Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: im backrohr wärmt sich grade ein reh auf (lord waldemoor in der Gartenküche)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Oktober 2020, 11:48:29
Erweiterte Suche  
News: im backrohr wärmt sich grade ein reh auf (lord waldemoor in der Gartenküche)

Neuigkeiten:

|4|7|Hier fühl ich mich wohl, ihr seid genauso verrückt wie ich. (Katrinchen in einem Hepatica-Thread)

Seiten: 1 ... 9 10 [11] 12 13 ... 71   nach unten

Autor Thema: August 2018  (Gelesen 36634 mal)

Henki

  • Gast
Re: August 2018
« Antwort #150 am: 05. August 2018, 10:40:42 »

Ich weiß nicht, wo und wie die Daten für den Dürremonitor gesammelt werden. Was Brandenburg angeht: Ich bin da unten links, wo es auch in Brandenburg rot eingefärbt ist. :(
Gespeichert

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3176
  • Klimazone 7a
Re: August 2018
« Antwort #151 am: 05. August 2018, 10:59:31 »

Der Dürremonitor ist eine Modellierung. Wie das genau funktioniert, könnte man in den verlinkten Publikationen nachlesen. Der Maßstab dürfte sehr grob sein, lokale Besonderheiten sind wahrscheinlich nicht erfaßt. Aber das Weiß bei mir (südliches Berlin) könnte schon stimmen. Es ist aktuell sehr trocken, aber noch zehrt der Garten von dem Regen am 11. Juli und dem Tau in der Zeit danach. Vor einer Woche gab es auch noch mal ca. 1 cm und letzte Nacht ein völlig unangemeldetes kleines Getröpfel. Jedenfalls ist in den schattigeren Bereichen das Gras seit dem Regen im Juli wieder grün. Vor dem 11. Juli war unsere Ecke bei der "extremen Dürre" angekommen.

Wenn ich mir die Vorhersage für die nächsten Wochen ansehe, kann ich bald wieder mitjammern  :-\.
Gespeichert
Wo bleibt der Regen?

wallu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4829
  • Nordeifel, WHZ 7b, 200m ü. NN
Re: August 2018
« Antwort #152 am: 05. August 2018, 11:10:36 »

Ganz im Westen ist es (noch) angenehm bei aktuell 22°C und auflockernder Bewölkung. Eine Wohltat nach der Hitze der vergangenen Tage.

Die kommenden Tage machen Angst...

Da hier die nicht bewässerten Teile des Gartens und die umgebende Natur nach fast 10 Wochen ohne Regen inzwischen den finalen (letalen?) Zustand erreicht haben (Gehölze kahl, Krautschicht verdorrt), kann es nicht mehr schlimmer werden.
Gespeichert
Viele Grüße aus der Rureifel

Hänschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4916
  • 380 m ü. NN, Klimazone 6b
Re: August 2018
« Antwort #153 am: 05. August 2018, 11:14:50 »

Bei uns ist der Himmel bedeckt, die Wolken sehen aus, als könnten sie Wasser ablassen, doch sie wollen nicht, hindern aber noch die Sonne am Strahlen. Die Luftfeuchtigkeit liegt bei unangenehmen 80%, die Temperatur bei 21°C. Hoffentlich springt die Heizung nicht an.
Gespeichert

Paw paw

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3602
  • Schwäbischer Wald, 423m ü. NN
Re: August 2018
« Antwort #154 am: 05. August 2018, 11:19:19 »

Rieke, dass der Regen fürs Gras im Schatten ausreicht verstehe ich. Doch dass die Karte auch für 1,8m Tiefe noch weiß, oder hellbeige anzeigt, wundert mich. Ganz grob rechne ich pro mm Regen mit 1cm benässten Boden. Danach dürfte der 1cm Regen von vor 3 Wochen nur ca. 10 cm tief in die Erde gedrungen sein. Nur Flachwurzler profitieren davon und bei den Temperaturen verbrauchen sie die Feuchte derzeit eh schneller und viel verdunstet. Tiefere Schichten bekommen schon lange keinen Nachschub mehr.
Gespeichert

Vogelsberg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1300
  • Osthessen / Mittelgebirge auf ca. 400m / 6b
Re: August 2018
« Antwort #155 am: 05. August 2018, 11:27:13 »

... war eben kurz am örtlichen Waldrand unterwegs.... große, wilde Ebereschen sowie Holunderbüsche.... komplett vertrocknet und die Beeren natürlich auch....

Ansonsten zogen hier in Osthessen gestern Gewitter in Sichtweite vorbei, es fielen exakt 2 Tropfen pro qm  :P und ein spürbarer Wind saugt noch den allerletzten Rest Feuchtigkeit aus den Pflanzen (im Boden ist eh nichts mehr)
Gespeichert
Manche saufen, ich bin süchtig nach Pflanzen.

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6906
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: August 2018
« Antwort #156 am: 05. August 2018, 12:50:18 »

Es ist heute tatsächlich mal nicht ganz so heiß, obwohl es in der Nacht kaum unter 20°C abgekühlt hat. Die Sonne wird hin und wieder von Wolkenschleiern und kleinen Quellwolken bedeckt, dazu weht ein - leider mal wieder sehr austrocknender - Wind.

Bis Mittwoch soll es nochmal 36°C geben, für den Rest der kommenden Woche ist ein deutlicher Temperaturrückgang angekündigt, und ab nächstem Wochenende sollen sich die Tageshöchstwerte um 20°C einpendeln. Das fühlt sich dann sicher an wie der Herbst, hoffentlich gibt es wenigstens ein bisschen Regen dazu (aber bitte kein Dauerregen, ich würde schon ganz gerne mal wieder was im Garten machen...).

