann zu Weihnachten.  :)

Neuigkeiten:

|9|3|Winteriris unter Edgeworthia zeugen von Gartenkultur fürwahr. (Dunkleborus)

Seiten: 1 ... 49 50 [51] 52 53 ... 298   nach unten

Autor Thema: Dürregejammer  (Gelesen 275728 mal)

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35720
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Dürregejammer
« Antwort #750 am: 27. Juli 2018, 18:22:39 »

Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35720
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Dürregejammer
« Antwort #751 am: 27. Juli 2018, 18:27:01 »

wir wollen demnächst in die Niederlande und nach Nord-Holland fahren. Da gibt es immer Wasser. Die Niederlande bestehen quasi aus Wasser. Von wegen! im Nationalpark De Hoge Veluwe hat es auch gebrannt.

Fire under control at Oud Reemst

"This afternoon around 12.45 a fire was discovered at Oud Reemst. The fire is now under control, and the fire brigade will continue to extinguish for the time being. The Harderwijkerweg (N310) between Schaarsbergen and Otterlo will remain closed for the time being."
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1343
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Dürregejammer
« Antwort #752 am: 27. Juli 2018, 19:01:19 »

Ich glaube die Nationalparks in Holland sind sogar eingezäunt, damit das Wild nicht abwandert  :-\ was es bei einem Brand besonders prekär macht  :-[ Es gab vor Jahren mal elendige Diskussionen, weil die Tiere dort verhungerten und aufgrund des dort geltenden Jagdverbotes nicht reduziert werden konnten, aber auch keine Chance hatten woanders hin auszuweichen.

In dem Gebiet Oostvaardersplassen ist sehr viel Wasser.
Gespeichert
Absolut und einzigartig..

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16623
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Dürregejammer
« Antwort #753 am: 27. Juli 2018, 19:18:10 »

@ blommorvan: 8)

wenn aber mal da nicht der zombieabzockanwalt lauert... :-\
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze."
hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

Blommorvan

  • Gast
Re: Dürregejammer
« Antwort #754 am: 27. Juli 2018, 19:23:57 »

@ blommorvan: 8)

wenn aber mal da nicht der zombieabzockanwalt lauert... :-\
Das Foto hat mein Sohn von sich gemacht und dann irgendwie bearbeitet. Das Urheberrecht liegt also bei ihm und er hat mir erlaubt, es hier zu veröffentlichen.
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35720
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Dürregejammer
« Antwort #755 am: 27. Juli 2018, 19:24:19 »


In dem Gebiet Oostvaardersplassen ist sehr viel Wasser.

Oostvaardersplassen ist ein Naturentwicklungsgebiet und hat mit dem Nationalpark De Hoge Veluwe nichts zu tun. Das Gebiet liegt in der Polderzone des Ijsselmeeres.

Im übrigen zu der Ansiedlung von Heckrindern. Wir haben welche im Dünengebiet von Schoorl gesehen. 2015. Sie werden dort eingesetzt um die Verbuschung der Dünen- und Heidelandschaft zu reduzieren. Es war witzig mit dem Fahrrad in höchstens einem Meter Entfernung an so einer Kuh vorbei zu fahren. Man wird darauf aufmerksam gemacht Abstand zu halten. Das hat das Vieh aber nicht gewusst. Erfindungsreich war auch, wie die Niederländer die Tiere innerhalb einer für sie bestimmten Zone halten. In den wassergebundenen Radweg mit dem traditionellen Seemuschelbelag sind kleine Metallbrücken über Gräben eingefügt. Über die laufen die Paarhufer nicht.
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

marygold

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8762
Re: Dürregejammer
« Antwort #756 am: 27. Juli 2018, 19:25:52 »


Das Foto hat mein Sohn von sich gemacht und dann irgendwie bearbeitet. ...

Krass  ;D
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16623
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Dürregejammer
« Antwort #757 am: 27. Juli 2018, 20:09:11 »

allerdings! :o ;D
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze."
hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7572
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Dürregejammer
« Antwort #758 am: 27. Juli 2018, 21:05:59 »

Man darf dabei nur nicht an Griechenland denken :-\
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16623
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Dürregejammer
« Antwort #759 am: 27. Juli 2018, 23:07:28 »

::)

man darf dabei auch nicht an die sahelzone oder den nordpol und die eisbären denken, oder an den dodo, immerhin der hat es schon hinter sich! :P
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze."
hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

micc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2174
  • Duisburg, Angerland
Re: Dürregejammer
« Antwort #760 am: 28. Juli 2018, 09:15:26 »

Keine Entwarnung. Die sogenannte Regenfront ließ aber wenigstens die Zeitung wellig werden.

Die Hoge Veluwe würde mir auch mit als Erstes einfallen, was in der Umgebung brennen tät. Die ganzen Kiefern und trockenen Gräser sowie Sanddünen fürs Afrika-Feeling. Wir wollten da wieder mal ne Radtour durchmachen, sind momentan Wege gesperrt?

Und der Vorschlag mit den Opuntien als dürreangepasste Anpflanzung der Zukunft - im Kübel hingen die Cylindropuntien auch schon schlapp und mussten angegossen werden. Was gut die Trockenheit aushält, sind die Choisyas, sogar die kleinen Sämlinge. Viele Cistus schmeißen die Blätter, aber das liegt an der extrem guten Drainage. In normalem Lehm ausgepflanzt sähe das anders aus. Übel stehen bzw. hängen die Japananemonenen. Das wird wohl nix mehr dieses Jahr. Wenigstens jagen die Grasfrösche unverdrossen im dürren Dickicht.

:)
Michael
Gespeichert
Ich schnarche nicht, ich schnurre.

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35720
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Dürregejammer
« Antwort #761 am: 28. Juli 2018, 13:34:18 »

dürren Dickicht.


schöne Worte. Muss man laut aussprechen, zergehen auf der Zunge.
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

micc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2174
  • Duisburg, Angerland
Re: Dürregejammer
« Antwort #762 am: 28. Juli 2018, 21:39:40 »

Ja, die Wüste ist bekanntermaßen die Mutter der Poesie.

Abgesehen davon ist mir heute was anderes auf der Zunge zergangen, nämlich eine getrüffelte Spinat-Veloute.

Heute 3 Stunden lang bestes Trinkwasser in den Betonlehm gepfeffert. Ein paar Gehölze will man doch behalten.

:)
Michael
Gespeichert
Ich schnarche nicht, ich schnurre.

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35720
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Dürregejammer
« Antwort #763 am: 28. Juli 2018, 23:03:27 »

das sämige Spinatsüppchen ist selbstgemacht?
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

micc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2174
  • Duisburg, Angerland
Re: Dürregejammer
« Antwort #764 am: 28. Juli 2018, 23:07:13 »

Nee, nur von Edeka aus Neugier, aber demnächst selbstgemacht. War sehr lekker.
Gespeichert
Ich schnarche nicht, ich schnurre.
Seiten: 1 ... 49 50 [51] 52 53 ... 298   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de