Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Falls ihr eure Weihnachtseinkäufe sowieso online tätigt, dann schaut mal bitte bei unseren Partnerprogrammen rein.  :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
14. Dezember 2019, 01:45:04
Erweiterte Suche  
News: Ich meine Du kannst die Beeren einfach auf den Wirt schmieren - ready! Ich werde aber noch genaueres in Erfahrung ziehen. Hast Du keinen Wellensittich?  ;D (anonymer Fachbeitrag)
[/quote]

Neuigkeiten:

|18|1|Habe eben einen kleinen Rundfang gemacht  (Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Seiten: 1 ... 207 208 [209] 210 211 ... 249   nach unten

Autor Thema: Dürregejammer  (Gelesen 185807 mal)

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25091
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Dürregejammer
« Antwort #3120 am: 01. Juli 2019, 10:53:41 »

Dort, wo wir häufig laufen, muss ich nicht (mehr) mähen.  Da ist nur blanker Boden.
Gespeichert
Fridays for Future

"I am so tired
Where did all my money go
My back is hurting" (Manny Schewitz)

Waldmeisterin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1451
Re: Dürregejammer
« Antwort #3121 am: 01. Juli 2019, 11:18:11 »

wir haben kürzlich auch deutlichen Brandgeruch wahrgenommen. Heute las ich in der Zeitung, dass einige Leipziger sogar die Feuerwehr angerufen haben. Aber der  Geruch kam wohl von dem großen Waldbrand  :-\

Hier ist es heute kühler und bewölkt. Und wenn ich Alexa gefragt hätte, wie das Wetter ist, hätte sie laut wetteronline gesagt, dass es regnet. Tat es aber nicht  >:( Der Garten sieht schon wieder schlimm aus  :(

Gespeichert

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2428
Re: Dürregejammer
« Antwort #3122 am: 01. Juli 2019, 12:08:12 »

Laut Regenradar ist in der letzten Stunde ein Regengebiet über uns hinweggezogen! :D
...gemerkt haben wir aber nix davon... :-\
Gespeichert
"...und wenn ich an später denk - dann bin ich lieber die Ratte als der Kapitän"

hunsbuckler

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 269
Re: Dürregejammer
« Antwort #3123 am: 01. Juli 2019, 12:34:51 »

Die Feuerwehr rückt hier mittlerweile auch jeden Tag aus, so oft habe ich die Sirene schon lange nicht mehr gehört. Am Freitag gab es einen Flächenbrand an einem Steilhang hier in der Nähe, den die Feuerwehr zum Glück recht schnell von der angrenzenden Straße aus löschen konnte. Der Dauerregen im Dezember hat die Wasserreserven ein bisschen aufgefüllt, die ersten fünf Monate waren niederschlagstechnisch zwar nicht üppig, aber es hat ausgereicht. Anders als 2018 merkt man die Trockenheit aber nun schon viel früher, die Jahresniederschlagsmenge steht hier bei knapp 250 Litern, und der Sommer fängt gerade erst so richtig an. Wenn es wie üblich bis in den September hinein überhaupt nicht mehr regnet, steht uns die Katastrophe erst noch bevor...
Die Befürchtung habe ich mittlerweile auch....wenn man sieht,dass nahezu kein Wettermodell in den nächsten 10 Tagen ergiebigen nennenswerte Niederschläge meldet und sogar das Wort Omega-Hoch wieder in den Wetterkanälen rumgeistert,dann kann man sich wirklich aufs Schlimmste gefasst machen.

Gespeichert

Stephan_M

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 94
  • DE, 19071 Herren Steinfeld, Klimazone 7b
Re: Dürregejammer
« Antwort #3124 am: 03. Juli 2019, 13:58:32 »

Der Brand bei Lübtheen ca. 45 km südwestlich von uns ist zwischenzeitlich unter Kontrolle. Aber ein paar Tage stinken wird es noch in Richtung Prignitz und Berlin :-\

Die Bodenfeuchtigkeit ist hier durchweg katastrophal, siehe

Dürremonitor

bzw.

