Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Dieses Forum heißt Garten "Pur" und nicht Garten "Putz"  8) (Mediterraneus)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
11. Juli 2020, 04:39:43
Erweiterte Suche  
News: Dieses Forum heißt Garten "Pur" und nicht Garten "Putz"  8) (Mediterraneus)

Neuigkeiten:

|26|6|Sobald einer in einer Sache Meister geworden ist, sollte er in einer neuen Sache Schüler werden.  (Gerhart Hauptmann)

Seiten: 1 ... 4 5 [6]   nach unten

Autor Thema: Acanthus Arten und Sorten  (Gelesen 8794 mal)

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20127
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Acanthus Arten und Sorten
« Antwort #75 am: 02. Mai 2018, 11:46:19 »

Ick werd' dem ma bissel helfen. Leider hatte ich wirklich verdrängt, welche Ansprüche er hat. Er wird in die Nähe vom Germer kommen, wenn ich da einen Pflanzplatz hinbekomme.
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22389
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Acanthus Arten und Sorten
« Antwort #76 am: 05. September 2018, 14:13:35 »

Acanthus-Hybride "Whitewater" steht auf der Terrasse im Stauden-Vierecktopf, und wartet auf Regen und auf die Auspflanzung, bzw. auf beides.

Wahrscheinlich ist da ja A. mollis drinnen, also eher winterheikel. Man empfiehlt wohl eher den Schattenbereich, wegen der panaschierten Blätter. Die Blüten sind ja auch komplett weiß.
Wie pflanz ich den am besten? Ich tendiere zu  trockenem, lichtem Schatten.
Hat er schon wo mehrere Winter überlebt?
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

micc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2062
  • Duisburg, Afrika-Siedlung
Re: Acanthus Arten und Sorten
« Antwort #77 am: 31. Mai 2020, 16:04:26 »

Da stand ja noch die Frage nach der Kultivierung von Acanthus hirsutus im Raum. Ich stehe vor derselben Frage und wage keine Auspflanzung in ein sonniges  und trockenes Fleckchen. Vielleicht kann mich mal jemand dahin stupsen  (oder abraten).

Jedenfalls blüht diese haarige Schönheit momentan im Topf:


:)
Michael

« Letzte Änderung: 31. Mai 2020, 16:21:47 von micc »
Gespeichert
Ich schnarche nicht, ich schnurre.

goworo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1936
  • Pfälzerwald, 400m, 6b
    • Ein Rhododendrongarten in der Pfalz
Re: Acanthus Arten und Sorten
« Antwort #78 am: 31. Mai 2020, 19:32:09 »

Acanthus-Hybride "Whitewater" steht auf der Terrasse im Stauden-Vierecktopf, und wartet auf Regen und auf die Auspflanzung, bzw. auf beides.
Hat er schon wo mehrere Winter überlebt?
Hier hat er im Halbschatten, sandig humoser Boden, den "Winter" nicht überlebt. >:(
Gespeichert
Was du *nicht* ererbt von deinen Vätern hast, mach's einfach selber!

Alstertalflora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1782
Re: Acanthus Arten und Sorten
« Antwort #79 am: 31. Mai 2020, 19:40:41 »

Ich hab auch einen, steht im Topf und mickert vor sich hin. Immerhin hat er bis jetzt seit 3 Jahren „Rückwärts-Wachsen“ noch überlebt, obwohl er letztes Jahr von mir versehentlich fast ersäuft wurde  :-[. Er kommt aber nicht voran, 3 kleine Blättchen hat er seit ‚ner Weile, aber solange die noch da sind, warte ich ab. Steht im Halbschatten (Morgensonne) unterm Apfelbaum.
Ein Foto erspare ich Euch (und mir).
« Letzte Änderung: 31. Mai 2020, 19:42:57 von Alstertalflora »
Gespeichert

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2835
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Offene Gärten im Hohen Fläming
Re: Acanthus Arten und Sorten
« Antwort #80 am: 31. Mai 2020, 21:07:28 »

'Whitewater' funktioniert wohl eher nur mit frostfreier Überwinterung einigermaßen sicher. Aber selbst da wird er nicht unbedingt eine üppige Schönheit.

Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22389
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Acanthus Arten und Sorten
« Antwort #81 am: 17. Juni 2020, 14:26:38 »

"Whitewater" ist scheinbar eine Krücke. Ich hatte im Folgejahr mal ein kleines Blatt, aber auch erst im Lauf des Sommers, dieses Jahr ist nichts mehr zu sehen. Vielleicht kommt ja das eine Blatt wieder. Bei mir nicht empfehlenswert.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Rhytidiadelphus

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
Re: Acanthus Arten und Sorten
« Antwort #82 am: 17. Juni 2020, 16:31:07 »

War bei mir auch so. Im Jahr nach der Pflanzung erschienen im Sommer noch zwei Blätter, danach nix mehr.
Gespeichert
Die Signatur hält 2m Abstand und ist daher nicht sichtbar!

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22389
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Acanthus Arten und Sorten
« Antwort #83 am: 28. Juni 2020, 10:35:54 »

Hier bin ich unsicher, könnte Acanthus dioscoridis var. perringii sein, oder A. syriacus. Beide hab ich mal gepflanzt, diese blieb übrig. Sie ausläufert umher und blüht nur ab und zu.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung
Seiten: 1 ... 4 5 [6]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de