Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wenn ich über Sterbehilfe rede, will ich nicht, dass da jemand was von Geranien bewässern dreinfunkt.  ;D (anonymes Zitat)
 
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. Juli 2024, 22:43:31
Erweiterte Suche  
News: Wenn ich über Sterbehilfe rede, will ich nicht, dass da jemand was von Geranien bewässern dreinfunkt.  ;D (anonymes Zitat)
 

Neuigkeiten:

|11|3|Bringt Rosamunde (11.3.) Sturm und Wind, so ist ... ja was denn nun?

Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Vigna caracalla, Phaseolus caracalla – Schneckenbohne, Schneckenwein  (Gelesen 19913 mal)

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8450

Nein ich hab keine Fotos, bzw. hatte nie reife Samen von meinen.
Dazu setzen sie, wenn überhauüt, zu spät an.
Ich kenne keine Erythina Sämlinge, von daher hab ich keinen Vergleich.
Ich kanns mal mit Stecklinge probieren. Hab ich schon mal gemacht und das ging ganz gut
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

Bucaneve

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 475
  • Südwestdeutschland ,Zone 8a ,200 m Höhe

Hallo ,

ich hab in diesem Jahr Samen von Vigna caracalla ausgesät
Die Samen sind ähnlich wie Bohnensamen ( nur kleiner )
Ich habe diese bei "The most secret garden" gekauft ...leider sind sie jetzt nicht mehr lieferbar ( meine hatte ich letztes jahr im September bestellt )
Es war etwas schwierig die Samen zum keimen zu bringen ...aber nach etwas anschneiden + aufquellen hat es geklappt
( Aussaat im März )
Von 6 Samen haben 4 gekeimt und die habe ich auch hochgezogen ...sind jetzt kurz vor dem Blühen
Wenn alles klappt müßte es Samen geben :)

LG Hans
Gespeichert
Je größer der Dachschaden, desto besser die Aussicht (Alexandra Potter)

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8450

Blühen  heisst noch lange nicht dass die ansetzen.
Meine haben letztes Jahr auch gut und früh geblüht, aber es gab nur ganz zum Schluss ein paar Schoten. Aber die wurden nicht mehr reif.
Aber vielleicht passts bei dir besser. Wir sind hier ja nicht gerade ne besonders heisse Ecke.
Evtl. fehlt ja ein Bestäuber. Wie gesagt, einmal, gleich im ersten Jahr meine ich, gab es kübelweise Bohnen. Aber selbst die blieben grün und reiften nicht aus. Vermutlich sind wir halt nicht tropisch genug. Na vielleicht in einigen Jahren....
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8450
Re: Vigna caracalla, Phaseolus caracalla – Schneckenbohne, Schneckenwein
« Antwort #33 am: 15. August 2023, 23:52:45 »

Heut Mittag hab ich mir mal die abgeblühten Blütenstände angesehen. Und siehe da es gibt schon kleine Böhnchen:




Weshalb es jetzt dieses Jahr schon so relativ früh Fruchtansätze gab, weis ich nicht. Ob die noch ausreifen bleibt ebenfalls abzuwarten. Im September werden die Nächte hier auf 500m schon oft recht frisch, was die Vigna c. schon gar nicht mag. Mal sehen.
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8450
Re: Vigna caracalla, Phaseolus caracalla – Schneckenbohne, Schneckenwein
« Antwort #34 am: 08. Oktober 2023, 21:43:45 »

Diese Woche wird die V.c. zum überwintern vorbereitet. Sie hat eine Menge Bohnenschoten dran. Aber die Samen drin sind noch sehr klein und völlig unreif. Also wieder keine Samen...
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de