Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Einfach klasse dass man mit euch so toll kindisch blödeln kann. (foxy)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. Oktober 2020, 20:19:46
Erweiterte Suche  
News: Einfach klasse dass man mit euch so toll kindisch blödeln kann. (foxy)

Neuigkeiten:

|10|7|Hagel, Dürre, Spätfrost oder Corona - irgendwas ist halt immer... (dmks)

Seiten: 1 ... 86 87 [88] 89 90 ... 296   nach unten

Autor Thema: Dürregejammer  (Gelesen 266842 mal)

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15623
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Dürregejammer
« Antwort #1305 am: 11. August 2018, 16:45:55 »

Hier schmeißt selbst der Straßen-Gingko seine Blätter ab, eigentlich ist der sonst schmerzfrei.
GG in den vergangenen Tagen: "Gieß doch nicht so viel, der Boden ist in der Tiefe feucht, die Pflanzen bekommen sicher genug"...Ich hab immer nur mit dem Kopf geschüttelt und heute konnte er sich selbst überzeugen...hab zwei Pflanzen im Vorgarten eingebuddelt, die Löcher fielen immer wieder zusammen, so trocken war es "auch in der Tiefe". Ich hoffe, jetzt hat er endlich kapiert, warum ich gieße...
Erschüttert war ich gestern. Ich hab im Vorgarten komplett vertrocknetes runtergeschnitten und musste feststellen, trotz regelmäßigem Gießen gibt es Areale, die aussehen, als ob sie seit Wochen kein Wasser abbekommen hätten.
Da kann man nur gespannt bleiben, wieviel Trockenheitsschaden es wirklich gibt.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

wallu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4832
  • Nordeifel, WHZ 7b, 200m ü. NN
Re: Dürregejammer
« Antwort #1306 am: 11. August 2018, 17:26:33 »

Ja, die linksrheinischen Region von der Nordeifel (wieso sind wir immer mit dabei  ??? >:() bis hoch nach Düsseldorf und Krefeld sind momentan die am schlimmsten getroffenen Regionen, da fielen seit Juni z.T. keine 20 mm.

Aufs Jahr gesehen hingegen ist der Osten immer noch am übelsten dran, da gibt es Regionen, die hatten seit Mitte April keine 50 mm und das ganze Jahr über noch keine 200 mm, z.B. in Halle/Saale: https://www.wetter-halle.de/daten-archiv-klima/statistikuebersicht-jahr (ganz runterscrollen).
Gespeichert
Viele Grüße aus der Rureifel

Bufo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1082
Re: Dürregejammer
« Antwort #1307 am: 11. August 2018, 17:35:51 »

GG in den vergangenen Tagen: "Gieß doch nicht so viel, der Boden ist in der Tiefe feucht, ...

Tiefe, welche Tiefe meint GG? Zeige ihm mal das hier:

Hier ist folgendes Zitat nachzulesen:

Zitat
"Fachleute sprechen dabei auch gern vom Sommerfrost“, sagt Bert Sturm. Der Boden ist bis anderthalb Meter Tiefe ausgetrocknet, es ist keinerlei Feuchtigkeit mehr vorhanden. Da kann es passieren, dass ein Stein, der 20 Jahre neben der Leitung lag, plötzlich durch Druckbelastung von oben die Leitung zum Bersten bringt.
Hervorhebungen von mir.

1,50m tief Staubtrocken, der Begriff Sommerfrost war mir völlig neu.
Die Leitungen bersten tatsächlich auffallend häufig.
Gespeichert
Beste Grüße Bufo

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3681
  • Wien, 8a
Re: Dürregejammer
« Antwort #1308 am: 11. August 2018, 17:38:11 »

Ich habe jetzt zwei Stunden geweint und zwei Stunden gegossen. Hier sieht es schlimm aus, die Haselnuss ist kahl und schmeißt in Notreife ihre Nüsse ab.
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3681
  • Wien, 8a
Re: Dürregejammer
« Antwort #1309 am: 11. August 2018, 17:40:03 »

Der große Feigenbaum, der noch im Juli Rekordernte einfuhr, hat zwei Drittel seiner Blätter abgeworfen, der Rest ist gelb. Der andere Feigenbaum sieht gut aus.
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3681
  • Wien, 8a
Re: Dürregejammer
« Antwort #1310 am: 11. August 2018, 17:40:50 »

