Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Einfach klasse dass man mit euch so toll kindisch blödeln kann. (foxy)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. Oktober 2020, 19:15:34
Erweiterte Suche  
News: Einfach klasse dass man mit euch so toll kindisch blödeln kann. (foxy)

Neuigkeiten:

|26|11|Erfahrung ist der Name, den jeder seinen Irrtümern gibt. (Oscar Wilde)

Seiten: 1 ... 74 75 [76] 77 78 ... 296   nach unten

Autor Thema: Dürregejammer  (Gelesen 266799 mal)

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12450
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Dürregejammer
« Antwort #1125 am: 06. August 2018, 21:43:03 »

Nein. Auch nach meiner Erfahrung (glücklicherweise nicht der selbst gemachten) gibt es keine Garantie auf Wasser bei einer Brunnenbohrung. Das müssen schon sehr klare und großräumig einheitliche Verhältnisse sein, bei denen der Erfolg nahezu sicher ist. Das ist nicht einmal hier, in den recht einfach gestrickten Pleistozänlandschaften der Fall.

Bei 81 m Vorhersage würde ich die Finger davon lassen und Trinkwasser nutzen - ggf. etwas mehr Geld in eine kluge Bewässerunsgtechnik stecken.

Hast Du keine Nachbarn mit Brunnen, die Dir näheres sagen können?
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33396
    • mein Park
Re: Dürregejammer
« Antwort #1126 am: 06. August 2018, 21:44:05 »

(grob geschätzt 1.000 m³?)...

10 000 Kubikmeter.  ;)
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6930
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Dürregejammer
« Antwort #1127 am: 06. August 2018, 21:49:56 »

Stimmt, eine Null vergessen. So viel Wasser brauche ich in meinem ganzen Leben nicht. ;)
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3314
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Dürregejammer
« Antwort #1128 am: 06. August 2018, 21:53:32 »

(grob geschätzt 1.000 m³?)...

10 000 Kubikmeter.  ;)

Ich kann mir 10000 Kubikmeter nicht vorstellen. Wie lange würde ich damit gießen? (Blöde Frage, kommt ja auf die Fläche an, aber vielleicht hätte ja jemand von Euch einen Vergleich, um es sich vorstellen zu können?)

Markus
Gespeichert
Mich verblüfft das Naturverständnis von Leuten, die Dekobambus aus Kunststoff zum Schredderplatz fahren...

Paw paw

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3602
  • Schwäbischer Wald, 423m ü. NN
Re: Dürregejammer
« Antwort #1129 am: 06. August 2018, 21:57:00 »

Den dicksten Anteil an den Endkosten hat der Brunnenausbau, als die entsprechende Verrohrung, Abdichtung, Verfüllung, Die Förderpumpe und die Abdeckung. Aber allein die erfolglose Bohrung kostet schon nicht wenig. Deshalb wird ja zu erst eine Probebohrung durchgeführt und man hofft und wünscht, dass es bei der ersten auch gleich klappt.

Hier habe ich unsere Situation geschildert. Ist zwar anders, weil alle Häuser hier im oberen Tal nicht ans öffentliche Trinkwassernetz angeschlossen sind. Den Bohrfirmen ist es egal, warum sie bohren. Die Kosten berechnen sich gleich.
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33396
    • mein Park
Re: Dürregejammer
« Antwort #1130 am: 06. August 2018, 21:58:01 »

Ich kann mir 10000 Kubikmeter nicht vorstellen. Wie lange würde ich damit gießen? (Blöde Frage, kommt ja auf die Fläche an, aber vielleicht hätte ja jemand von Euch einen Vergleich, um es sich vorstellen zu können?)

Ein Durchschnittsdeutscher verbraucht im Jahr rund 40-50 cbm Trinkwasser. Die Menge würde also für ein zweihundertjähriges Leben reichen.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

kasi †

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2351
  • ein Garten ersetzt jedes Fitness-Center
Re: Dürregejammer
« Antwort #1131 am: 06. August 2018, 21:59:50 »


10 000 Kubikmeter.  ;)


Ich kann mir 10000 Kubikmeter nicht vorstellen. Wie lange würde ich damit gießen? (Blöde Frage, kommt ja auf die Fläche an, aber vielleicht hätte ja jemand von Euch einen Vergleich, um es sich vorstellen zu können?)

