Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die zwei größten Tyrannen der Erde: der Zufall und die Zeit.  (Johann Gottfried von Herder)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. Juli 2019, 13:07:06
Erweiterte Suche  
News: Die zwei größten Tyrannen der Erde: der Zufall und die Zeit.  (Johann Gottfried von Herder)

Neuigkeiten:

|16|9|Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird. (Christian Morgenstern)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Gewächshaustisch aus Betonelementen - Gewicht?  (Gelesen 1251 mal)

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1097
  • Zone 7a
Re: Gewächshaustisch aus Betonelementen - Gewicht?
« Antwort #15 am: 02. Oktober 2018, 12:03:53 »

Nur wegen des Verständnisses: Du willst die Pflanzen auf die Tische pflanzen?
Oder in Töpfen lassen?
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg

andreasNB

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2012
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Gewächshaustisch aus Betonelementen - Gewicht?
« Antwort #16 am: 02. Oktober 2018, 21:50:43 »

Vorab, der Verkäufer hat die Elemente doch noch durchgemessen.
Es sind 1,56 Tonnen (+/-) je Tisch, passt also.

@staudo,
Enkel wird es wohl nicht geben, da bräuchte es erst einmal ...
Da brauche ich mir also wenigstens über die Entsorgung keine Sorgen machen  8)
40 Jahre werden sie wohl noch durchhalten und so lange habe ich die Pflanzen auf Augenhöhe und muß mich nicht bücken.

@lerchenzorn
Selbstbau habe ich natürlich überlegt.
Schlußendlich sind Aufwand, Kosten und Dauerhaftigkeit im Vergleich aber zu hoch bzw. nicht wirklich gegeben.

@Hyla
Ja, es sollen Tischbeete und diese direkt bepflanzt werden.
Bei 2m Tiefe sollte man gut Landschaften mit unterschiedlicher Substrathöhe gestalten können.
Da geht sicher mehr als bei Dachbegrünungen.
Für Töpfe kann ich Bändchengewebe auf dem Erdboden auslegen oder auch Alutische mit Eternitplatten (ohne Asbest ::) ) nutzen.
Gespeichert

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1097
  • Zone 7a
Re: Gewächshaustisch aus Betonelementen - Gewicht?
« Antwort #17 am: 02. Oktober 2018, 22:04:46 »

Solche Tische hatte der BoGa Hannover auch. Die haben aber vor zwei Jahren oder so saniert und jetzt andere.
Als 'Tischbeine' gehen gut rechteckige Formsteine. Sind teurer als selbst gegossen, aber sehr variabel.  :)
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de