Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wir sind uns immerhin einig, dass Mais nicht das Nonplusultra menschlichen Eingreifens ist. (Mediterraneus)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. Juli 2019, 16:23:08
Erweiterte Suche  
News: Wir sind uns immerhin einig, dass Mais nicht das Nonplusultra menschlichen Eingreifens ist. (Mediterraneus)

Neuigkeiten:

|27|7|Optimisten haben gar keine Ahnung von den freudigen Überraschungen, die Pessimisten erleben.  (Peter Bamm)

Seiten: [1] 2 3 ... 6   nach unten

Autor Thema: Entwicklung vom Garten "bequem, praktisch, grün" zum "Sinnegarten"  (Gelesen 2708 mal)

Obstjiffel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 470
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet

Als wir hier im Dezember 2011 einzogen, bestand der Garten aus einer Rasenfläche und rings herum pflegeleichten Gewächsen, vergreistem, überaltertem, mit Efeu überwuchert. Er war düster, genau wie dass Haus, irgendwie ohne Leben. Ich habe sofort losgelegt und bis auf die Thujenhecke alles raus gerissen. Bodenleben gab es hier so gut wie keins. Ein Regenwurm war jedesmal ein Ereignis.
Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

Obstjiffel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 470
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Entwicklung vom Garten "bequem, praktisch, grün" zum "Sinnegarten"
« Antwort #1 am: 15. August 2018, 10:12:07 »

Werde so nach und nach die letzten Jahre hier zeigen und auch für mich rekapitulieren ;-)

Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

Obstjiffel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 470
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Entwicklung vom Garten "bequem, praktisch, grün" zum "Sinnegarten"
« Antwort #2 am: 15. August 2018, 10:12:45 »

Aus dem alte Garten sind jede Menge Pflanzen mit umgezogen.
Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

Obstjiffel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 470
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Entwicklung vom Garten "bequem, praktisch, grün" zum "Sinnegarten"
« Antwort #3 am: 15. August 2018, 10:14:54 »

Im ersten Jahr bin ich mit den Töpfen ständig hin und her gezogen. In den Boden wurde erst einmal jede Menge Sand, Kompost, Blumenerde immer wieder eingearbeitet. Er war steinhart und trocken.
Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

Obstjiffel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 470
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Entwicklung vom Garten "bequem, praktisch, grün" zum "Sinnegarten"
« Antwort #4 am: 15. August 2018, 10:15:13 »

..
Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

Obstjiffel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 470
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Entwicklung vom Garten "bequem, praktisch, grün" zum "Sinnegarten"
« Antwort #5 am: 15. August 2018, 10:17:54 »

Als erstes wurde der Zaun auf die Mauer gesetzt, unser Rüde Jack wollte nämlich ständig zum Nachbarn  ;D

Da der Baum noch gefällt werden sollte, war erst einmal alles nur provisorisch und vorbereitend.
Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

Obstjiffel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 470
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Entwicklung vom Garten "bequem, praktisch, grün" zum "Sinnegarten"
« Antwort #6 am: 15. August 2018, 10:23:23 »

Jede Menge Rumpelecken und dazwischen Kartoffeltürme und am Zaun Hochbeetkisten für Salat etc.
Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

Obstjiffel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 470
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Entwicklung vom Garten "bequem, praktisch, grün" zum "Sinnegarten"
« Antwort #7 am: 15. August 2018, 10:25:22 »

Provisorischer Regenschutz für die Tomaten
Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

Obstjiffel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 470
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Entwicklung vom Garten "bequem, praktisch, grün" zum "Sinnegarten"
« Antwort #8 am: 15. August 2018, 10:29:10 »

Im Juli sah der Rasen schon nicht mehr so vermoost aus. Ist allerdings bedingt durch die Hunde auch heute noch ein Flickenwerk ;-)
Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

Obstjiffel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 470
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Entwicklung vom Garten "bequem, praktisch, grün" zum "Sinnegarten"
« Antwort #9 am: 15. August 2018, 10:34:55 »

Unser Jack hat den Garten als sein Wohnzimmer angesehen. Musste ihn immer überreden, rein zu kommen.
Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

Obstjiffel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 470
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Entwicklung vom Garten "bequem, praktisch, grün" zum "Sinnegarten"
« Antwort #10 am: 15. August 2018, 11:02:13 »

Im Frühjahr 2012 hatte mein Mann eine vierfach Bypass-OP und fiel erstmal als Hilfe aus. Die täglichen Fahrten zur Reha im Taunus nutze ich zum Steine sammeln. Daraus entstanden die ersten Beeterhöhungen.
Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

Obstjiffel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 470
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Entwicklung vom Garten "bequem, praktisch, grün" zum "Sinnegarten"
« Antwort #11 am: 15. August 2018, 11:02:40 »

...
Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

Obstjiffel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 470
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Entwicklung vom Garten "bequem, praktisch, grün" zum "Sinnegarten"
« Antwort #12 am: 15. August 2018, 11:03:09 »

..
Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

Obstjiffel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 470
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Entwicklung vom Garten "bequem, praktisch, grün" zum "Sinnegarten"
« Antwort #13 am: 15. August 2018, 11:03:37 »

Mein erstes Bäumchen, eine Maulbeere welche ich durch starken Rückschnitt im Zaum halte. In diesen Beeten landete ein Teil meiner Kräuter - Salbei, Thymian, Bohnenkraut, Rosmarin - und Rosen welche allerdings ein paar Jahre später wieder umzogen. Für die Lila Rosen war dieses Beet zu heiß und sonnig.
« Letzte Änderung: 15. August 2018, 11:08:15 von Obstjiffel »
Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

Obstjiffel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 470
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Entwicklung vom Garten "bequem, praktisch, grün" zum "Sinnegarten"
« Antwort #14 am: 15. August 2018, 11:03:54 »

Zusätzlich zum Schiefer begann ich Kopfsteinpflaster, sowie rötlichen Sandstein zu sammeln.
« Letzte Änderung: 15. August 2018, 11:09:57 von Obstjiffel »
Gespeichert
Liebe Grüße
Birte
Seiten: [1] 2 3 ... 6   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de