Markus
Das sind tausend Quadratmeter zehn Meter hoch :)
Du könntest also 100 Tage lang die 1000qm 10 cm hoch unter Wasser setzen
« Letzte Änderung: 06. August 2018, 22:04:28 von kasi »
Gespeichert
kilofoxtrott

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3314
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Dürregejammer
« Antwort #1132 am: 06. August 2018, 22:00:30 »

Ich kann mir 10000 Kubikmeter nicht vorstellen. Wie lange würde ich damit gießen? (Blöde Frage, kommt ja auf die Fläche an, aber vielleicht hätte ja jemand von Euch einen Vergleich, um es sich vorstellen zu können?)

Ein Durchschnittsdeutscher verbraucht im Jahr rund 40-50 cbm Trinkwasser. Die Menge würde also für ein zweihundertjähriges Leben reichen.

200 Jahre! Das ist ein Wort!

Danke
Gespeichert
Mich verblüfft das Naturverständnis von Leuten, die Dekobambus aus Kunststoff zum Schredderplatz fahren...

Waldmeisterin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1770
Re: Dürregejammer
« Antwort #1133 am: 06. August 2018, 22:01:07 »

die weißen Gitterboxfässer haben einen Kubikmeter, also eine Grundfläche von 1qm bei einem Meter Höhe. Stell dir also 10000qm, also 1ha vor, der dicht an dicht mit diesen Dingern vollsteht  ;)
Gespeichert
Kastanien machen das Leben schön!

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3314
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Dürregejammer
« Antwort #1134 am: 06. August 2018, 22:01:38 »


10 000 Kubikmeter.  ;)

Ich kann mir 10000 Kubikmeter nicht vorstellen. Wie lange würde ich damit gießen? (Blöde Frage, kommt ja auf die Fläche an, aber vielleicht hätte ja jemand von Euch einen Vergleich, um es sich vorstellen zu können?)

Markus
Das sind tausend Quadratmeter zehn Meter hoch :)
[/quote]

Das kommt mir bei 18000 Quadratmetern wiederum wenig vor, oder?
Gespeichert
Mich verblüfft das Naturverständnis von Leuten, die Dekobambus aus Kunststoff zum Schredderplatz fahren...

Henki

  • Gast
Re: Dürregejammer
« Antwort #1135 am: 06. August 2018, 22:04:28 »

Ich stehe jetzt nach 9 Wochen Gießmarathon bei 250 Kubikmetern. Und wir haben sparsam bewässert. Rechne dir das auf deine Fläche hoch und auch, was du sonst noch so regelmäßig brauchen wirst.
Gespeichert

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3314
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Dürregejammer
« Antwort #1136 am: 06. August 2018, 22:04:45 »

die weißen Gitterboxfässer haben einen Kubikmeter, also eine Grundfläche von 1qm bei einem Meter Höhe. Stell dir also 10000qm, also 1ha vor, der dicht an dicht mit diesen Dingern vollsteht  ;)

Danke, aber das ist ähnlich wie das Bild, dass kasi verwendet hat. Subjektiv brauche ich dafür keine 200 Jahre (wie Staudo berechnet hat).

Also: Staudos Rechnung führt mich eindeutig dazu "nein" zu sagen, die Bilder von Kasi und Waldmeisterin eher zu einem "ja". Kann man das nachvollziehen?
Gespeichert
Mich verblüfft das Naturverständnis von Leuten, die Dekobambus aus Kunststoff zum Schredderplatz fahren...

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3314
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Dürregejammer
« Antwort #1137 am: 06. August 2018, 22:07:19 »

Ich stehe jetzt nach 9 Wochen Gießmarathon bei 250 Kubikmetern. Und wir haben sparsam bewässert. Rechne dir das auf deine Fläche hoch und auch, was du sonst noch so regelmäßig brauchen wirst.


Seht Ihr! Hausgeists Rechnung geht anders: 250 Kubik in 9 Wochen. Einige solcher Jahre und die 10.000 Kubik sind vergossen!
Gespeichert
Mich verblüfft das Naturverständnis von Leuten, die Dekobambus aus Kunststoff zum Schredderplatz fahren...

Henki

  • Gast
Re: Dürregejammer
« Antwort #1138 am: 06. August 2018, 22:08:10 »

Die 40-50 Kubik pro Kopf und Jahr sind Trinken, Kochen, Waschen, Duschen und die Blumen auf der Fensterbank gießen. ;) Okay - und Klospülung.
Gespeichert

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3314
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Dürregejammer
« Antwort #1139 am: 06. August 2018, 22:11:46 »

Ich glaube, ich kann heute nicht mehr denken! Ich danke Euch fürs Mitdenken, werde aber erst einmal ins Bett gehen.

Markus
Gespeichert
Mich verblüfft das Naturverständnis von Leuten, die Dekobambus aus Kunststoff zum Schredderplatz fahren...
Seiten: 1 ... 74 75 [76] 77 78 ... 296   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de