Was den Dürremonitor angeht: Zumindest für die Region hier scheinen die Daten recht gut zu stimmen, bis vor zwei Wochen herrschte hier noch kein Wassermangel, seitdem färbt sich die Fläche zunehmend ein, sogar ein paar rote Pünktchen tauchen für die letzten Tage auf.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

wallu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4829
  • Nordeifel, WHZ 7b, 200m ü. NN
Re: August 2018
« Antwort #157 am: 05. August 2018, 13:28:40 »

...
Bis Mittwoch soll es nochmal 36°C geben, für den Rest der kommenden Woche ist ein deutlicher Temperaturrückgang angekündigt, und ab nächstem Wochenende sollen sich die Tageshöchstwerte um 20°C einpendeln. Das fühlt sich dann sicher an wie der Herbst, hoffentlich gibt es wenigstens ein bisschen Regen dazu (aber bitte kein Dauerregen (!), ich würde schon ganz gerne mal wieder was im Garten machen...).

Jemand, der keinen Dauerregen will  :o ::) :-X. Dem Wunsch wurde entsprochen: Das amerikanische Modell hat gerade die akkumulierte Niederschlagsmenge für unsere Region bis Samstag von 23 mm auf 5 mm reduziert  :P. Also alles wie gehabt.
Gespeichert
Viele Grüße aus der Rureifel

Garten Prinz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2846
  • Grüß aus Holland/Niederlände/NL
Re: August 2018
« Antwort #158 am: 05. August 2018, 13:30:08 »

Umgebung Eindhoven, NL: einige Schleierwolken bei Takt 25.1 Grad.

Gespeichert

Crambe

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5835
  • Zollernalb (BW), 800m, Whz 6b
Re: August 2018
« Antwort #159 am: 05. August 2018, 13:38:04 »

Hier ist es milchig-sonnig bei 26°C.
Gestern war großes Gegrummel im Osten, drohende Wolkengetürme auch bei uns, aber es gab weder Gewitter noch Regen.
Heute Morgen machten wir einen ein-stündigen Morgenspaziergang im Wald am Trauf an unserem Osthang. ( Beginn kurz vor 10 Uhr.) Sehr angenehm! Man glaubt gar nicht, was für einen Unterschied es macht, dasselbe zur selben Zeit an einem Südtraufhang zu machen, wie wir das am Dienstag machten. Da war es brühwarm!
Hitzeprobleme gibt es hier bei Buchen , die auf Felsgelände wachsen. Hier auf dem Bild ist ein Buchenwald an einem Westhang, oben auf Felsgelände sind die Buchen braun.
Gespeichert
"Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist." Shakespeare

Magnolienpflanzer

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 570
  • Österreich, Steiermark
Re: August 2018
« Antwort #160 am: 05. August 2018, 13:45:16 »

Zitat
große, wilde Ebereschen sowie Holunderbüsche.... komplett vertrocknet und die Beeren natürlich auch....
:( Bei uns tragen die Ebereschen überreichlich. Die fast tagtäglichen Regenfälle Mai und Juni scheinen ihnen gefallen zu haben.  :D Heute wieder ein Tropentag, 31 Grad.  :P
Gespeichert
Ich will kein wärmeres Klima, sondern robustere Pflanzen!

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6906
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: August 2018
« Antwort #161 am: 05. August 2018, 13:47:17 »

@wallu: Nee, will ich tatsächlich nicht, weil ich beides mittlerweile satt habe, ewige Dürre und Dauerregen, das scheinen die beiden einzigen "Jahreszeiten" zu sein, die übrig geblieben sind...  :-\
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20658
Re: August 2018
« Antwort #162 am: 05. August 2018, 14:25:10 »

hier ziehts zu, das donnergrollen wird langsam aber stetig lauter, die hagelflieger lärmen
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Vogelsberg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1300
  • Osthessen / Mittelgebirge auf ca. 400m / 6b
Re: August 2018
« Antwort #163 am: 05. August 2018, 14:51:01 »

Zitat
große, wilde Ebereschen sowie Holunderbüsche.... komplett vertrocknet und die Beeren natürlich auch....
:( Bei uns tragen die Ebereschen überreichlich. Die fast tagtäglichen Regenfälle Mai und Juni scheinen ihnen gefallen zu haben.  :D Heute wieder ein Tropentag, 31 Grad.  :P

In Schattenlagen sind auch noch ein paar saftig aussehende Büsche mit Beeren, aber die großen Bäume und Büsche, die aus dem Schatten größerer Bäume längs rausgewachsen sind, die sehen aus wie verbrannt  :'(

Es müsste halt mal wieder (dauer) regnen, wobei eine Ernte bei diesen Exemplaren sich für dieses Jahr sowieso erledigt hat  :(

Meine eigenen Holunder - noch recht kleine Vogelaussaat aber schon voll mit Beerentrauben, sowie die neu gepflanzte "Haschberg" gieße ich regelmäßig ...

Laut Wetterprognose könnte es Mittwoch/Donnerstag Regen mit Unwettercharakter geben - egal, ich nehme alles außer Hagel und Sturm mit Kusshand  ::)
Gespeichert
Manche saufen, ich bin süchtig nach Pflanzen.

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5825
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: August 2018
« Antwort #164 am: 06. August 2018, 06:51:17 »

die Aronia-Beeren sind schon "luftgetrocknet"

frische 14 Grad Sonne, trocken
Gespeichert
LG Heike
Seiten: 1 ... 9 10 [11] 12 13 ... 71   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de