Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: so eine fuhre mist im garten ist um einiges sinnlicher als eine packung blaukorn im regal. (maigrün)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
05. Dezember 2022, 19:12:55
Erweiterte Suche  
News: so eine fuhre mist im garten ist um einiges sinnlicher als eine packung blaukorn im regal. (maigrün)

Neuigkeiten:

|21|8| Es gibt einen Thread "Uran im Blaukorn" oder so, da wurde das bis zur Verstrahlung diskutiert.... ;) (Daniel - reloaded )

Anzeige Spürck
Seiten: 1 ... 317 318 [319] 320 321 ... 376   nach unten

Autor Thema: Dürregejammer  (Gelesen 544939 mal)

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16566
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Dürregejammer
« Antwort #4770 am: 06. Juni 2022, 22:03:47 »

Hier hat es auch geregnet, fast schon gegossen. Die Ansprüche haben sich ja sehr nach unten bewegt, so dass ich viel schneller von Wolkenbruch rede als früher.  :-X
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 34854
    • mein Park
Re: Dürregejammer
« Antwort #4771 am: 06. Juni 2022, 22:04:02 »

Wir hatten in den letzten drei Tagen insgesamt etwa 1 mm Regen. Die Gerste wird notreif, der Mais wächst nicht, der Rasen ist verdorrt.
Gespeichert
„Am Ende entscheidet die Wirklichkeit.“ Robert Habeck

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16179
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Dürregejammer
« Antwort #4772 am: 06. Juni 2022, 22:07:25 »

Wie hier.

Aber die Brombeeren wachsen. Wie die das immer machen ist mir schleierhaft.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Veilchen-im-Moose

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 900
  • Schwerte/Ruhr Winterhärtezone 7b
Re: Dürregejammer
« Antwort #4773 am: 07. Juni 2022, 06:42:14 »

Hier war es lange Zeit ganz gut. Nach Phasen der Trockenheit gab es immer wieder Regen. Aber allmählich macht sich bemerkbar, dass die Niederschlagsmenge in Summe doch deutlich zu gering ist. Der April war okay, aber der ist ja auch schon wieder eine Weile her. Mal ein, mal zwei Liter. Da muss ich dann eben doch nachhelfen.

Gespeichert
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will
Henri Matisse

ToLu

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 155
Re: Dürregejammer
« Antwort #4774 am: 07. Juni 2022, 07:27:28 »

Hier (Nordost-Brandenburg) hat es Sonntag seit langem endlich mal wieder geregnet - 6 l/m² (besser als nichts).
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 34854
    • mein Park
Re: Dürregejammer
« Antwort #4775 am: 09. Juni 2022, 08:18:49 »

Gespeichert
„Am Ende entscheidet die Wirklichkeit.“ Robert Habeck

Eike B.

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Dürregejammer
« Antwort #4776 am: 09. Juni 2022, 09:04:32 »

Ich messe schon gar nicht mehr. Wenn ich morgends die Vögel - auch ein rotes Eichhörnchen kommt zu Gast - füttere und ich trockenen Fußes wieder zum Haus komme, weil ich ob es geregnet hat und in etwa auch wieviel und ob sich die Gartenarbeit lohnt.
Gespeichert
Ich liebe meinen Garten.

Lilia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2119
Re: Dürregejammer
« Antwort #4777 am: 09. Juni 2022, 11:52:06 »

sorry, gestern war ein verregneter tag, heute wird's nicht anders.
Gespeichert

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3000
  • Bayern, Winterhärtezone 6b
Re: Dürregejammer
« Antwort #4778 am: 09. Juni 2022, 11:54:26 »

Hier nicht. Gestern hat's minimalst geregnet und heute ist es zwar grau, aber soll wieder trocken bleiben >:(-
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

KaVa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1164
Re: Dürregejammer
« Antwort #4779 am: 19. Juni 2022, 19:16:55 »

Südbrandenburg brennt schon wieder, gleich an mehreren Stellen sind Großfeuer entstanden. Die Trockenheit und der elende Wind heute haben ganze Arbeit geleistet. Orte werden evakuiert, Straßen sind gesperrt. Es riecht stark branstig, die Qualmwolken ziehen gerade hierher. Es ist doch ein Deja vu  :P
Ich wohne ca 20 km Luftlinie weg vom Brandgeschehen. Ich hoffe es regnet hier heute noch,  für die kommende Woche ist dann wieder Trockenheit angesagt.  :P
Gespeichert

solosunny

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 670
Re: Dürregejammer
« Antwort #4780 am: 19. Juni 2022, 19:24:51 »

Hier haben wir bisher 6 l Regen im Juni, dazu jetzt noch der starke Wind, langsam wird es kritisch.

und der für morgen angekündigte Regen wird auch immer mehr runtergerechnet, Mal schauen.
Gespeichert

Tsuga63

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 482
Re: Dürregejammer
« Antwort #4781 am: 19. Juni 2022, 20:18:34 »

Auch hier in Leipziger Osten sieht es ähnlich, wüstenartig aus…
11,7 mm Niederschlag bisher im Juni, nach extrem trockenem Frühjahr.
Knapp 37 °C heute Nachmittag, bei Windböen, die die letzte Feuchtigkeit verwehen.
Zum Glück soll es die nächsten Tage etwa kühler werden.
Der 4. Dürresommer in den letzten fünf Jahren nervt extrem….
Wie soll das noch weitergehen…?
 ??? :'( ??? ???


Gespeichert

ToLu

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 155
Re: Dürregejammer
« Antwort #4782 am: 20. Juni 2022, 08:20:25 »

Auch hier in Leipziger Osten...

Eisenbahnstraße? :o

 ;D
Gespeichert

solosunny

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 670
Re: Dürregejammer
« Antwort #4783 am: 22. Juni 2022, 20:42:27 »

Der für Freitag angekündigte Regen ist auch wieder weggerechnet  >:(, somit haben wir hier in den letzten vier Monaten 100 mm gehabt, jetzt macht vieles wirklich schlapp.
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11029
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Dürregejammer
« Antwort #4784 am: 22. Juni 2022, 21:05:18 »

Ich hege auch wenig Hoffnung, dass es am Freitag tatsächlich regnet. Stattdessen fast jeden Tag Backofentemperaturen, gerade in der Zeit des Sonnenhöchststands, und seit drei Wochen hat es bis auf ein, zwei sehr kurze Schauer nicht mehr geregnet. Heute musste ich im Vorgarten und in den Schattenbeeten mal wieder notgießen; normalerweise brauche ich den Garten hier ja nicht wässern, aber wenn selbst das Laub der Sonnenanbeter schon am Welken ist, muss man halt doch 'ran. In der letzten von vier Regentonnen sind noch ca. 80 Liter, die reichen gerade so für zwei Tage, um die Töpfe und das Allernötigste zu gießen. Ich will nicht stundenlang im Garten stehen und kubikmeterweise Wasser mit dem Schlauch vergießen, der Kontrast zum letzten Jahr könnte nicht größer sein...
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas
Seiten: 1 ... 317 318 [319] 320 321 ... 376   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de