Louise Bugnet
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3681
  • Wien, 8a
Re: Dürregejammer
« Antwort #1311 am: 11. August 2018, 17:42:10 »

Meine frisch gepflanzte Gräfin Diana. Ich hatte mich so auf die erste Blüte gefreut
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3681
  • Wien, 8a
Re: Dürregejammer
« Antwort #1312 am: 11. August 2018, 17:44:12 »

Pfingstrose
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3681
  • Wien, 8a
Re: Dürregejammer
« Antwort #1313 am: 11. August 2018, 17:45:06 »

Apfelbeeren vertrocknet
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1145
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Re: Dürregejammer
« Antwort #1314 am: 11. August 2018, 17:46:21 »

Ach Alva...

Und je länger das ganze dauert, desto mehr will ich den ganzen Garten umgestalten. ::)
Ich habe heute überlegt, ob ich nicht eine fette Pergola hinstelle, mit Kletterrosen komplett drüber.
Den Rosen sehen gerade echt gut aus, im Vergleich zum Rest.
Mein Schattenbeet ist jetzt auch trocken, die Farne sind vertrocknet, die Epis sehen grau aus.
Die Hydrangea Blue Bird sind beide hin.
Gespeichert
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt.
Chinesisches Sprichwort

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3681
  • Wien, 8a
Re: Dürregejammer
« Antwort #1315 am: 11. August 2018, 17:49:47 »

Topffeigen entblättert, Dahlie braune Blätter, zwei Veilchen vertrocknet, mehrere Clematis vertrocknet, viele gelbe Blätter - Herbststimmung.  :'(

Die Cyclamen und Kamelien sehen gut aus. Bei letzteren kann ich mir allerdings noch nicht sicher sein, ob sie sich nicht noch entblättern.  :-\

Der Nachbar, der bei mir die letzten Tage gegossen hat bzw nicht gegossen hat, ist heute früh verreist und erwartet übrigens von mir, dass ich nun bei ihm gieße.  ::)
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3681
  • Wien, 8a
Re: Dürregejammer
« Antwort #1316 am: 11. August 2018, 17:53:09 »

Ach Alva...

Ach ja  :-\ ich heule schon wieder. Wir waren nur 11 Tage weg.
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16496
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Dürregejammer
« Antwort #1317 am: 11. August 2018, 17:53:51 »

Vor einer Woche habe ich Haselnüsse geknackt. Die Schale war noch hellgrün, die Nüsse aber voll entwickelt.
die Apfelbeeren schmecken zwar etwas arg herb, aber am Baum getrocknet sind die durchaus noch verwertbar.
Angeblich gibts die auch als Trockenfrüchte, allerdings kenne ich wenige Menschen die ähnlich abgehärtete Geschmacksnerven haben wie ich.  Da kann ich mir nicht vorstellen, das die normale Menschen pur essen. Als Zuschlag im unteren Prozentbereich bei einer Mischung wegen der Vitamine und Anti-Oxydantien vorstellbar.
Oder gemahlen in einem selbstgemachten Powerriegel mit angenehmeren Mitspielern.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

July

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6439
Re: Dürregejammer
« Antwort #1318 am: 11. August 2018, 18:03:52 »

Hi Partisanengärtner ;D ;D
Ich bin kein normaler Mensch denn ich esse die Apfelbeeren gerne und pur:)! Dieses Jahr hängen sie alle getrocknet am Strauch und ich weiß ja gar nicht ob die überhaupt reif sind, schön schwarz sind sie.....na dann werde ich morgen ernten gehen:)
Ich bin auch die einzige in der Familie und im Bekanntenkreis die diese Beeren pur geniesst.....aber ich esse ja auch gerne ganz bittere Kräuter etc. ;)
Haselnüsse sind bei uns gar nicht dran und die Vogelbeeren sind auch am Baum gedörrt.....
LG von July
Gespeichert

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3681
  • Wien, 8a
Re: Dürregejammer
« Antwort #1319 am: 11. August 2018, 18:06:49 »

Die Haselnüsse schauen ziemlich reif aus, ich habe sie noch nicht verkostet.
Apfelbeeren ernte ich zwar auch schon mal im Juli, wenn ich sie als Farbgeber in Marmelade brauche, richtig gut sind sie aber erst im September, wenn sie schon verrunzeln. Dann kann man sie auch gut roh essen.

Die Wiese ist auch total braun  :P
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy
Seiten: 1 ... 86 87 [88] 89 90 ... 296   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de