DWD

Bis in 25 cm Tiefe "Asche", darunter ebenfalls schlimm. Und die Aussichten sind schlecht! Bin gespannt, wie lange unser aus Schichtenwasser gespeister Brunnen noch "liefern" kann.  ??? >:( Ganz übel, nach dem letzten Jahr...
« Letzte Änderung: 03. Juli 2019, 14:06:35 von Stephan_M »
Gespeichert
Viele Grüße aus Nordwestmecklenburg

Stephan

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19734
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Dürregejammer
« Antwort #3125 am: 03. Juli 2019, 14:23:44 »

Hier ist noch in 1m Tiefe nur "Mullersand" wurde mir gestern berichtet. Es mussten am Zaun von im Vorgarten einige sehr tiefe Löcher gegraben werden, um alte Pfähle rauszumachen.... nicht eine Schippe feuchter Boden nur "Mullersand". Süßes Wort - böser Fakt!
Gespeichert

Waldmeisterin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1451
Re: Dürregejammer
« Antwort #3126 am: 05. Juli 2019, 17:50:41 »

Ich glaube, ich muss mir angewöhnen, regelmäßig systematische Kontrollrunden im Garten zu machen. Bisher entdecke ich eher immer zufällig Patienten, die akut die Flügel hängen lassen.
Den neu erworbenen Cercis habe ich wohl schon gehimmelt. Da ist man mal drei Tage nicht da  :'(
Gespeichert

Waldmeisterin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1451
Re: Dürregejammer
« Antwort #3127 am: 05. Juli 2019, 17:53:11 »

Auch die Magnolie habe ich, als die Wiese noch hoch stand, einfach übersehen. Wenigstens lebt sie noch...
Gespeichert

Waldmeisterin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1451
Re: Dürregejammer
« Antwort #3128 am: 05. Juli 2019, 17:54:45 »

überhaupt, so eine sattgrüne Wiese vor dam Haus hat schon was  :P
Gespeichert

Waldmeisterin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1451
Re: Dürregejammer
« Antwort #3129 am: 05. Juli 2019, 17:56:26 »

die Wüste lebt  ::)
Gespeichert

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4564
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Dürregejammer
« Antwort #3130 am: 05. Juli 2019, 18:32:16 »

Den neu erworbenen Cercis habe ich wohl schon gehimmelt. Da ist man mal drei Tage nicht da  :'(
Wenn die Blätter dürren muss der noch nicht tot sein. Würde ihm ein Wasserbad gönnen, also Topf in Kessel mit Wasser stellen. (Ich glaub`er steht noch im Topf? Die Wärme trübt mein Erinnerungsvermögen, es dürren die Synapsen ;))
Gespeichert
Ich bin für die Massenschneeglöckchenhaltung.

Bufo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 879
Re: Dürregejammer
« Antwort #3131 am: 05. Juli 2019, 18:36:49 »

Ihr glaubt garnicht, wie froh ich endlich bin einen gutgehenden Brunnen zu haben.

Die muckernde Pumpe läuft auch wieder Tiptop. Es war nur das Rückschlagventil des neuen(!) Ansaugschlauches undicht. Bei 2000l Förderleistung pro Stunde lege ich 2-3x pro Woche den Schlauch mit Brause dran für 3 Stunden unter die Büsche. Mal hier, mal da. So wird der Boden langsam aber sicher wieder tiefgründig feucht.

Es ist auch Wasser für die Hühnerbande links und für die Nachbarin rechts übrig. Ohne diese Wasserquelle wäre ich am verzweifeln.

Der unkaputtbare Topinambur im Hühnergarten hat aufgegeben. Ganz böse bin ich nicht darüber, der fing nämlich an mich zu bedrohen.  ;)

In meiner "Wiese" (hüstel) gibt es vereinzelt grüne Inseln. Da macht sich bodendeckend Schafgarbe und etwas Portulakähnliches breit. Dürreanpassung...
Gespeichert
Beste Grüße Bufo

Bufo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 879
Re: Dürregejammer
« Antwort #3132 am: 05. Juli 2019, 18:38:08 »

...es dürren die Synapsen ;))

Das nennt sich Brathirn.  ;D
Ist es so warm bei dir?
Gespeichert
Beste Grüße Bufo

Waldmeisterin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1451
Re: Dürregejammer
« Antwort #3133 am: 05. Juli 2019, 18:39:11 »

neo, ich habe den schon gründlich getaucht, nur wollte ich ihn nach der Durststrecke nicht gleich noch ertränken. Mal schauen, vielleicht wird er ja wieder  ::)
Gespeichert

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4564
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Dürregejammer
« Antwort #3134 am: 05. Juli 2019, 18:45:52 »

nur wollte ich ihn nach der Durststrecke nicht gleich noch ertränken.
Einfach nicht in einen See werfen! ;)
Wir haben 31° es war schon wärmer @Bufo. Es ist trocken aber dürr würde ich noch nicht sagen. Einen Brunnen würde ich auch nehmen ;), weil seit zwei Wochen ist der Wasserverbrauch jetzt wieder auf einem hohen Niveau.
Ich bete, dass es nicht wieder ein Langstreckenwasserlauf wird!
Gespeichert
Ich bin für die Massenschneeglöckchenhaltung.
Seiten: 1 ... 207 208 [209] 210 211 ... 249   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de