Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Am zuverlässigsten unterscheiden sich die einzelnen Fernsehprogramme noch immer durch den Wetterbericht. - Woody Allen
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. August 2019, 04:49:39
Erweiterte Suche  
News: Am zuverlässigsten unterscheiden sich die einzelnen Fernsehprogramme noch immer durch den Wetterbericht. - Woody Allen

Neuigkeiten:

|27|12|Jede Blüte hat ihren Duft. (Aus der Türkei)

Lubera Partnerprogramm
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Kiwi - Geschlecht  (Gelesen 2054 mal)

Othmar

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 73
  • Ich liebe dieses Forum!
Kiwi - Geschlecht
« am: 14. Juni 2005, 21:41:22 »

Hallo!

Ich hab mir letzten Winter eine "Zespri Gold" gegönnt und vor dem Verspeisen einige Samen gewonnen, die auch tatsächlich gekeimt haben. Mittlerweile sind daraus 4 kleine Kiwipflanzen geworden, wobei auffällt, das eine davon viel langsamer wächst als die anderen drei.
Irgendwo hab ich mal gelesen, dass eine unterschiedliche Wuchsgeschwindigkeit zur Bestimmung des Geschlechts der Pflanze herangezogen werden kann (Männchen wachsen langsamer, oder umgekehrt?).
Sollte das tatsächlich stimmen, so stellt sich für mich die Frage, ob aus Samen einer Frucht überhaupt Männchen und Weibchen entstehen können.

Danke für eure Antworten, Othmar
Gespeichert

Simon

  • *
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2419
    • Garten-Pur
Re:Kiwi - Geschlecht
« Antwort #1 am: 14. Juni 2005, 21:46:29 »

Hi!

Also ich hatte das auch mal gelesen, die Weibchen sollen angeblich langsamer wachsen.
Deshalb bekommt man angeblich auch oft im Baumarkt männliche
Pflanzen da sie einfach schneller wachsen ...
(hab das mal irgendwo gelesen, obs stimmt müssen die Profis hier sagen ;) )

Du bekommst aus einer Frucht sicherlich männliche und weibliche Pflanzen.

Aber egal was du machst, diejenigen die du an die besten Plätze setzt
stellen sich garantiert als männliche Pflanzen raus *g*
Hier im Forum hab ich gelernt das sie erst nach 5-7 Jahren das erste mal
blühen... Ich hoffe meine 2003 ausgesähten beiden Kiwis überlegen es sich
anders ;D 8) ;D

Bye, Simon
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Kiwi - Geschlecht
« Antwort #2 am: 14. Juni 2005, 21:47:14 »

hey, das ist interessant, Othmar, dass man so das Geschlecht der Kiwis erkennen könnte 8) ! vielleicht ist das schnellerwachsende das Männchen, denn das blüht auch eher als das Weibchen.
LG Lisl
Gespeichert

bonica

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 138
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Kiwi - Geschlecht
« Antwort #3 am: 30. Juni 2005, 15:48:24 »

Bei euch habe ich vielleicht die Antwort auf meine Frage schon bekommen. Eine Pflanze habe ich ca. 4 Jahre: nur grünes Lauf. Letztes Jahr habe ich mir bei Pltschke zwei Pflanzen mit der Garantie bestellt das die männlich - weiblich sind. Dann muss ich ja noch 6 Jahre warten.

Gut zu wissen ( und aus der nächsten Kiwi werde ich die Körner rausholen und einpflanzen!!!!)

liebe Grüße
bonica
Gespeichert

emma2412

  • Gast
Re:Kiwi - Geschlecht
« Antwort #4 am: 30. Juni 2005, 20:20:22 »

Vorhin im Garten habe ich mal meine Kiwis genau angesehen. Nach dem schlimmen Gewitter letzte Nacht war das mal nötig.

Auf meinen beiden in diesem Frühjahr gepflanzten Kiwis (Name weiß ich nicht) habe ich zwei Mini-Kiwis entdeckt. Na dann will ich mal hoffen, dass sich im nächsten Jahr viel mehr entwickelt ;D
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de