Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Honig kommt grundsätzlich aus Massentierhaltung und ist daher abzulehnen. (staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. April 2019, 17:06:32
Erweiterte Suche  
News: Honig kommt grundsätzlich aus Massentierhaltung und ist daher abzulehnen. (staudo)

Neuigkeiten:

|8|2| Anleitung zur Wasserkopfentfernung ( Kommentar zum Zitat von Biotekt)

Seiten: 1 ... 192 193 [194] 195   nach unten

Autor Thema: Dürregejammer  (Gelesen 118499 mal)

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31591
    • mein Park
Re: Dürregejammer
« Antwort #2895 am: 14. April 2019, 07:12:54 »

Es wird nicht besser:P

Hier sind die Wälder teils noch voller abgestorbener oder umgekippter Bäume. Hoffentlich halten die Feuerwehrleute durch.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2263
Re: Dürregejammer
« Antwort #2896 am: 14. April 2019, 12:13:28 »

Niederschlagsprognose heute: 0 bis 1mm/Verdunstung 1mm
morgen Niederschlag 0mm/Verdunstung 3mm
übermorgen: Niederschlag 0mm/Verdunstung 2mm

Gespeichert
Erst wenn der letzte Bauer pleite, der letzte Traktor geschrottet, die Weiden geflutet, der Acker vom Unkraut überwachsen ist und die Kuh statt Ohrmarken vorn und hinten Nummernschilder trägt - werden wir merken, daß man bunte Werbung nicht essen kann.

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 9487
Re: Dürregejammer
« Antwort #2897 am: 14. April 2019, 13:01:37 »

Das erste Frühjahr hier, in dem mein tiefer gelegener Gartenteil mal nicht abgesoffen ist und auch der Überlaufteich schon einen deutlich niedrigen Pegel hat.
Ich bin nicht sicher, ob mich das freuen sollte,denn der übrige Garten bekommt schon eine harte Lehmkruste und von Tag zu Tag wird die Bearbeitung schwieriger.
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10056
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Dürregejammer
« Antwort #2898 am: 14. April 2019, 19:53:58 »

Es wird nicht besser:P

Hier sind die Wälder teils noch voller abgestorbener oder umgekippter Bäume. Hoffentlich halten die Feuerwehrleute durch.

Hochsommer angesagt für die Woche nach Ostern. Mir wird mulmig.
Gespeichert

Mufflon

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 619
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Re: Dürregejammer
« Antwort #2899 am: 14. April 2019, 20:06:19 »

Ja, ich hab es auch gesehen.
 :P
Ich habe noch nie im Frühjahr gießen müssen.
Ganz selten die Töpfe, aber meist war es nett, aber immer wieder nass.
Gespeichert
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt.
Chinesisches Sprichwort

Vogelsberg

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 805
  • Osthessen / Mittelgebirge auf ca. 400m / 6b
Re: Dürregejammer
« Antwort #2900 am: 15. April 2019, 10:07:32 »

... sollte in den Wetterthread  :)
Gespeichert
Manche saufen, ich bin süchtig nach Pflanzen.

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18917
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Dürregejammer
« Antwort #2901 am: 15. April 2019, 10:31:31 »

Ja, ich hab es auch gesehen.
 :P
Ich habe noch nie im Frühjahr gießen müssen.
Ganz selten die Töpfe, aber meist war es nett, aber immer wieder nass.

Ich habe schon drei Wochen das Gartenwasser an und auch schon munter gesprengt. Es widerstrebt mir, weil ich noch nicht mal alle Beete einmal aus dem Kraut habe. Ich muss das Unkraut gießen - ätzend....

Es kommt mir auch so blöd vor, das eiskalte Wasser auf die zarten jungen Austriebe regnen zu lassen... aber was soll man sonst tun...
« Letzte Änderung: 15. April 2019, 10:35:41 von Gänselieschen »
Gespeichert

Mufflon

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 619
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Re: Dürregejammer
« Antwort #2902 am: 15. April 2019, 10:40:20 »

Deswegen habe ich bisher nur gezielt einzelne durstige Pflanzen gegossen.
Ich bin jetzt glücklicherweise durch mit dem Kraut und kann den Sprenger anmachen.
Gespeichert
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt.
Chinesisches Sprichwort

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18917
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Dürregejammer
« Antwort #2903 am: 15. April 2019, 10:47:51 »

Spätestens Ostern habe ich es aber auch geschafft. Bin weiter als sonst im Jahr, aber ab Anfang April sprengen, das gab es noch nie. Am Sonntag hat es hier ein ganz klein wenig geregnet.....
Gespeichert

Mufflon

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 619
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Re: Dürregejammer
« Antwort #2904 am: 15. April 2019, 10:53:09 »

Dito hier, nur dass es Samstag einen Hauch geregnet hat.
Gespeichert
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt.
Chinesisches Sprichwort

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18917
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Dürregejammer
« Antwort #2905 am: 15. April 2019, 10:54:08 »

Ja, messbar war es kaum, aber es hat mir beinahe meinen Arbeitseinsatz an der Nordwand versaut. Lasur streichen im Regen ist doof....
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21825
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Dürregejammer
« Antwort #2906 am: 15. April 2019, 14:47:10 »

Hier hat es den ganzen Samstag leicht geschneit. So leicht, dass man nichts sah, nix weiß, nix nass.
Unser Winterregen ist Vergangenheit. Seit ich Rasen an einigen Stellen nachgesät habe, keinen Tropfen mehr. Anfang April war das.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Rhoihess

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 649
  • nördl. Oberrhein, trockener Südhang, 8a
Re: Dürregejammer
« Antwort #2907 am: 15. April 2019, 16:16:13 »

Ich hatte Anfang März Rasen gesät weil Regen vorhergesagt war, der dann ganz ausnahmsweise nicht kam, musste ich dann mit dem Schlauch nachhelfen (hatte ihn Mitte Februar aufgedreht, weil einiges Getopftes schon durstig wurde). Ansonsten liegt der April hier mit bisher 21,1mm für den halben Monat etwas überm Schnitt, aber das kann sich schnell ändern wenn außer den für morgen und übermorgen gemeldeten 5 Litern nix mehr dazu kommt (wenn die denn überhaupt fallen)
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4431
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Dürregejammer
« Antwort #2908 am: 15. April 2019, 23:40:11 »

Der erste Kubikmeter ist dieses Jahr schon verteilt. Ich hoffe das ein oder andere Frühjahrsgewitter kommt noch.
Ansonsten ist die Beregnungstechnik langsam wieder fit, zumindest wenn geklärt ist, dass eine Wasseruhr vom Versorger mit DN40 Leitung (5m³/h Durchfluss) nicht für 140 Gärten ausreicht.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

wallu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4272
  • Nordeifel, WHZ 7b, 200m ü. NN
Re: Dürregejammer
« Antwort #2909 am: 16. April 2019, 16:10:19 »

... Seit ich Rasen an einigen Stellen nachgesät habe, keinen Tropfen mehr. Anfang April war das.

Ist hier ähnlich: Nach dem rekordnassen März habe ich vor zwei Wochen mit unverbesserlichem Optimismus die letztes Jahr verdorrte Wiese neu eingesät, obwohl ich mir sicher war, dann regnet´s bestimmt nicht mehr. Und natürlich gab es seither nur ein paar Tropfen oder Flocken  :P.

Die Wälder haben hier immer noch jede Menge kaputte Bäume, obwohl seit Monaten die Motorsägen im Dauereinsatz sind.
Gespeichert
Viele Grüße aus der Rureifel
Seiten: 1 ... 192 193 [194] 195   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de